Gebäude- und Installationstechnik -  Vorbereitung auf die  außerordentliche Lehrabschlussprüfung Gebäude- und Installationstechnik -  Vorbereitung auf die  außerordentliche Lehrabschlussprüfung
Gebäude- und Installationstechnik - Vorbereitung auf die außerordentliche Lehrabschlussprüfung

Anrufen
1 Kurstermin
30.09.2019 - 08.04.2020 Abendkurs
Zentralberufsschule I
Verfügbar
2 100,00 EUR
Ansicht erweitern

Hinweis: BS. Mollardgasse - RAUM 126
Wochentag(e): MO MI FR

Kursdauer: 200 Lehreinheiten
Stundenplan

Mollardgasse 87
1060 Wien

Kursnummer: 62265019
Gewählte Veranstaltung
01.10.2018 - 03.04.2019 Abendkurs
Zentralberufsschule I
Durchführungsgarantie
2 000,00 EUR

Hinweis: BS. Mollardgasse - RAUM 126
Wochentag(e): MO MI DO FR

Kursdauer: 200 Lehreinheiten
Stundenplan

Mollardgasse 87
1060 Wien

Kursnummer: 62265018

Gebäude- und Installationstechnik - Vorbereitung auf die außerordentliche Lehrabschlussprüfung

Grundlagen der Installations- und Gebäudetechnik (Gas- und Sanitärtechnik) – angewandte Mathematik – Fachzeichnen – Fachrechnen.

Legen Sie den Grundstein für Ihre Zukunft. Gemeinsam mit unseren Experten/Expertinnen bereiten Sie sich auf die Lehrabschlussprüfung für Gebäude- und Installationstechnik vor.

alle interessierten Personen, die das 18. Lebensjahr erreicht haben und die außerordentliche Lehrabschlussprüfung für Gas- und Sanitärtechnik ablegen wollen.

Mindestens 1,5 Jahre einschlägige Berufspraxis und Zulassung zur ao. LAP durch die Lehrlingsstelle!

Kursort: Berufsschule für Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik, Mollardgasse 87, 1060 Wien.
Um eine außerordentliche Lehrabschlussprüfung zu machen, ist Folgendes notwendig:
- Es muss die Hälfte der Lehrzeit in diesem Beruf gearbeitet worden sein. 
- Eine Weiterbildung kann angerechnet werden, die Letztentscheidung über eine Anerkennung liegt allerdings bei der Lehrlingsstelle.

Die formelle Anmeldung zur Lehrabschlussprüfung (Prüfungsansuchen) ist bei der Lehrlingsstelle der Wirtschaftskammer Wien, 1180 Wien, Währinger Gürtel 97, erforderlich. Die Prüfungskosten sind direkt bei der Lehrlingsstelle zu bezahlen.

Letzte Änderung: 01.04.2019