Grundlagen der Elektronik Grundlagen der Elektronik
Grundlagen der Elektronik

Sie haben Interesse an Elektronik und wollen einfache elektrotechnische Arbeiten durchführen? In diesem Kurs lernen Sie die Grundlagen der Elektronik verstehen - was Strom, Spannung und Widerstand sind, wie sich Strom verhält und verteilt, wie Stromkreise aufgebaut sind und wie Sie Strom, Spannung und Widerstand messen, um einfache Arbeiten durchführen zu können.

Anrufen
1 Kurstermin
09.02.2021 - 06.04.2021 Abendkurs
WIFI Wien
Verfügbar
540,00 EUR
zusätzliche Prüfungsgebühr: 60,00 EUR
Ansicht erweitern

Wochentag(e): DI DO
Kursdauer: 60 Lehreinheiten
Stundenplan

Währinger Gürtel 97
1180 Wien

Kursnummer: 56200020
2 Infotermine
14.01.2021 Abendkurs
WIFI Wien
Verfügbar
KOSTENLOS
Ansicht erweitern

Hinweis: Info-Veranstaltung
Wochentag(e): DO

Kursdauer: 2 Lehreinheiten
Stundenplan

Währinger Gürtel 97
1180 Wien

Kursnummer: 56199020

Hinweis: Info-Veranstaltung
Wochentag(e): MI

Kursdauer: 2 Lehreinheiten
Stundenplan

Währinger Gürtel 97
1180 Wien

Kursnummer: 56199030
22.09.2020 - 24.11.2020 Abendkurs
Bildungsforum BCC
540,00 EUR
zusätzliche Prüfungsgebühr: 60,00 EUR

Wochentag(e): DI DO
Kursdauer: 60 Lehreinheiten
Stundenplan

Kürschnergasse 2
1210 Wien

Kursnummer: 56200010

Grundlagen der Elektronik

In diesem Kurs erarbeiten Sie sich Wissen zu:

  • Mathematik: Sie wiederholen die Grundrechnungsarten, Formelumwandlungen und Rechnen mit Einheiten und lernen Mathematik auf Stromkreise und Stromkreisgesetze anzuwenden;
  • Gleich- und Wechselstromtechnik: Sie lernen, was Gleich- und Wechselstrom sind, die jeweiligen Vor- und Nachteile und Anwendungen: Das Generatorprinzip, Photozellen, Thermoelektrik, elektrochemische Prozesse (Batterien: Aufladung und Entladung);
  • Stromkreisgesetzen: Sie lernen, was Serien- und Parallelschaltungen sind, wie die Aufteilung von Strom und Spannung funktioniert, das erste und zweite Kirchhoffsche Gesetz (Knotenregel und Maschenregel), etc.;
  • Serien- und Parallelschaltung von Widerständen: Sie lernen, Messungen mit dem Voltmeter, Amperemeter, Stromzange Oszilloskop und Multimeter durchzuführen;
  • Praktischen Anwendungen der Serien- und Parallelschaltungen: Spannungsteiler, Vorwiderstand, Messbereichserweiterung;
  • Kenngrößen der Wechselspannungslehre: Sie lernen, was die Wechselstromkenngrößen Spitzenwert, Effektivwert, Frequenz, Phasenverschiebung, Leitungsfaktor, Wirkungsgrad und Kompensation bedeuten;
  • Hoch- und Tiefpass: Sie lernen einfache Schaltungen mit Widerständen, Kondensatoren und Spulen anhand von Filterschaltungen der Audiotechnik kennen und verstehen, was Hochpass, Tiefpass, Bandpass und Bandsperre sind;
  • Schwingkreisen: Sie lernen die Anwendungen von Widerständen, Kondensatoren und Spulen bei Oszillalatorschaltungen (Schwingkreisen) kennen;
  • Messungen: Sie lernen, wie Sie Messungen mit dem Oszilloskop durchführen: Aufbau und Bedienung des Oszilloskops, wie schließt man es an, was erscheint am Bildschirm etc.
  • Schaltungen: Sie erlernen, wie Sie Schaltungen aufbauen, nachmessen und die Simulation von Schaltungen;
  • Bauteiletechnik/Halbleitertechnik: Sie lernen, was lineare und nicht lineare Widerstände (NTC, PTC, LDR, VDR), Kondensatoren und Induktivitäten/Spulen sind und wie sie funktionieren.

Nach Absolvierung des Kurses:

  •  können Sie Mathematik auf Stromkreise und Stromkreisgesetze anwenden;
  • verstehen Sie Wirkungsweise, Vor- und Nachteile und Anwendungen von Gleich- und Wechselstromtechnik;
  • verstehen Sie die Stromkreisgesetze;
  • können Sie Messungen mit dem Voltmeter, Amperemeter, Stromzange Oszilloskop und Multimeter durchführen;
  • wissen Sie, wie Spannungsteiler, Vorwiderstand, Messbereichserweiterung anzuwenden sind;
  • wissen Sie, was die Wechselstromkenngrößen sind und was sie aussagen;
  • verstehen Sie einfache Schaltungen wie Hochpass, Tiefpass, Bandpass und Bandsperre;
  • wissen Sie, wie Sie Schaltungen aufbauen, nachmessen und wie Sie Schaltungen simulieren;
  • können Sie Messungen mit dem Oszilloskop durchführen;
  • können Sie Ihr Wissen bei der Fehlersuche, Wartung oder Instandsetzung von EDV- und Unterhaltungselektronik, Haushaltselektrik und -elektronik anwenden. 

Dieser Kurs ist ideal für Personen, im Umgang mit:

  • Betriebselektrik;
  • Elektromechanik;
  • Elektrotechnik;
  • Anlagenmontage;
  • Büroinformationstechnik;
  • Kfz-Elektrik ODER
  • Radio- und Videotechnik.

Für diesen Kurs gilt Interesse am Thema Elektronik als Voraussetzung. 

Sie können diesen Kurs mit einer Prüfung abschließen (Veranstaltungsnummer: 56700). Die Buchung der Prüfung erfolgt im Rahmen des Kurses. 
Prüfungsgebühr: EUR 60,-
Bei erfolgreichem Abschluss der Prüfung erhalten Sie ein WIFI-Zeugnis

Letzte Änderung: 14.05.2020