Der/Die Abfallbeauftragte - Ausbildung zum/zur abfallrechtlichen Geschäftsführer:in  Der/Die Abfallbeauftragte - Ausbildung zum/zur abfallrechtlichen Geschäftsführer:in
Der/Die Abfallbeauftragte - Ausbildung zum/zur abfallrechtlichen Geschäftsführer:in

Eignen Sie sich das Wissen, welches Sie als abfallrechtliche/r Geschäftsführer:in benötigen, an! Gemeinsam mit unseren Expert:innen erweitern Sie Ihr Wissen.

17.10.2022 - 30.11.2022 Abendkurs
Live-Online-Kurs
Online
Durchführungsgarantie
850,00 EUR

Wochentag(e): MO MI
Kursdauer: 48 Lehreinheiten
Stundenplan

Kursnummer: 48219012

Der/Die Abfallbeauftragte - Ausbildung zum/zur abfallrechtlichen Geschäftsführer:in

  • Abfallrecht (Landes-, Bundesgesetze, Verordnungen)
  • Normen
  • Möglichkeiten der Vermeidung
  • Verwertung und Entsorgung
  • Aufzeichnungs-, Nachweis- und Meldepflichten
  • Abfallwirtschaftskonzept
  • Kommunikation
  • theoretische und praktische Übungen in Kleingruppen mit schriftlicher Abschlussprüfung.

Abfallwirtschaft braucht Expert:innen

Abfallwirtschaft wird immer wichtiger.

Das gilt für das Gemeinwesen, aber auch für Unternehmen:
Abfallvermeidung, Abfallverwertung und Abfallentsorgung sind in jedem Betrieb relevant.

Mit der WIFI-Ausbildung zur/zum Abfallbeauftragten erwerben Sie die Schlüsselkompetenzen für diesen wichtigen Bereich. 

Sie werden zur/zum Abfallbeauftragten gemäß § 11 AWG 2002 ausgebildet. Dieser Lehrgang entspricht den Anforderungen des Bundesministeriums für Umwelt. Sie erlernen die theoretischen Grundlagen und setzen diese praktisch um.

  • Personen, die vom Unternehmen laut Abfallwirtschaftsgesetz für die Behörde als Abfallbeauftragte nominiert wurden.

Es gibt keine speziellen Voraussetzungen für die Teilnahme.

Die Prüfung "Die/Der Abfallbeauftragte - Ausbildung zur/zum abfallrechtlichen GeschäftsführerIn" ist im Kurspreis inkludiert.

Nach erfolgreicher Absolvierung der Prüfung erhalten Sie ein WIFI-Zeugnis.

Dieser Kurs entspricht der Ausbildung zur/zum abfallrechtlichen Geschäftsführer:in in rechtlicher Hinsicht.

Sie finden sich im Förderdschungel nicht mehr zurecht?

Wir haben für Sie einige Förderungen für Lehrlinge, Erwerbstätige, Unternehmer:innen und Arbeitsuchende im Überblick zusammengestellt.

Der einfache Weg zur Kursförderung

  1. Kurs suchen
  2. Kostenvoranschlag erstellen
  3. Förderstelle kontaktieren
  4. Kurs buchen
Hier finden Sie alle unsere Fördertipps

Letzte Änderung: 13.10.2022 | i |