AutoCAD-2D - Anwender:innen AutoCAD-2D - Anwender:innen
AutoCAD-2D - Anwender:innen

Sie möchten 2D-Konstruktionszeichnen mit AutoCAD in einer kompakten Ausbildung erlernen? In diesem Kurs für Einsteiger ohne CAD-Vorkenntnisse lernen Sie die Autodesk-Software AutoCAD im 2D-Bereich zu nutzen, um mit vorhandenen Vorlagen und Bibliotheken Ihres Unternehmens Fertigungspläne, Schemas, Angebotszeichnungen, etc. zu erstellen. Sie erlernen und üben alle wesentlichen Funktionen an praktischen Beispielen.

1 Kurstermin
07.12.2022 - 19.12.2022 Tageskurs
Präsenzkurs
WIFI Wien
Nicht verfügbar
1.650,00 EUR

Hinweis: Kurzfristige Änderung auf Online-Durchführung möglich!
Wochentag(e): MO DI MI DO FR

Kursdauer: 56 Lehreinheiten
Stundenplan

Währinger Gürtel 97
1180 Wien

Kursnummer: 42200022
2 Infotermine
18.01.2023 Abendkurs
Live-Online-Kurs
Online
Verfügbar
KOSTENLOS
Ansicht erweitern

Hinweis: Online Termin im Rahmen der WIFI Online Infotage
Wochentag(e): MI

Kursdauer: 2 Lehreinheiten
Stundenplan

Kursnummer: 42100012

Hinweis: Online Termin im Rahmen der WIFI Online Infotage!
Wochentag(e): MI

Kursdauer: 2 Lehreinheiten
Stundenplan

Kursnummer: 42100022
17.10.2022 - 25.10.2022 Tageskurs
Präsenzkurs
WIFI Wien
1.650,00 EUR

Hinweis: Kurzfristige Änderung auf Online-Durchführung möglich!
Wochentag(e): MO DI MI DO FR

Kursdauer: 56 Lehreinheiten
Stundenplan

Währinger Gürtel 97
1180 Wien

Kursnummer: 42200012

AutoCAD-2D - Anwender:innen

Sie wollen mit der branchenneutral einsetzbaren Konstruktionssoftware AutoCAD im 2D-Bereich arbeiten und rasch die wesentlichen Funktionen von AutoCAD erlernen, um mit bereits vorhandenen Vorlagen und Bibliotheken Fertigungspläne, Schemas, Angebotszeichnungen, etc. erstellen zu können? In diesem kompakten Kurs für Einsteiger:innen ohne Vorkenntnisse eignen Sie sich genau diese AutoCAD-Kenntnisse für Ihren beruflichen Alltag an. Alle Funktionen der Software werden mit praktischen Übungen erläutert. Das WIFI Wien ist ein von Autodesk zugelassenes und autorisiertes Trainings-Center (ATC), Ihre Trainer:innen sind von Autodesk zertifizierte Expert:innen mit langjähriger Erfahrung im Bereich CAD. Im Kursraum steht Ihnen ein PC-Arbeitsplatz mit der erforderlichen Software zur Verfügung.
 
In diesem Kurs lernen Sie:
 

  • wie die AutoCAD Benutzeroberfläche aussieht und wie Sie sie anpassen können.
  • wie Sie Dateien neu erstellen, speichern und bestehende Dateien zur Weiterbearbeitung öffnen.
  • wie Sie die Ansichtsbefehle zur Orientierung in der Zeichnung anwenden.
  • das Koordinatensystem und die Zeichenhilfen kennen.
  • mit Zeichenbefehlen neue Objekte zu erstellen.
  • die Bearbeitungsbefehle kennen, um bestehende Objekte weiterzubearbeiten.
  • die Abfragebefehle verwenden, um Abstände und Flächenmaße zu eruieren.
  • Zeichnungen zu beschriften (allg. Infos, Legenden, etc.).
  • Bemaßungen zu erstellen.
  • wie Sie Blöcke (z.B. Bauteile, Planköpfe, etc.) aus vorhandenen Zeichnungen und Bibliotheken übernehmen, und zwischen Zeichnungen austauschen.
  • wie Sie Schraffuren und Füllungen erstellen.
  • wie Sie ein Planlayout erstellen und die Konstruktion in Ansichtsfenstern darstellen.
  • wie Sie mit verschiedenen Einheiten (Millimeter, Zentimeter, Meter, etc.) im Modell- und Papierbereich arbeiten.
  • wie Sie Layouts mit mehreren Ansichtsfenstern und verschiedenen Maßstäben erstellen.
  • wie Sie das Planlayout als PDF oder DWF weitergeben oder auf Papier ausdrucken.
  • Schriftfelder verwenden, um Informationen automatisch als Text darzustellen.
  • wie Sie die Konstruktionsdaten verschiedener Gewerke über externe Referenzen zusammenführen.
  • die Eigenschaft Beschriftung bei Texten, Bemaßungen und Schraffuren genauer kennen und manipulieren.
  • die Datenweitergabe mit eTransmit.

 

Nach Absolvierung des AutoCAD 2D Anwender:innen-Kurses haben Sie gelernt, AutoCAD unter Verwendung vorhandener Firmenstandards im 2D-Konstruktionsbereich einzusetzen.
 
Sie können:
 

  • die Auto CAD Benutzeroberfläche an Ihre Bedürfnisse anpassen.
  • Dateien erstellen und speichern und bestehende Dateien zur Weiterbearbeitung öffnen.
  • Ansichtsbefehle zur Orientierung in der Zeichnung anwenden.
  • das Koordinatensystem und die Zeichenhilfen anwenden.
  • mit Zeichenbefehlen neue Objekte erstellen.
  • mit Bearbeitungsbefehlen bestehende Objekte weiter bearbeiten.
  • Abfragebefehle verwenden, um Abstände und Flächenmaße zu eruieren.
  • Zeichnungen beschriften und bemaßen.
  • Blöcke (z.B. Bauteile, Planköpfe, etc.) aus vorhandenen Zeichnungen und Bibliotheken übernehmen und zwischen Zeichnungen austauschen.
  • Schraffuren und Füllungen erstellen.
  • mit verschiedenen Einheiten (Millimeter, Zentimeter, Meter, etc.) im Modell- und Papierbereich arbeiten.
  • Layouts mit mehreren Ansichtsfenstern und verschiedenen Maßstäben erstellen.
  • ein Planlayout erstellen, die Konstruktion in Ansichtsfenstern darstellen und einen Plan ausdrucken oder als PDF oder DWF weitergeben.
  • Schriftfelder verwenden, um Informationen automatisch als Text darzustellen.
  • die Konstruktionsdaten verschiedener Gewerke über externe Referenzen zusammenführen.
  • die Eigenschaft Beschriftung bei Texten, Bemaßungen und Schraffuren manipulieren.
  • Daten mit eTransmit weitergeben.

  • Techniker:innen, Konstrukteur:innen, Designer:innen aller Branchen, die die branchenneutrale Autodesk-Software AutoCAD für Konstruktionszeichnungen im 2D-Bereich unter Verwendung vorhandener Firmenstandards nutzen möchten.

  • MS Windows-Grundkenntnisse.
  • Grundkenntnisse des technischen Zeichnens (Fachzeichnen) sind empfehlenswert.

  • Sie erhalten eine Teilnahmebestätigung, wenn Sie mindestens 75 Prozent des Kurses besucht haben.

  • Im Kursraum steht Ihnen während der Kurszeiten ein PC-Arbeitsplatz mit der erforderlichen Software zur Verfügung.
  • Auf der WIFI Wien-Lernplattform können Sie während der gesamten Kurslaufzeit Lernvideos nutzen.
  • Ihre Trainer:innen geben Ihnen gerne weitere Übungsbeispiele, die Sie zu Hause oder im Büro ausführen können.

 

Sie finden sich im Förderdschungel nicht mehr zurecht?

Wir haben für Sie einige Förderungen für Lehrlinge, Erwerbstätige, Unternehmer:innen und Arbeitsuchende im Überblick zusammengestellt.

Der einfache Weg zur Kursförderung

  1. Kurs suchen
  2. Kostenvoranschlag erstellen
  3. Förderstelle kontaktieren
  4. Kurs buchen
Hier finden Sie alle unsere Fördertipps

Letzte Änderung: 11.10.2022 | i |