Sicherheitsunterweisung für Arbeiten an KFZ mit Hybrid- oder Elektroantrieb - HV-1 Sicherheitsunterweisung für Arbeiten an KFZ mit Hybrid- oder Elektroantrieb - HV-1
Sicherheitsunterweisung für Arbeiten an KFZ mit Hybrid- oder Elektroantrieb - HV-1

Mit der Ausbildungsstufe HV-1 nach der ÖVE-Richtlinie R19 können Sie alle nichtelektrotechnischen Arbeiten am Fahrzeug (z.B. Öl-, Radwechsel, Karosseriearbeiten) sowie Arbeiten am konventionellen Bordnetz, an HV-eigensicheren Fahrzeugen durchführen.

Anrufen
2 Kurstermine
20.10.2020 Abendkurs
WIFI Wien
Warteliste
95,00 EUR
Ansicht erweitern

Wochentag(e): DI
Kursdauer: 4 Lehreinheiten
Stundenplan

Währinger Gürtel 97
1180 Wien

Kursnummer: 57279010

Wochentag(e): DI
Kursdauer: 4 Lehreinheiten
Stundenplan

Währinger Gürtel 97
1180 Wien

Kursnummer: 57279020

Sicherheitsunterweisung für Arbeiten an KFZ mit Hybrid- oder Elektroantrieb - HV-1

  • Gefahren durch den elektrischen Strom
  • Aufbau von Fahrzeugen mit Hochvolt-Systemen
  • Sicheres Arbeiten am Fahrzeug
  • Zuständigkeiten und Verantwortungen
  • Grundlegenden Unterweisung an einem Fahrzeug

Zum Erlangen der Fähigkeiten für Arbeiten an Fahrzeugen mit Hochvolt-Systemen (HV) ist eine entsprechende Zusatzausbildung in Form einer Sicherheitsunterweisung erforderlich, die Theorie sowie praktische Übungen umfasst.
Mit der Ausbildungsstufe HV-1 nach der ÖVE-Richtlinie R19 können, folgende Tätigkeiten an HV-eigensicheren Fahrzeugen durchgeführt werden:

-  alle nichtelektrotechnische Arbeiten am Fahrzeug (z.B. Öl-, Radwechsel, Karosseriearbeiten)

-  alle Arbeiten am konventionellen Bordnetz.

  • Personen, welche an Fahrzeugen mit einem Hochvolt-System nichtelektrotechnische Arbeiten und Arbeiten am konventionellen Bordnetz durchführen.

Letzte Änderung: 12.09.2018