Erweiterte Brandschutztechnikausbildung Erweiterte Brandschutztechnikausbildung
Erweiterte Brandschutztechnikausbildung

8 Module
24.09.2018 Tageskurs
IFBS-Ausbildungszentrum Maculangasse 12
Voranmeldung
256,00 EUR

Hinweis: Kaum Parkplätze vorhanden! Bitte kommen Sie mit den öffentlichen Verkehrsmitteln.
Wochentag(e): MO

Kursdauer: 6 Lehreinheiten
Stundenplan

Maculangasse 12
1220 Wien

Kursnummer: 43221018

Hinweis: Kaum Parkplätze vorhanden! Bitte kommen Sie mit den öffentlichen Verkehrsmitteln.
Wochentag(e): DO

Kursdauer: 6 Lehreinheiten
Stundenplan

Maculangasse 12
1220 Wien

Kursnummer: 43221028
04.10.2018 Tageskurs
IFBS-Ausbildungszentrum Maculangasse 12
Voranmeldung
256,00 EUR

Hinweis: Kaum Parkplätze vorhanden! Bitte kommen Sie mit den öffentlichen Verkehrsmitteln. Brandschutzpass im Preis inkludiert!
Wochentag(e): DO

Kursdauer: 6 Lehreinheiten
Stundenplan

Maculangasse 12
1220 Wien

Kursnummer: 43224018
26.11.2018 Tageskurs
IFBS-Ausbildungszentrum Maculangasse 12
Verfügbar
350,00 EUR

Hinweis: Kaum Parkplätze vorhanden! Bitte kommen Sie mit den öffentlichen Verkehrsmitteln. Brandschutzpass im Preis inkludiert!
Wochentag(e): MO

Kursdauer: 6 Lehreinheiten
Stundenplan

Maculangasse 12
1220 Wien

Kursnummer: 43225018
21.06.2019 Tageskurs
IFBS-Ausbildungszentrum Maculangasse 12
Voranmeldung
116,00 EUR

Wochentag(e): FR
Kursdauer: 2 Lehreinheiten
Stundenplan

Maculangasse 12
1220 Wien

Kursnummer: 43223018
25.09.2018 Tageskurs
IFBS-Ausbildungszentrum Maculangasse 12
Verfügbar
435,00 EUR

Wochentag(e): DI
Kursdauer: 8 Lehreinheiten
Stundenplan

Maculangasse 12
1220 Wien

Kursnummer: 43233018
30.10.2018 Tageskurs
IFBS-Ausbildungszentrum Maculangasse 12
Verfügbar
435,00 EUR

Hinweis: Kaum Parkplätze vorhanden! Bitte kommen Sie mit den öffentlichen Verkehrsmitteln.
Wochentag(e): DI

Kursdauer: 8 Lehreinheiten
Stundenplan

Maculangasse 12
1220 Wien

Kursnummer: 43234018
16.10.2018 Tageskurs
IFBS-Ausbildungszentrum Maculangasse 12
Verfügbar
256,00 EUR

Hinweis: Kaum Parkplätze vorhanden! Bitte kommen Sie mit den öffentlichen Verkehrsmitteln.
Wochentag(e): DI

Kursdauer: 6 Lehreinheiten
Stundenplan

Maculangasse 12
1220 Wien

Kursnummer: 43235018
Derzeit steht kein buchbarer Termin zur Verfügung

Wir informieren Sie gerne, sobald ein neuer Kurstermin angeboten wird. Um die Erinnerungsfunktion nutzen zu können, loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich.

25.09.2017 Tageskurs
IFBS-Ausbildungszentrum Maculangasse 12
256,00 EUR

Hinweis: Kaum Parkplätze vorhanden! Bitte kommen Sie mit den öffentlichen Verkehrsmitteln.
Wochentag(e): MO

Kursdauer: 6 Lehreinheiten
Stundenplan

Maculangasse 12
1220 Wien

Kursnummer: 43221017

Hinweis: Kaum Parkplätze vorhanden! Bitte kommen Sie mit den öffentlichen Verkehrsmitteln.
Wochentag(e): FR

Kursdauer: 6 Lehreinheiten
Stundenplan

Maculangasse 12
1220 Wien

Kursnummer: 43221027

Hinweis: Kaum Parkplätze vorhanden! Bitte kommen Sie mit den öffentlichen Verkehrsmitteln.
Wochentag(e): MI

Kursdauer: 6 Lehreinheiten
Stundenplan

Maculangasse 12
1220 Wien

Kursnummer: 43221037
03.10.2017 Tageskurs
IFBS-Ausbildungszentrum Maculangasse 12
256,00 EUR

Hinweis: Kaum Parkplätze vorhanden! Bitte kommen Sie mit den öffentlichen Verkehrsmitteln. Brandschutzpass im Preis inkludiert!
Wochentag(e): DI

Kursdauer: 6 Lehreinheiten
Stundenplan

Maculangasse 12
1220 Wien

Kursnummer: 43224017

Hinweis: Kaum Parkplätze vorhanden! Bitte kommen Sie mit den öffentlichen Verkehrsmitteln. Brandschutzpass im Preis inkludiert!
Wochentag(e): DI

Kursdauer: 6 Lehreinheiten
Stundenplan

Maculangasse 12
1220 Wien

Kursnummer: 43224027
08.11.2017 Tageskurs
IFBS-Ausbildungszentrum Maculangasse 12
350,00 EUR

Hinweis: Kaum Parkplätze vorhanden! Bitte kommen Sie mit den öffentlichen Verkehrsmitteln. Brandschutzpass im Preis inkludiert!
Wochentag(e): MI

Kursdauer: 6 Lehreinheiten
Stundenplan

Maculangasse 12
1220 Wien

Kursnummer: 43225017

Hinweis: Kaum Parkplätze vorhanden! Bitte kommen Sie mit den öffentlichen Verkehrsmitteln. Brandschutzpass im Preis inkludiert!
Wochentag(e): DI

Kursdauer: 6 Lehreinheiten
Stundenplan

Maculangasse 12
1220 Wien

Kursnummer: 43225027
29.09.2017 Tageskurs
IFBS-Ausbildungszentrum Maculangasse 12
435,00 EUR

Wochentag(e): FR
Kursdauer: 8 Lehreinheiten
Stundenplan

Maculangasse 12
1220 Wien

Kursnummer: 43233017
17.10.2017 Tageskurs
IFBS-Ausbildungszentrum Maculangasse 12
435,00 EUR

Hinweis: Kaum Parkplätze vorhanden! Bitte kommen Sie mit den öffentlichen Verkehrsmitteln.
Wochentag(e): DI

Kursdauer: 8 Lehreinheiten
Stundenplan

Maculangasse 12
1220 Wien

Kursnummer: 43234017
23.10.2017 Tageskurs
IFBS-Ausbildungszentrum Maculangasse 12
256,00 EUR

Hinweis: Kaum Parkplätze vorhanden! Bitte kommen Sie mit den öffentlichen Verkehrsmitteln.
Wochentag(e): MO

Kursdauer: 6 Lehreinheiten
Stundenplan

Maculangasse 12
1220 Wien

Kursnummer: 43235017
14.11.2017 Tageskurs
WIFI Wien
280,00 EUR

Wochentag(e): DI
Kursdauer: 10 Lehreinheiten
Stundenplan

Währinger Gürtel 97
1180 Wien

Kursnummer: 43229017

Wochentag(e): DI
Kursdauer: 10 Lehreinheiten
Stundenplan

Währinger Gürtel 97
1180 Wien

Kursnummer: 43229027

Erweiterte Brandschutztechnikausbildung

Sie erlernen das richtige und gesetzmäßige Anwenden von Rauch- und Wärmeabzugsanlagen (RWA) sowie Brandmeldeanlagen (BMA).

Ideal für: Brandschutzbeauftragte, die entsprechende Rauch- und Wärmeabzugsanlagen (RWA) oder Brandmeldeanlagen (BMA) betreuen.

Inhalt: Rechtliche Grundlagen für den Betrieb von Rauch- und Wärmeabzugsanlagen sowie Brandmeldeanlagen – Wirkungsweise von RWA- oder BMA-Anlagen – Zusammenwirkung mit anderen technischen Brandschutzeinrichtungen – Alarmorganisation/Brandfallsteuerung – Instandhaltung – Wartung – Revision und Eigenkontrollen.

Hinweise: Voraussetzung ist die Brandschutzbeauftragten-Ausbildung (BSB). Dieses Brandschutztechnik-Seminar muss innerhalb eines Jahres nach der vorhergehenden 'Grundausbildung' besucht werden.
Weitere Termine auf Anfrage!

Sie lernen das richtige und gesetzmäßige Anwenden von Sprinkleranlagen.

Ideal für: Brandschutzbeauftragte, die entsprechende Sprinkleranlagen betreuen.

Inhalt: Rechtliche Grundlagen für den Betrieb von Sprinkleranlagen – Wirkungsweise von Sprinkleranlagen – Zusammenwirkung mit anderen technischen Brandschutzeinrichtungen – Instandhaltung – Wartung – Revision und Eigenkontrolle.

Hinweise: Voraussetzung ist die Brandschutzbeauftragten-Ausbildung (BSB). Dieses Brandschutztechnik-Seminar muss innerhalb eines Jahres nach der vorhergehenden 'Grundausbildung' besucht werden.
Weitere Termine auf Anfrage!

Im Spannungsfeld zwischen zunehmender Normierung des Bauproduktewesens, technischer Entwicklung und Kostendruck gibt dieses Seminar wertvolle Hinweise, wie die Eigenkontrolle in der Praxis rechtssicher und technisch effizient durchgeführt werden kann.

Ideal für: Mitarbeiter/-innen des Betriebsbrandschutzes, die die Ausbildung zum/zur Brandschutzwart/-in oder Brandschutzbeauftragten absolviert haben.

Inhalt: Im Erweiterungsseminar ''Betriebsbrandschutz - Eigenkontrolle'' wird einer der aufwändigsten Aufgabenbereiche des Betriebsbrandschutzes näher erläutert: rechtliche Hintergründe und Verantwortungen – allgemeine Gesichtspunkte – Neuobjekt – Altbestand – Aufgabenbereiche der Betriebsbrandschutz-Eigenkontrolle – Vorgangsweisen, Beurteilungsgrundlagen, Praxisbeispiele und Anleitungen.

Hinweis: Voraussetzung ist die Ausbildung zum/zur Brandschutzwart/-in (BSW).

Sie lernen das richtige und gesetzmäßige Anwenden mit Druckbelüftungsanlagen

Ideal für: Brandschutzbeauftragten mit dementsprechenden Druckbelüftungsanlagen.

Hinweise: Voraussetzung ist der BSW- oder der BSB-Kurs.

Gemeinsam mit unseren Experten/Expertinnen vertiefen Sie Ihr Fachwissen in Bezug auf den betrieblichen Brandschutz im Facility Management.  Mit der Übernahme technischer Objektbetreuungsagenden werden in der Regel auch Objektsicherheitsverantwortungen übernommen, die oftmals nicht klar definiert sind. Im Teilbereich des Brandschutzes kommt es bei Leistungsangeboten zu Fehlkalkulationen, beim Vollzug der Betreuungsaufgaben zu vorher nicht erkannten Aufwänden und Verantwortungen. Im Seminar werden Rechtshintergründe, Fachbereiche, Rollenbilder, Umgang mit Verantwortungen bei Abweichungen und Mängeln, Prüfnotwendigkeiten und konkrete Prüftätigkeiten sowie Aufzeichnungspflichten behandelt

Ideal für: Personen mit Managementaufgaben und auch Vollzugsaufgaben in der techn. Objektbetreuung, aber auch Brandschutzbeauftragte. Zur Teilnahme am Seminar ist keine brandschutztechnische Vorbildung erforderlich, jedoch empfohlen.

Inhalt: 8 Stunden-Seminar, Übungen und Workshopteile, Unterlagen und Evaluierungsformulare werden beigestellt

Hinweise: Voraussetzung ist die abgeschlossene Ausbildung zum/zur Brandschutzbeauftragten (BSB).
Lehrsaalveranstaltung. Keine besondere Bekleidung oder Ausrüstung erforderlich.
Sie können in Ihrem Wirkungsbereich bestehende Unterlagen und Fallbeispiele zur Durchbesprechung mitbringen. Ev. vorhandenen Brandschutzpass mitnehmen!
Weitere Termine auf Anfrage! Veranstaltungsort: IFBS-Ausbildungszentrum, Maculangasse 12, 1220 Wien.
Im Preis inkludiert sind Pausengetränke und Mittagsverpflegung

Abschluss: Seminarteilnahmebestätigung - Die Teilnahme an der Veranstaltung wird für Betriebsbrandschutzpersonal als Fortbildung gemäß TRVB O 117 gewertet, führt also zu einer Verlängerung der Gültigkeit eines ggf. vorhandenen Brandschutzpasses.

Gemeinsam mit unseren Experten/Expertinnen vertiefen Sie Ihr Fachwissen in Bezug auf den baulichen und betrieblichen Brandschutz. Sie lernen, wie Sie schon in der Planungsphase den optimalen Grundstein für einen effizienten und wirtschaftlichen Brandschutz legen können.

Ideal für: Für Brandschutzwarte/-tinnen und -beauftragte, die mehr über die gesetzlichen Rechte und Pflichten erfahren möchten.

Inhalt:
Strukturelle Brandschutzvorschriften und Lösungsmöglichkeiten aus der Gesetzgebung - Vorschriften für Bauweisen und Bauprodukte (bis zum Boden- oder Wandbelag) - Verantwortungen von Bauherr/-frau, Planer/-in und Betreiber/-in - deskriptive Objektsicherheitsverantwortungen des/der Betreibers/-in und selbsttätig wahrzunehmende Verantwortungen - Prüfabnahme- und Dokumentationspflichten im Bauwesen - Inspektions- und Revisionspflichten im Betrieb - Haftungsmodelle: Informationspflichten und Delegation der Obsorge - betriebliche Sicherheitsdokumentation zum Thema 'Brandschutz'.

  • Änderungen durch die Übernahme der OIB-Richtlinien in das Wiener Baurecht.
  • Übersicht über verwaltungsrechtliche Bezugsmaterien (technische Bestimmungen).


Hinweise: Voraussetzung ist die abgeschlossene Ausbildung zum/zur Brandschutzbeauftragten (BSB).
Weitere Termine auf Anfrage!
Veranstaltungsort: IFBS-Ausbildungszentrum, Maculangasse 12, 1220 Wien
Im Preis inkludiert sind Pausengetränke und Pausenverpflegung.

Gilt als Fortbildung im Sinn der TRVB O 117 für Brandschutzpersonal. Sie erhalten einen Eintrag in den Brandschutzpass.

Gemeinsam mit unseren Experten/Expertinnen erörtern Sie die Verantwortungen, die technischen Zusammenhänge und die probaten Verhaltensweisen, um den richtigen und verantwortungsbegrenzenden Umgang mit solchen Situationen zu lernen.

Ideal für: Brandschutzbeauftragte, Sicherheitsbeauftragte und Verantwortliche für Objekte mit brandschutztechnischen Einrichtungen (Brandmeldeanlagen, Löschanlagen, Rauch- und Wärmeabzugseinrichtungen, die über das Ausmaß einer Stiegenhausentrauchung hinausgehen, etc.).

Inhalt: Maßgaben und Vorgangsweisen, um bei Umbauarbeiten, unveridlichen Abschaltungen von Sicherheitsanlagen, etc., die betriebsnotwendigen Schutzniveaus im Brandschutz aufrecht zu erhalten.

Hinweise: Bringen Sie bitte Fragen und Fallbeispiele von Ihrer Wirkungsstätte mit! Brandschutzpass nicht vergessen!

Die Teilnahme an der Veranstaltung gilt als Fortbildung gem. TRVB O 117 und wird im Brandschutzpass eingetragen.

Sie eignen sich umfassendes Grundwissen über brandschutztechnische Anforderungen an Gebäuden an, basierend auf den aktuellen OIB-Richtlinien. Mit diesem Wissen können Sie bereits im Entwurfsstadium eines Bauprojekts die notwendigen brandschutztechnischen Anforderungen berücksichtigen. Das heißt hohe Effizienz in der Entwurfs- und Ausführungsplanung bei Bauprojekten, die nur nach OIB-Richtlinien zur Ausführung gelangen können. (Kein gleichwertiges Abweichen mittels Ingenieurmethoden.)

Ideal für: Baumeisterbetriebe mit eigenem Planungspersonal, Architekten/-innen, im Baubereich tätige Planungsbüros.

Inhalt:
Allgemeines zu OIB-Richtlinien – Geltungsbereich – Harmonisierung bautechnischer Vorschriften – OIB RL 2 'Brandschutz' mit Einbeziehung der EN 13501-Klassifizierung von Bauprodukten und Bauarten zu ihrem Brandverhalten sowie der ONR 22000 und der B3806 – OIB RL 2.1 'Brandschutz bei Betriebsbauten' – OIB RL 2.2 'Brandschutz bei Garagen, überdachten Stellplätzen und Parkdecks' – OIB RL 4 „Nutzungssicherheit und Barrierefreiheit' nur in Bezug auf die Flucht- und Rettungswege.

Hinweis: Gilt als Fortbildung im Sinn der TRVB O 117 für Brandschutzpersonal. Sie erhalten einen Eintrag in den Brandschutzpass.

Brandschutzbeauftragte, die entsprechende Rauch- und Wärmeabzugsanlagen (RWA) oder Brandmeldeanlagen (BMA) betreuen.

Voraussetzung ist die abgeschlossene Brandschutzwart- bzw. -beauftragten-Ausbildung (BSW,BSB). Dieses Brandschutztechnik-Seminar muss innerhalb eines Jahres nach der vorhergehenden 'Grundausbildung' besucht werden.

Letzte Änderung: 22.03.2018