Mobilitäts- und Flottenmanager:in Mobilitäts- und Flottenmanager:in
Mobilitäts- und Flottenmanager:in

Werden Sie zum/zur gefragten Mobilitäts- und Flottenmanager:in! Mit dieser Ausbildung erarbeiten Sie sich alle wichtigen Kenntnisse dafür. Ob Fahrzeugtechnologien oder Nachhaltigkeit: Fundiertes Wissen über diese und weitere Themen bildet die Grundlage für das effiziente und erfolgreiche Verwalten von Fahrzeugflotten.

1 Kurstermin
24.04.2023 - 27.04.2023 Tageskurs
Präsenzkurs
WIFI Wien
Verfügbar
2.550,00 EUR
Ansicht erweitern

Hinweis: Terminplan in Arbeit!
Wochentag(e): MO DI MI DO

Kursdauer: 32 Lehreinheiten
Stundenplan

Währinger Gürtel 97
1180 Wien

Kursnummer: 94260022
17.10.2022 - 20.10.2022 Tageskurs
Präsenzkurs
WIFI Wien
Durchführungsgarantie
2.550,00 EUR

Wochentag(e): MO DI MI DO
Kursdauer: 32 Lehreinheiten
Stundenplan

Währinger Gürtel 97
1180 Wien

Kursnummer: 94260012

Mobilitäts- und Flottenmanager:in

  • Grundlagen eines Mobilitäts- und Flottenmanagements (Aufgabenbereich, Anforderungsprofil, Kostentreiber, Verantwortungsbereitschaft, Haftungsbereitschaft, Basiswissen) 
  • Allgemeines Mobilitätsmanagement (Firmenfahrzeug, Fahrrad, öffentlicher Verkehr, Taxigutscheine, Uber, Monatsbudget) 
  • Investitionsplanung, Finanzierungsarten (Kauf, Kredit, Leasing, Miete, Carsharing, Auto Abo)
  • Beschaffung u. Verwertung von Fahrzeugen (Rahmenverträge mit Herstellern & Werkstätten)
  • E-Mobilität (Förderungen, Lade-Infrastruktur, Ladekarte, Energiekosten, Sachbezug, alternative Antriebe)
  • Risiko- u. Schadensmanagement Schnittstelle für Versicherung und Makler:in, Schnittstelle für Fahrer:in & Versicherung (richtige Meldung), Meldepflicht, Rechtsauskunft, Sensibilisierung für Obliegenheiten (Schlüssel, KFZ-Papiere im Fahrzeug, Fahrsicherheitstraining, etc.)
  • Kennzahlen „Key Performance Indicators (KPI‘s)“ Total Cost of Ownership (TCO) - welche Kosten werden berücksichtigt), Unfälle p. KM, Durchschnittliche Unfallkosten p. KM, Fahrzeugkosten p. KM, Treibstoffverbrauch, Unfallursachen (Kategorien), Strafverfügungen (welche Ursachen), alle KPI's versus Vorjahr
  •  Internationaler Fuhrpark / Anforderungen Übergreifende Policy, globaler Einfluß, nationale Gesetzeslagen
  •  Car Policy Rechte und Pflichten des Fahrers / der Fahrerin, Werkstätten-Partner:innen/Tankstellen, allgemeiner Anspruch für ein Fahrzeug, Type/Art des Fahrzeugs (Verbrenner, E-Car), Kategorien, Motorisierung, Car Allowance, etc.
  •  Gesetzliche Grundlagen Rechte, Pflichten und das Steuerrecht

 

Gemeinsam mit den Vortragenden erarbeiten Sie sich die Fähigkeit, den Fahrzeugbetrieb im Unternehmen effizient und werterhaltend zu gestalten.

Personen im Mobilitäts- und Flottenmanagement sowie Fuhrparkverantwortliche.

Diese Ausbildung endet mit einer Prüfung zum/zur Mobilitäts- und Flottenmanager:in.

Sie finden sich im Förderdschungel nicht mehr zurecht?

Wir haben für Sie einige Förderungen für Lehrlinge, Erwerbstätige, Unternehmer:innen und Arbeitsuchende im Überblick zusammengestellt.

Der einfache Weg zur Kursförderung

  1. Kurs suchen
  2. Kostenvoranschlag erstellen
  3. Förderstelle kontaktieren
  4. Kurs buchen
Hier finden Sie alle unsere Fördertipps

Letzte Änderung: 10.11.2022