Hintergrundgrafik
Filter setzen closed icon
Ausbildung zum/zur Personal Shopper:in
Als Personal ShopperIn mit dem Schwerpunkt Mode und Design begleiten und beraten Sie Ihre KundInnen bei der Auswahl ihres individuellen Outfits - live vor Ort oder online. In unserer Ausbildung erarbeiten Sie sich jenes Wissen zu Farben, Formen, Stilen, Proportionen und zum Umgang mit KundInnen, das Sie zum/zur kompetenten BeraterIn macht - egal, ob es um klassische Businessgarderobe, Freizeitkleidung oder Anlassgarderobe geht.
Holen Sie sich Informationen zu Förderstellen und Steuer-Tipps.
ORT Online + WIFI Wien
ZEIT 80 Lehreinheiten
Stundenplan
Tageskurs
LERNMETHODE Trainer:in, Lernplattform
Teilnahme Online und in Präsenz vor Ort
Für Lernplattform: Computer, Tablet oder Smartphone
*Zinslose Teilzahlung : 2 x 855,00 EUR
zusätzliche Prüfungsgebühr: 165,00 EUR
Kursnummer: 60256014
*Zinslose Teilzahlung : 2 x 855,00 EUR
zusätzliche Prüfungsgebühr: 165,00 EUR
1.710,00 EUR Kursnummer: 60256014

Ausbildung zum/zur Personal Shopper:in

Inhalt

Als Personal ShopperIn wissen Sie, welche Outfits in Farbe, Form und Stil zu Ihren KundInnen passen und wo Sie diese typgerechte Kleidung finden. Das Überangebot am Markt macht es Männern und Frauen oft schwer, diese passenden Teile zu finden - die Beratung und Begleitung durch Personal ShopperInnen ist daher gefragt. Sie lernen, Ihre KundInnen ganzheitlich zu beraten - sowohl live vor Ort als auch online. Ausgehend von den individuellen Gegebenheiten der KundInnen - wie Körperform und Proportionen - stellen Sie Ihre Vorschläge aus den aktuell am Markt verfügbaren Outfits zusammen. In dieser Ausbildung erarbeiten Sie sich das dafür nötige Know-how. Die Ausbildung umfasst folgende Themen:

Farbe

  • Sie lernen Farbenlehren und Farbtheorien kennen und befassen sich detailliert mit dem Farbkreis, der Farbenlehre und der Farbtypologie von Johannes Itten, auf der die Farbberatung aufbaut, mit der Geschichte der Farbberatung, mit Farbharmonien und Farbsymbolik.
  • Sie lernen Farbpaletten für Damen und Herren kennen und welche Kriterien zur Bestimmung des Typs herangezogen werden. Sie erlernen die Farbtypbestimmung und Farbzuordnung.
  • Sie erlernen die Grundregeln der Farbkombinatorik, der Farbenwirkung und der optischen Täuschung und befassen sich mit der Auswahl von Accessoires zur Abrundung und Betonung des Typs und der Persönlichkeit.


Mode und Stil
  • Sie erarbeiten sich einen Überblick über Mode- und Kostümgeschichte.
  • Sie befassen sich mit verschiedenen Stilrichtungen für Damen und Herren.
  • Sie erlernen Stilfindung - die Einschätzung der Persönlichkeit Ihrer KundInnen.
  • Sie befassen sich mit aktuellen Mode-Trends, Marktanalysen und Design-Analysen.
  • Sie lernen, Trends zu analysieren und zu beurteilen, ob Sie zu Ihren Kundinnen passen.
  • Sie lernen die verschiedenen Dresscodes kennen und befassen sich mit Dos und Don´ts und Stillosigkeiten.
  • Sie stellen eine Stil- und Stylingmappe mit Bildbeispielen zusammen, die Sie bei Kundenberatungen verwenden können.


Stylingberatung
  • Sie befassen sich mit Kleidungsgrundformen und Silhouetten.
  • Sie erlernen individuelle Styling-Regeln und die Grundregeln der optischen Täuschung.
  • Sie lernen, welche Körperformen es bei Frauen und Männern gibt und welche Schnittlinien damit harmonieren.
  • Sie lernen - ausgehend vom Schema der Proportionslehre - die Proportionen von Frauen und Männern zu erkennen und darauf aufbauend Empfehlungen für die Garderobe zu geben.
  • Sie erlernen den Ablauf einer Shopping Begleitung in Theorie und Praxis.
  • Sie lernen, wie Sie einen Kastencheck durchführen.

Kundenbetreuung
  • Sie befassen sich mit den Grundlagen des Kundenaufbaus und der Kundenbetreuung.
  • Sie üben Shopping-Beratungen an zwei „Outdoor-Tagen“ am Point of Sale mit Ihren TrainerInnen.

Eva Köck-Eripek ist Certified Image Master (CIM) und damit eine von weltweit 21 Personen und Europas einzige, die diese Zertifizierung der Association of Image Consultants International (AICI) absolviert haben. Sie ist auch TÜV-zertifizierte Imageberaterin und Präsentationstrainerin. Sie ist Inhaberin des IMAGE INSTITUTS, Styling-Expertin des Österreichischen Rundfunks (ORF) und Fachbuchautorin.
Ziele

Nach Absolvierung der Ausbildung:

  • kennen Sie Farbenlehren und Farbtheorien und sind mit Farbkreis und Farbtypologien vertraut.
  • kennen Sie die Farbpaletten für Damen und Herren und wissen, welche Kriterien Sie zur Bestimmung des Farb-Typs heranziehen müssen.
  • können Sie den Farb-Typ und die Farbzuordnung bestimmen.
  • verstehen Sie die Regeln der Farbkombinatorik, der Farbenwirkung und optischen Täuschung.
  • haben Sie einen Überblick über Mode- und Kostümgeschichte.
  • kennen Sie Stilrichtungen für Damen und Herren.
  • können Sie die Persönlichkeit Ihrer KundInnen einschätzen und den zu ihnen passenden Stil definieren.
  • kennen Sie aktuelle Mode-Trends und können Marktanalysen und Design-Analysen durchführen.
  • können Sie Trends zu analysieren und beurteilen, ob Sie zu Ihren Kundinnen passen.
  • kennen Sie verschiedene Dresscodes, Dos und Don´ts.
  • haben Sie eine Stil- und Stylingmappe erstellt.
  • kennen Sie Kleidungsgrundformen und Silhouetten.
  • haben Sie individuelle Styling-Regeln erlernt.
  • kennen Sie die die unterschiedlichen Körperformen von Frauen und Männern und wissen, welche Schnittlinien damit harmonieren.
  • können Sie die Proportionen von Frauen und Männern richtig erkennen und darauf aufbauend Empfehlungen für die Garderobe geben.
  • können Sie einen Kastencheck durchführen.
  • haben Sie Shopping Beratungen am Point of Sale durchgeführt und Feedback dazu erhalten.
  • wissen Sie, worauf Sie bei Kundenaufbau und Kundenbetreuung achten müssen.
Ideal für

  • alle, die sich für Mode und Stil interessieren, Gefühl für Farben und Formen, Einfühlungsvermögen, Kreativität und Freude an der Beratung von Menschen haben und sich als Personal ShopperIn selbstständig machen wollen.
  • Ein- und VerkäuferInnen aus der Modebranche, HairstylistInnen, VisagistInnen, KosmetikerInnen, KleidermacherInnen, OptikerInnen, die eine weitere Qualifikation erwerben wollen.
  • TrainerInnen, ErwachsenenbildnerInnen, LehrerInnen, PersonalentwicklerInnen, die Ihre Beratungskompetenzen erweitern wollen.
Voraussetzungen

  • Mindestalter von 20 Jahren
  • Interesse für Mode und Stil
  • Einfühlungsvermögen, Kreativität und Freude an der Arbeit mit Menschen.
  • TeilnehmerInnen mit nicht deutscher Muttersprache müssen Deutsch mindestens auf Niveau B1 beherrschen.
Abschluss

  • Der Lehrgang wird mit einer mündlichen Prüfung (Buchungsnummer 60757x) abgeschlossen.
  • Um zur Prüfung antreten zu dürfen, müssen Sie an mindestens 75 Prozent der Lehreinheiten teilgenommen haben.
  • Für die mündliche Prüfung bereiten Sie eine Outfit-Beratung vor. Dazu erhalten Sie am vorletzten Kurstag - rund eine Woche vor der Prüfung - Ihre Prüfungsaufgabe: das Foto eines Modells, ein Thema (wie z.B. Abendgarderobe, Business Outfit, etc.), und einen Budgetrahmen. Sie stellen das gewünschte Outfit zusammen und dokumentieren es in einer Collage (mit Typdefinition des Modells, seiner Farbpalette, Stil und Styling, Auswahl des Outfits samt Accessoires, Passform und evtl. Änderungen, Bezugsquellen, Kosten und Ihrer Begründung für die Zusammenstellung). Bei der mündlichen Prüfung präsentieren Sie Ihre Collage und erläutern Ihre Auswahl.
  • Nach erfolgreicher Prüfung erhalten Sie ein WIFI-Diplom.
Hinweis/FAQ

Bitte planen Sie für die Vorbereitung der Outfit-Beratung für die mündliche Prüfung einen zusätzlichen Zeitaufwand von vier bis acht Stunden ein.

Förderungen

Sie finden sich im Förderdschungel nicht mehr zurecht?

Wir haben für Sie einige Förderungen für Lehrlinge, Erwerbstätige, Unternehmer:innen und Arbeitsuchende im Überblick zusammengestellt.

Der einfache Weg zur Kursförderung

  1. Kurs suchen
  2. Kostenvoranschlag erstellen
  3. Förderstelle kontaktieren
  4. Kurs buchen
Hier finden Sie alle unsere Fördertipps

Letzte Änderung: 25.07.2023