Ausbildung zum Touch for Health  Praktiker - Diplom-Lehrgang Ausbildung zum Touch for Health  Praktiker - Diplom-Lehrgang
Ausbildung zum Touch for Health Praktiker - Diplom-Lehrgang

Gesund durch Berührung - Touch for Health bietet Abhilfe bei vielen körperlichen und emotionalen Problemen. Sie sind in der Lage, Energien zu verstärken, Krankheiten vorzubeugen, Stimmungsschwankungen auszugleichen und Erste Hilfe bei Kopf-, Rücken- und Zahnschmerzen zu leisten. Lernen Sie, die gezielte Berührungstechnik privat und beruflich zu nutzen.

1 Kurstermin
23.11.2018 - 24.04.2019 Tageskurs
WIFI Wien
Verfügbar
1 550,00 EUR

Wochentag(e): MI DO FR SA
Kursdauer: 96 Lehreinheiten
Stundenplan

Währinger Gürtel 97
1180 Wien

Kursnummer: 61231018
2 Infotermine
17.10.2018 Abendkurs
WIFI Wien
Verfügbar
KOSTENLOS

Wochentag(e): MI
Kursdauer: 2 Lehreinheiten
Stundenplan

Währinger Gürtel 97
1180 Wien

Kursnummer: 61331018

Wochentag(e): DO
Kursdauer: 2 Lehreinheiten
Stundenplan

Währinger Gürtel 97
1180 Wien

Kursnummer: 61331028
20.10.2017 - 07.03.2018 Tageskurs
WIFI Wien
1 550,00 EUR

Wochentag(e): MI DO FR SA
Kursdauer: 96 Lehreinheiten
Stundenplan

Währinger Gürtel 97
1180 Wien

Kursnummer: 61231017

Wochentag(e): MI DO FR SA
Kursdauer: 96 Lehreinheiten
Stundenplan

Währinger Gürtel 97
1180 Wien

Kursnummer: 61231027

Ausbildung zum Touch for Health Praktiker - Diplom-Lehrgang

Modul 1 - Basiskurs

  • Vermittlung der Technik des Muskeltestens
  • Erlernen der 14 Akupunktmeridiane
  • 14 Grundmuskeltests
  • diverse Einschaltübungen
  • Balance durch neurolymphatische und neurovaskuläre Reflexpunkte
  • Einschalten der Augen- und Ohrenenergie
  • wirksame Verfahren zum Stressabbau
  • Kinesiologischer Lebensmitteltest
  • Surrogat-Test

Am Ende des 1. Moduls besitzen Sie die Fähigkeit eine Touch for Health-Grundbalance durchzuführen.

Modul 2 - Die fünf chinesischen Elemente

  • Sicherheit im Muskeltesten gewinnen
  • Erarbeiten von weiteren 14 Muskeltests
  • Grundkenntnisse über Yin/Yang
  • Gesetz der 5 chinesischen Elemente
  • Farbenbalance
  • 5-Elemente-Zuordnung
  • Lernen und Anwenden von stärkenden Akupressur-Haltepunkten
  • Tageszeitbalance
  • Energieausgleich der Über und Unterenergien mit der Meridianuhr und den 5 chinesischen Elementen.

 
Am Ende des 2. Moduls sind Sie in der Lage eine Zielbalance mit Über- und Unterenergie durchzuführen

Modul 3 – Das Zusammenspiel der Muskeln

  • Erlernen von weiteren 14 Muskeltests, somit ist die Testung und Korrektur mit insgesamt 42 Muskeln möglich
  • Haltungsanalyse
  • emotionaler Stressabbau
  • Pulstest
  • Schritt-Test
  • Tonbalance
  • Lage der beruhigenden Akupressur-Haltepunkte
  • Sediren von Überenergie
  • Balancieren reaktiver Muskelbeziehungen
  • Energiefluss der Tibetanischen Achten

Modul 4 – Theorie der Akupressur-Punkte

  • 42 Muskeltests im Stehen
  • Ein- und Ausschalten von Muskeln über die Spinalschalter
  • 5-Elemente-Emotionen-Balance
  • Theoriehintergrund der anregenden und sedierenden Akupressur-Haltepunkte
  • Luo-Punkte
  • Zusammenfassung der Touch for Health-Synthese

Sie erlernen mittels einer sanften, sorgfältig gezielten und wirkungsvollen Berührungstechnik Ihren Mitmenschen zu helfen. Wie? Indem Sie Ihre Energie verstärken, körperlichen Unausgewo-genheiten und Krankheiten vorbeugen, Stimmungsschwankungen und emotionale Belastungen ausgleichen, Verbesserung der Beweglichkeit und des Zusammenspiels der Muskulatur erzielen.

Sie erfahren, wie Sie die Nahrungsmittel herausfinden, die günstige oder ungünstige Auswirkungen auf die Gesundheit haben, wie Sie Erste Hilfe leisten bei Kopfschmerzen, Zerrungen, Rückenschmerzen uvm.

Die Ausbildung ist für Personen, die professionell mit Menschen arbeiten möchten oder bereits arbeiten, bzw. auch Interessierte, die das erworbene Wissen als 'energetische Hausapotheke' im Familien- und Freundeskreis einsetzen möchten.

Besonders geeignet sind z.B. Masseure/-innen, Physiotherapeuten/-innen und Pflegepersonal.

Gute psychische und physische Verfassung
Interesse an ganzheitlicher Lebensführung

Nach jedem Modul erhalten Sie ein Zertifikat des International Kinesiology Colleges (IKC).
(Mit Erhalt dieser Zertifikate haben Sie die Möglichkeit Touch for Health Fortbildungen beim IKC zu machen und nach einem speziellen Trainingsworkshop selbst Touch for Health zu lehren.)

Die Veranstaltung kann mit einer Prüfung abgeschlossen werden. Wird diese Prüfung bestanden und bestätigt die Lehrgangsleiterin ausreichend praktische Kenntnisse, so erhält der/die Teilnehmer/-in ein WIFI-Zeugnis und WIFI-Diplom.
 
Die Anmeldungsformalitäten werden im Kurs bekannt gegeben.
 
Bitte beachten Sie, dass folgende Punkte Voraussetzung für den Prüfungsantritt sind:

  • Anwesenheit von 80% in jedem Modul
  • Praktikumsnachweis von 10 Zielbalancen (können ab dem 3. Modul durchgeführt werden)

Die Prüfungsgebühr beträgt €160,-

Es gilt die WIFI Prüfungsordnung in der aktuellen Fassung, vom Präsidium der Wirtschaftskammer Österreich beschlossen und vom Bundesministerium für Wirtschaft, Familie und Jugend zur Kenntnis genommen.

In diesem Kurs werden auch Methoden der Gesundheitsförderung und -vorsorge unterrichtet. Die Teilnahme berechtigt nicht dazu, Krankheiten zu diagnostizieren oder zu behandeln oder Heilmittel zu verordnen. Die Kursleitung diagnostiziert keine Krankheiten oder Leiden an den Teilnehmern/-innen selbst. Jede Person übernimmt volle Verantwortung für sich und ihre Handlungen, konsultiert bei allfälligen physischen oder psychischen Problemen eine/-n Arzt/Ärztin und entbindet das WIFI Wien und die Kursleitung von jeglicher Haftung im Rahmen der gesetzlichen Möglichkeiten.

Der Weg zur Gewerbeberechtigung

Der angebotene Lehrgang bietet Ihnen eine Zusatzausbildung und eine Vertiefung Ihres Wissens in diesem Fachgebiet. Bitte beachten Sie, dass Sie mit Abschluss dieser Ausbildung nicht nur zur Ausübung eines reglementierten Gewerbe berechtigt sind.

Hingegen haben Sie die Möglichkeit ein entsprechendes freies Gewerbe anzumelden. Dazu benötigen Sie keine Qualifikationsnachweis. Wenn Sie sich selbständig machen wollen, setzen Sie sich am besten vorab mit dem Gründerservice Ihrer Landeswirtschaftskammer in Verbindung. Dort bekommen Sie alle notwendigen Informationen über steuerliche, finanzielle und gewerberechtliche Fragen. Diesen Service finden Sie im Internet unter www.gruenderservice.net.

Wenn Sie sich mit dem erlernten Wissen in Form eines freien Gewerbes selbständig machen wollen, können Sie ein solches bei Ihrer zuständigen Gewerbebehörde (Magistrat oder Bezirkshauptmannschaft) aber auch über das Gründerservice Ihrer Landeswirtschaftskammer anmelden. Die Absolvierung dieses Lehrganges ist dafür nicht Voraussetzung. Folgender Mustertext kann der Gewerbebehörde vorgelegt werden:
"Hilfestellung zur Erreichung einer körperlichen bzw. energetischen Ausgewogenheit (Energetik) durch sanfte Berührung des Körper bzw. gezieltes Auflegen der Hände an bestimmten Körperstellen."

Letzte Änderung: 13.10.2017