ECDL/ICDL Standard ECDL/ICDL Standard
ECDL/ICDL Standard

Bereiten Sie sich optimal auf die 7 Modulprüfungen des ECDL Standard vor. Erarbeiten Sie sich umfassendes IT-Anwender-Wissen, rund um MS Windows und MS Office und belegen dieses mit dem europaweit gefragten Zertifikat des Europäischen Computer-Führerscheins (European Computer Driving License).

4 Kurstermine
10.10.2022 - 22.11.2022 Tageskurs
Präsenzkurs
IP-Center
Verfügbar
Teilzahlung: 2 x 875,00 EUR
Einmalzahlung: 1.750,00 EUR

inkl. Prüfungen
Ansicht erweitern

Hinweis: Für diese Veranstaltung gilt der AK Digi Bonus.
Wochentag(e): MO DI MI DO FR

Kursdauer: 108 Lehreinheiten
Stundenplan

Schönbrunner Straße 218-220
1120 Wien

Kursnummer: 28198012

Wochentag(e): MO DI MI
Kursdauer: 108 Lehreinheiten
Stundenplan

Währinger Gürtel 97
1180 Wien

Kursnummer: 28198022

Wochentag(e): MO DI MI
Kursdauer: 108 Lehreinheiten
Stundenplan

Währinger Gürtel 97
1180 Wien

Kursnummer: 28198032

Wochentag(e): MO DI MI DO FR
Kursdauer: 108 Lehreinheiten
Stundenplan

Währinger Gürtel 97
1180 Wien

Kursnummer: 28198042
2 Infotermine
16.01.2023 Abendkurs
Live-Online-Kurs
Online
Verfügbar
KOSTENLOS
Ansicht erweitern

Wochentag(e): MO
Kursdauer: 2 Lehreinheiten
Stundenplan

Kursnummer: 28161012

Wochentag(e): MO
Kursdauer: 2 Lehreinheiten
Stundenplan

Kursnummer: 28161022

ECDL/ICDL Standard

Unsicherheit im Umgang mit Endgeräten (Computer, Tablet und Co.), Internet und Software muss nicht sein! In diesem Lehrgang erarbeiten Sie sich das Wissen, das Sie kompetent mit Endgeräten, IT-Sicherheitsfragen, online-Zusammenarbeit und der MS Office-Software für Textverarbeitung, Tabellenkalkulation und Präsentationen umgehen lässt.  ECDL steht für European Computer Driving Licence (Europäischer Computer Führerschein). International ist der ECDL schon länger unter dem Namen ICDL (International Certificate for Digital Literacy) bekannt. Sie erhalten Ihr ECDL/ICDL Standard-Zertifikat, nachdem Sie die sieben Teilprüfungen erfolgreich abgelegt haben. Ihre Prüfungstermine im IT-Testcenter des WIFI Wien wählen Sie selbst.

Die sieben Module des ECDL/ICDL Standard am WIFI Wien umfassen folgende Inhalte:

Modul: Computer-Grundlagen

Im Modul Computer-Grundlagen erarbeiten Sie sich Grundlagenwissen zur Nutzung von Computern und Mobilgeräten, zur Erstellung und Verwaltung von Dateien, zum Umgang mit Netzwerken und zur Datensicherheit.

Sie lernen:

  • den Unterschied zwischen Hardware und Software verstehen, was Prozessor und Arbeitsspeicher sind, welche Speichermedien es gibt und worauf Sie beim Computerkauf achten sollten.
  • die Aufgaben von Betriebssystemen und Anwendungsprogrammen kennen und lernen, wie Sie Ordner und Dateien übersichtlich organisieren.
  • wie Sie sich mit dem Internet und Drahtlosnetzwerken verbinden, welcher Gefahren Sie sich bei der Internet-Nutzung bewusst sein müssen - wie z.B. Computerviren, unerlaubtem Zugriff durch Hacking, Phishing, etc. und wie Sie sich davor schützen können.

 
Modul: Online-Grundlagen
Im Modul Online-Grundlagen lernen Sie, die Möglichkeiten des Internets kompetent zu nutzen.

Sie lernen:

  • die Grundlagen von Web-Browsing und Online-Sicherheit verstehen.
  • Web-Browser zu verwenden und Browser-Einstellungen vorzunehmen.
  • wie Sie Lesezeichen und Favoriten verwenden und Webinhalte drucken.
  • effizient nach Online-Informationen zu suchen und Webinhalte kritisch beurteilen zu können.
  • grundlegende Bestimmungen von Urheberrecht und Datenschutz verstehen.
  • die Grundlagen von Online-Communities, Online-Kommunikation und E-Mail-Kommu­nikation verstehen.  
  • wie Sie E-Mails senden, empfangen, suchen und organisieren und E-Mail-Einstellungen vornehmen.
  • wie Sie den Kalender für Termine und Besprechungen verwenden.

 
Modul: Textverarbeitung mit MS Word
In diesem Modul lernen Sie die Funktionen des Textverarbeitungsprogramms MS Word kennen.

Sie lernen:

  • wie Sie mit Dokumenten arbeiten und sie in verschiedenen Dateiformaten lokal oder online speichern.
  • wie Sie die Hilfe-Funktionen, Informationsquellen, Tastenkombinationen und Navigationsbefehle zur Steigerung der Produktivität nutzen.
  • Dokumente in einem Textverarbeitungsprogramm so zu erstellen und bearbeiten, dass sie fertig zur Weitergabe sind.
  • wie Sie unterschiedliche Formatierungen und Vorlagen zur Qualitätsverbesserung anwenden und sinnvoll einsetzen.
  • wie Sie Tabellen, Bilder und gezeichnete Objekte in ein Dokument einfügen.
  • wie Sie Dokumente für einen Seriendruck vorbereiten.
  • wie Sie die Seiteneinrichtung eines Dokuments anpassen und die Rechtschreibung vor dem Ausdruck überprüfen und korrigieren.

 
Modul: Tabellenkalkulation mit MS Excel
In diesem Modul lernen Sie die Funktionen des Tabellenkalkulationsprogramms MS Excel kennen.

Sie lernen:

  • wie Sie mit Arbeitsmappen arbeiten und sie in verschiedenen Dateiformaten lokal oder online speichern.
  • wie Sie die Hilfe-Funktionen, Informationsquellen, Tastenkombinationen und Navigationsbefehle zur Steigerung der Produktivität nutzen.
  • Daten in Zellen einzugeben und Listen fachgerecht zu erstellen, Daten auszuwählen, zu sortieren, kopieren, verschieben und löschen.
  • wie Sie Zeilen und Spalten in einem Tabellenblatt bearbeiten, Tabellenblätter kopieren, verschieben, löschen und sinnvoll umbenennen.
  • wie Sie mathematische und logische Formeln unter Verwendung der Standardfunktionen der Tabellenkalkulation erstellen.
  • Standardfehlermeldungen in Formeln kennen.
  • Zahlen und Textinhalte in einer Arbeitsmappe formatieren und Formatvorlagen anwenden.
  • den geeigneten Diagrammtyp auszuwählen und Diagramme zu erstellen und formatieren, um Informationen aussagekräftig darzustellen.
  • wie Sie die Seiteneinrichtung anpassen und den Inhalt der Arbeitsmappe vor dem Drucken kontrollieren und korrigieren.


Modul: Präsentation mit MS PowerPoint
In diesem Modul lernen Sie die Funktionen des Präsentationsprogrammes MS PowerPoint kennen.

Sie lernen:

  • mit Präsentationen zu arbeiten und sie in verschiedenen Dateiformaten lokal und online zu speichern.
  • für unterschiedliche Aufgaben die jeweils geeignete Präsentationsansicht zu verwenden.
  • wie Sie verschiedene Folienlayouts und -designs benutzen.
  • wie Sie Texte und Tabellen in Präsentationen einfügen, bearbeiten und formatieren.
  • was der Vorteil von eindeutigen Folientiteln ist.
  • wie Sie den Folienmaster für ein einheitliches Foliendesign verwenden.
  • wie Sie den geeigneten Diagrammtyp auswählen und Diagramme erstellen und formatieren, um Informationen aussagekräftig darzustellen.
  • wie Sie Animationen und Übergangseffekte in einer Präsentation anwenden und den Inhalt der Präsentation vor dem Drucken bzw. vor dem Präsentieren kontrollieren und korrigieren.

Modul: IT-Security
In diesem Modul lernen Sie, wie Sie Informations- und Kommunikationstechnik im Alltag sicher nutzen.

Sie lernen:
  • wie wichtig die Sicherheit von Daten und Informationen ist und welche Grundsätze des Datenschutzes, der Datenspeicherung, Datenkontrolle und des Schutzes der Privatsphäre Sie kennen und beachten sollten.
welche Bedrohungen es für die persönliche Sicherheit durch Identitätsdiebstahl gibt und wie Cloud-Computing Daten gefährden kann.
  • wie Sie Passwörter und Verschlüsselung zur Sicherung Ihrer Dateien und Daten einsetzen.
  • die Bedrohung durch Malware verstehen, wie Sie Computer, mobile Geräte und Netzwerke vor Malware schützen und auf Malware-Attacken richtig reagieren.
  • wie Sie Computer und mobile Geräte vor unberechtigten Zugriffen schützen und Passwörter sicher handhaben und ändern.
  • wie Sie geeignete Webbrowser-Einstellungen verwenden, wie Sie die Vertrauenswürdigkeit einer Website feststellen und sicher im Internet surfen.
  • Sicherheitsprobleme kennen, die bei der Kommunikation per E-Mail, VoIP, Instant Messaging und in sozialen Netzwerken sowie durch die Nutzung mobiler Geräte auftreten können.

Modul: Online-Zusammenarbeit
In diesem Modul lernen Sie, wie Sie Werkzeuge für die Online Zusammenarbeit einrichten und nutzen.

Sie lernen:
  • die Grundlagen der Online-Zusammenarbeit (Online Collaboration) und des Cloud-Computing verstehen.
  • wie Sie Konten zur Vorbereitung von Online-Zusammenarbeit einrichten.
  • wie Sie Online-Speichermedien und web-basierte Office-Anwendungen zur Zusammenarbeit nutzen.
  • wie Sie Online-Kalender und mobile Kalender nutzen, um Tätigkeiten zu planen und zu verwalten.
  • wie Sie Online-Meetings planen und abhalten sowie Online-Lernplattformen nutzen.
  • die Grundlagen der Anwendung von mobilen Geräten verstehen und wie Sie Funktionen wie z.B. E-Mail, Office-Anwendungen und Synchronisation verwenden.
WIFI ECDL-Zertifizierung

Nach Absolvierung der sieben Module des ECDL/ICDL Standard:

  • verstehen Sie den Unterschied zwischen Hardware und Software und wissen Sie, was Prozessor und Arbeitsspeicher sind, welche Speichermedien es gibt und worauf Sie beim Computerkauf achten sollten.
  • kennen Sie die Aufgaben von Betriebssystemen und Anwendungsprogrammen und können Ordner und Dateien übersichtlich organisieren.
  • können Sie sich mit dem Internet und Drahtlosnetzwerken verbinden, sind sich der Gefahren bei der Internet-Nutzung bewusst und wissen, wie Sie sich davor schützen können.
  • verstehen Sie die Grundlagen von Web-Browsing und Online-Sicherheit.
  • können Sie Web-Browser verwenden und Browser-Einstellungen vornehmen, Lesezeichen und Favoriten verwenden und Webinhalte drucken, effizient nach Online-Informationen suchen und Webinhalte kritisch beurteilen.
  • verstehen Sie grundlegende Bestimmungen von Urheberrecht und Datenschutz und die Grundlagen von Online-Communities, Online-Kommunikation und E-Mail-Kommu­nikation.  
  • können Sie E-Mails senden, empfangen, suchen und organisieren und E-Mail-Einstellungen vornehmen und den Kalender für Termine und Besprechungen verwenden.
  • verstehen Sie die Grundsätze des Datenschutzes, der Datenspeicherung, Datenkontrolle und des Schutzes der Privatsphäre und Bedrohungen für die persönliche Sicherheit durch Identitätsdiebstahl sowie die potenziellen Gefahren für Ihre Daten durch Cloud-Computing.
  • können Sie Passwörter und Verschlüsselung zur Sicherung Ihrer Dateien und Daten einsetzen.
  • verstehen Sie die Bedrohung durch Malware und können Computer, mobile Geräte und Netzwerke vor Malware schützen und auf Malware-Attacken richtig reagieren.
  • können Sie Computer und mobile Geräte vor unberechtigten Zugriffen schützen, Passwörter sicher handhaben und ändern, geeignete Webbrowser-Einstellungen verwenden, die Vertrauenswürdigkeit einer Website feststellen und sicher im Internet surfen.
  • kennen Sie Sicherheitsprobleme, die bei der Kommunikation per E-Mail, VoIP, Instant Messaging und in sozialen Netzwerken sowie durch die Nutzung mobiler Geräte auftreten können.
  • verstehen Sie die Grundlagen der Online-Zusammenarbeit (Online Collaboration) und des Cloud-Computing.
  • können Sie Konten zur Vorbereitung von Online-Zusammenarbeit einrichten und Online-Speichermedien und web-basierte Office-Anwendungen zur Zusammenarbeit nutzen.
  • können Sie Online-Kalender und mobile Kalender nutzen, um Tätigkeiten zu planen und zu verwalten, Online-Meetings planen und abhalten sowie Online-Lernplattformen nutzen.
  • verstehen Sie die Grundlagen der Anwendung von mobilen Geräten verstehen und wie Sie Funktionen wie z.B. E-Mail, Office-Anwendungen und Synchronisation verwenden.

Mit dem Textverarbeitungsprogramm MS Word können Sie:
  • mit Dokumenten arbeiten und sie in verschiedenen Dateiformaten lokal oder online speichern und die Hilfe-Funktionen, Informationsquellen, Tastenkombinationen und Navigationsbefehle zur Steigerung der Produktivität nutzen.
  • Dokumente in einem Textverarbeitungsprogramm so erstellen und bearbeiten, dass sie fertig zur Weitergabe sind und unterschiedliche Formatierungen und Vorlagen zur Qualitätsverbesserung anwenden und sinnvoll einsetzen.
  • Tabellen, Bilder und gezeichnete Objekte in ein Dokument einfügen.
  • Dokumente für den Seriendruck vorbereiten.
  • die Seiteneinrichtung von Dokumenten anpassen und die Rechtschreibung vor dem Ausdruck überprüfen und korrigieren.

Mit dem Tabellenkalkulationsprogramm MS Excel können Sie:
  • mit Arbeitsmappen arbeiten und sie in verschiedenen Dateiformaten lokal oder online speichern, die Hilfe-Funktionen, Informationsquellen, Tastenkombinationen und Navigationsbefehle zur Steigerung der Produktivität nutzen.
  • Daten in Zellen eingeben, Listen erstellen, Daten auswählen, sortieren, kopieren, verschieben und löschen, Zeilen und Spalten in einem Tabellenblatt bearbeiten, Tabellenblätter kopieren, verschieben, löschen und sinnvoll umbenennen.
  • mathematische und logische Formeln unter Verwendung der Standardfunktionen der Tabellenkalkulation erstellen.
  • Standardfehlermeldungen in Formeln erkennen.
  • Zahlen und Textinhalte in einer Arbeitsmappe formatieren und Formatvorlagen anwenden.
  • den geeigneten Diagrammtyp auswählen und Diagramme erstellen und formatieren, um Informationen aussagekräftig darzustellen.
  • die Seiteneinrichtung anpassen und den Inhalt der Arbeitsmappe vor dem Drucken kontrollieren und korrigieren.

Mit dem Präsentationsprogramm MS PowerPoint können Sie:
  • mit Präsentationen arbeiten und sie in verschiedenen Dateiformaten lokal und online speichern.
  • für unterschiedliche Aufgaben die jeweils geeignete Präsentationsansicht verwenden.
  • verschiedene Folienlayouts und -designs benutzen.
  • Texte und Tabellen in Präsentationen einfügen, bearbeiten und formatieren.
  • eindeutige Folientiteln erstellen.
  • den Folienmaster für ein einheitliches Foliendesign verwenden.
  • geeignete Diagrammtypen auswählen, Diagramme erstellen und formatieren, um Informationen aussagekräftig darzustellen.
  • Animationen und Übergangseffekte in einer Präsentation anwenden und den Inhalt der Präsentation vor dem Drucken bzw. vor dem Präsentieren kontrollieren und korrigieren.

 

  • alle, die selbstständig und zeitlich ungebunden lernen wollen, mit Computer, Software und Internet kompetent umzugehen - beruflich oder privat.
  • alle, die sich selbstständig und zeitlich ungebunden auf die die sieben Modul-Prüfungen zum Erwerb des international anerkannten Zertifikats ECDL® Standard vorbereiten wollen.
  • AbsolventInnen des Kurses PC-EinsteigerIn.

Persönliche Voraussetzungen

  • Das Sprachniveau Deutsch B1 ist erforderlich.
  • Gute Grundkenntnisse bezüglich MS Office Anwendungen und Windows entsprechend dem Kurs „PC-EinsteigerIn“.
  • Sicherer Umgang mit Maus und Tastatur sowie die Fähigkeit, Texte einzutippen.
  • Bestandteil für Ihren Lernerfolg ist die intensive, selbstverantwortliche Auseinandersetzung mit den Lehrgangsinhalten auch außerhalb der Kurszeiten.


Technische Voraussetzungen für "Live Online" Kurse

  • Stabile Internetverbindung.
  • PC/Notebook mit dem Betriebssystem Windows 10.
  • Zum Bearbeiten der Übungsbeispiele benötigen Sie  MS Office ab 2019 oder Office 365.
  • Zweiter Monitor empfohlen, um den Vortragsscreen der TrainerIn zu sehen und gleichzeitig uneingeschränkt selbst mitzuarbeiten.
  • Bei einigen Kursen wird über Terminal-Server die zu unterrichtende Software angeboten – dafür ist ein zweiter Monitor Voraussetzung.
  • Bei Firmen-PC die Installationsrechte bzw. die Erlaubnis zum Ausführen der MS Teams App.
  • Bei Firmen-PC das Recht die MS Teams Verbindung auch mit einem firmenfremden Konto zu verwenden.
  • Adobe Reader – zum Lesen von pdf Dokumenten.
  • Audio (Boxen und Mikro) – Headset ist aufgrund der Audio-Qualität empfehlenswert.
  • Webcam (extern oder im Gerät integriert).

  • Sie können den Lehrgang mit dem ECDL/ICDL Standard-Zertifikat abschließen. Zum Erwerb des Zertifikats und der ECDL Skills Card müssen Sie sieben Modulprüfungen ablegen.
  • Die Prüfungsgebühren für den Erstantritt in allen sieben Modulen und die Kosten der Skills Card sind in den Lehrgangskosten enthalten.
  • Die sieben Modulprüfungen können Sie in unserem IT-Testcenter längstens bis 1 Jahr nach Ende des Lehrgangs absolvieren.
  • Bitte melden Sie sich spätestens zwei Werktage (Mo-Fr) vor Ihrem gewünschten Prüfungstermin per E-Mail oder telefonisch im IT-Testcenter an: T +43 1 476 77-5281 E testcenter@wifi-it.at

 

  • Prüfungstermine sind zu jeder vollen Stunde innerhalb der Öffnungszeiten buchbar. Ob ein Platz zu Ihrem gewünschten Zeitpunkt frei ist, können Sie auch telefonisch erfragen. Bitte geben Sie bei der Anmeldung folgende Daten an:
    • Vor- und Zunamen,
    • Geburtsdatum,
    • Adresse,
    • Wunschtermin mit Uhrzeit und Ihre Skills Card-Nummer (wenn bereits vorhanden).

 

  • Nehmen Sie bitte zu jeder Prüfung einen gültigen, amtlichen Lichtbildausweis (z.B. Führerschein oder Reisepass) mit.
  • Sie können die Prüfungen einzeln pro Modul oder geblockt (z.B. 2 Modulprüfungen pro Termin) ablegen. Jede Modulprüfung dauert 45 Minuten und wird auf einem PC im IT-Testcenter durchgeführt. Für ein positives Ergebnis müssen Sie mindestens 75 % der möglichen Punkte erreichen. Sie erfahren unmittelbar nach der Prüfung, ob Sie bestanden haben.
  • Nachdem Sie alle Modul-Prüfungen erfolgreich abgelegt haben, erhalten Sie Ihr ECDL/ICDL-Zertifikat sowie eine ECDL/ICDL Skills Card im Scheckkartenformat. Diese Dokumente werden Ihnen rund zwei Wochen nach der letzten Teilprüfung von der Österreichischen Computer Gesellschaft (OCG) zugesendet.

ECDL-Kurse bieten wir Ihnen auch als eLearning Variante an. Sie bestimmen Ihr Lerntempo selbst, sparen Zeit und Fahrtkosten.
eLearning Variante

Keine Lehrlingsermäßigung 
 

Dieses Seminar bieten wir auch:

  • Exklusiv für Ihr Unternehmen
  • Absolut praxisnah – auf Ihren Bedarf abgestimmt
  • Zeitlich, örtlich und inhaltlich flexibel

Sie finden sich im Förderdschungel nicht mehr zurecht?

Wir haben für Sie einige Förderungen für Lehrlinge, Erwerbstätige, Unternehmer/-innen und Arbeitsuchende im Überblick zusammengestellt.

Der einfache Weg zur Kursförderung

  1. Kurs suchen
  2. Kostenvoranschlag erstellen
  3. Förderstelle kontaktieren
  4. Kurs buchen
Hier finden Sie alle unsere Fördertipps

Letzte Änderung: 22.09.2022 | i |