SGU-Schulungen für operativ tätige Mitarbeiter oder Führungskräfte (SCC) SGU-Schulungen für operativ tätige Mitarbeiter oder Führungskräfte (SCC)
SGU-Schulungen für operativ tätige Mitarbeiter oder Führungskräfte (SCC)

Sie lernen Aufgaben im Bereich Sicherheitstechnik, Gesundheits- und Umweltschutz laut SCC zu erfüllen. Zum Kursende legen Sie im WIFI die Zertifizierungsprüfung ab, wie sie vom Safety Contractor Certificate (SCC) gefordert wird. Die Prüfung ist akkreditiert durch die Zertifizierungsstelle des WIFI Österreich und ist damit international anerkannt!

6 Module
18.05.2022 Abendkurs
Präsenzkurs
WIFI Wien
Verfügbar
170,00 EUR
Ansicht erweitern

Hinweis: Bitte Lichtbildausweis zur Prüfung mitbringen!
Wochentag(e): MI

Kursdauer: 3 Lehreinheiten
Stundenplan

Währinger Gürtel 97
1180 Wien

Kursnummer: 47728021
20.10.2021 Abendkurs
Präsenzkurs
WIFI Wien
170,00 EUR

Hinweis: Bitte Lichtbildausweis zur Prüfung mitbringen!
Wochentag(e): MI

Kursdauer: 3 Lehreinheiten
Stundenplan

Währinger Gürtel 97
1180 Wien

Kursnummer: 47728011

SGU-Schulungen für operativ tätige Mitarbeiter oder Führungskräfte (SCC)

Dauer
16 Lehreinheiten für qualifizierte Mitarbeiter mit abgeschlossener Berufsausbildung, bzw. gleichwertiger oder höherwertiger Ausbildung.
 
Inhalt

  • Gesetzliche Bestimmungen und Grundlagen zum ArbeitnehmerInnenschutz
  • Gefährdung, Risikobeurteilung und Arbeitssicherheitssysteme
  • Unfallursachen, Unfallverhütung und Unfallmeldung sowie Verhalten bei Unfällen
  • Erste Hilfe
  • Sicherheitsgerechtes Verhalten und Methoden zur Förderung der Arbeitssicherheit & Gesundheit
  • Betriebliche Organisation
  • Arbeitsplatz- und Tätigkeitsvorgaben
  • Notfallplanung und Notfallmaßnahmen
  • Arbeitsstoffe, Gefahrstoffe und Gefahrgut
  • Brand- und Explosionsschutz
  • Arbeitsmittel und Arbeitsverfahren
  • Elektrizität und Strahlung
  • Arbeitsplatzgestaltung
  • Ergonomie
  • Persönliche Schutzausrüstung (PSA)
  • Hoch- und tief gelegene Arbeitsplätze, Verkehrswege und Leitern
  • Für operative Führungskräfte: Sicherheitspolitik, Umweltschutz, Arbeitszeitgesetz, u.a.m.

Dauer
24 Lehreinheiten für Mitarbeiter ohne abgeschlossene Berufsausbildung.

Inhalt

  • Gesetzliche Bestimmungen und Grundlagen zum ArbeitnehmerInnenschutz
  • Gefährdung, Risikobeurteilung und Arbeitssicherheitssysteme
  • Unfallursachen, Unfallverhütung und Unfallmeldung sowie Verhalten bei Unfällen
  • Erste Hilfe
  • Sicherheitsgerechtes Verhalten und Methoden zur Förderung der Arbeitssicherheit & Gesundheit
  • Betriebliche Organisation
  • Arbeitsplatz- und Tätigkeitsvorgaben
  • Notfallplanung und Notfallmaßnahmen
  • Arbeitsstoffe, Gefahrstoffe und Gefahrgut
  • Brand- und Explosionsschutz
  • Arbeitsmittel und Arbeitsverfahren
  • Elektrizität und Strahlung
  • Arbeitsplatzgestaltung
  • Ergonomie
  • Persönliche Schutzausrüstung (PSA)
  • Hoch- und tief gelegene Arbeitsplätze, Verkehrswege und Leitern
  • Für operative Führungskräfte: Sicherheitspolitik, Umweltschutz, Arbeitszeitgesetz, u.a.m.

Dauer
16 Lehreinheiten für qualifizierte Führungskräfte mit abgeschlossener Berufsausbildung, bzw. gleichwertiger oder höherwertiger Ausbildung.
 
Inhalt

  • Gesetzliche Bestimmungen und Grundlagen zum ArbeitnehmerInnenschutz
  • Gefährdung, Risikobeurteilung und Arbeitssicherheitssysteme
  • Unfallursachen, Unfallverhütung und Unfallmeldung sowie Verhalten bei Unfällen
  • Erste Hilfe
  • Sicherheitsgerechtes Verhalten und Methoden zur Förderung der Arbeitssicherheit & Gesundheit
  • Betriebliche Organisation
  • Arbeitsplatz- und Tätigkeitsvorgaben
  • Notfallplanung und Notfallmaßnahmen
  • Arbeitsstoffe, Gefahrstoffe und Gefahrgut
  • Brand- und Explosionsschutz
  • Arbeitsmittel und Arbeitsverfahren
  • Elektrizität und Strahlung
  • Arbeitsplatzgestaltung
  • Ergonomie
  • Persönliche Schutzausrüstung (PSA)
  • Hoch- und tief gelegene Arbeitsplätze, Verkehrswege und Leitern
  • Für operative Führungskräfte: Sicherheitspolitik, Umweltschutz, Arbeitszeitgesetz, u.a.m.

Dauer
24 Lehreinheiten für qualifizierte Führungskräfte ohne abgeschlossene Berufsausbildung.
 
Inhalt

  • Gesetzliche Bestimmungen und Grundlagen zum ArbeitnehmerInnenschutz
  • Gefährdung, Risikobeurteilung und Arbeitssicherheitssysteme
  • Unfallursachen, Unfallverhütung und Unfallmeldung sowie Verhalten bei Unfällen
  • Erste Hilfe
  • Sicherheitsgerechtes Verhalten und Methoden zur Förderung der Arbeitssicherheit & Gesundheit
  • Betriebliche Organisation
  • Arbeitsplatz- und Tätigkeitsvorgaben
  • Notfallplanung und Notfallmaßnahmen
  • Arbeitsstoffe, Gefahrstoffe und Gefahrgut
  • Brand- und Explosionsschutz
  • Arbeitsmittel und Arbeitsverfahren
  • Elektrizität und Strahlung
  • Arbeitsplatzgestaltung
  • Ergonomie
  • Persönliche Schutzausrüstung (PSA)
  • Hoch- und tief gelegene Arbeitsplätze, Verkehrswege und Leitern
  • Für operative Führungskräfte: Sicherheitspolitik, Umweltschutz, Arbeitszeitgesetz, u.a.m.

Das Zertifizierungssystem SCC (Safety Certificate Contractors) wurde speziell für die sehr hohen Sicherheitsanforderungen der chemischen und mineralölverarbeitenden Industriebetriebe an die auf ihrem Gelände arbeitenden Fremdfirmen entwickelt.
 
Sie weisen mit unserer Ausbildung das notwendige Know-how im Bereich Arbeitssicherheit, Gesundheits- und Umweltschutz (SGU) nach.
Ziel unserer SGU-Schulungen ist es, dass Sie Gefahren und Fehlerpotential im Unternehmen erkennen, analysieren und konsequent verbessern.
 
Zum Kursende können Sie eine Zertifizierungsprüfung ablegen, wie sie vom Safety Contractor Certificate (SCC) gefordert wird.

MitarbeiterInnen des operativen Bereiches mit oder ohne abgeschlossener Berufsausbildung, wie z.B. ArbeiterInnen, FacharbeiterInnen, Monteure, LeasingmitarbeiterInnen, etc.

Führungskräfte des operativen Bereiches mit oder ohne abgeschlossener Berufsausbildung, wie z.B. Projektleiter, Baustellenleiter, Bauleiter, Montageleiter, eigenverantwortliche Vorarbeiter und Poliere, etc.

Sie absolvieren eine Zertifizierungsprüfung (47727x für MitarbeiterInnen oder 47728x  für Führungskräfte) gemäß den SCC-Dokumenten A 17 und A 18.
 
Wir zertifizieren Sie gerne zur/zum SGU-Zertifikat Operativ tätige/r MitarbeiterIn/Führungskraft (SCC) wenn Sie:

 
Die Gültigkeit des Zertifikats beträgt 10 Jahre.

Sie finden sich im Förderdschungel nicht mehr zurecht?

Wir haben für Sie einige Förderungen für Lehrlinge, Erwerbstätige, Unternehmer/-innen und Arbeitsuchende im Überblick zusammengestellt.

Der einfache Weg zur Kursförderung

  1. Kurs suchen
  2. Kostenvoranschlag erstellen
  3. Förderstelle kontaktieren
  4. Kurs buchen
Hier finden Sie alle unsere Fördertipps

Letzte Änderung: 10.06.2021