Vorbereitung auf die Befähigungsprüfung  Gastgewerbe - Vormittags-, Abend- und Ganztageskurse Vorbereitung auf die Befähigungsprüfung  Gastgewerbe - Vormittags-, Abend- und Ganztageskurse
Vorbereitung auf die Befähigungsprüfung Gastgewerbe - Vormittags-, Abend- und Ganztageskurse

Sie erhalten die notwendigen Kenntnisse, damit Sie zur Befähigungsprüfung für das Gastgewerbe antreten können. Für alle Personen, die im Gastgewerbe eine leitende Funktion annehmen bzw. sich selbstständig machen wollen.

6 Kurstermine

Wochentag(e): MO DI MI DO FR
Kursdauer: 120 Lehreinheiten
Stundenplan

Kursnummer: 96161532

Wochentag(e): MO DI MI DO FR
Kursdauer: 120 Lehreinheiten
Stundenplan

Kursnummer: 96161042

Wochentag(e): MO DI MI DO FR
Kursdauer: 120 Lehreinheiten
Stundenplan

Kursnummer: 96161132
05.09.2022 - 14.10.2022 Tageskurs
Live-Online-Kurs
Online
Durchführungsgarantie
Zinslose Teilzahlung: 2 x 790,00 EUR
Einmalzahlung: 1.580,00 EUR

Wochentag(e): MO DI MI DO FR
Kursdauer: 120 Lehreinheiten
Stundenplan

Kursnummer: 96161012

Wochentag(e): MO DI MI DO FR
Kursdauer: 120 Lehreinheiten
Stundenplan

Kursnummer: 96161112

Wochentag(e): MO DI MI DO FR
Kursdauer: 120 Lehreinheiten
Stundenplan

Kursnummer: 96161512

Wochentag(e): MO DI MI DO FR
Kursdauer: 120 Lehreinheiten
Stundenplan

Kursnummer: 96161022

Vorbereitung auf die Befähigungsprüfung Gastgewerbe - Vormittags-, Abend- und Ganztageskurse

  • Schriftliche Prüfung (Modul 1): Unternehmensführung, insbesondere Kostenrechnung, Kalkulation und Controlling – Marketing, Management und Organisation.
  • Mündliche Prüfung (Modul 2): Lebensmittel-, Küchen-, Getränke-, Servier- und Logiskunde – Lebensmittel- und Arbeitshygiene, Unfallverhütung – gewerbliche Vorschriften – unternehmerische Rechtskunde und Wirtschaftskammerorganisation.

Sie erhalten die notwendigen Kenntnisse, damit Sie zur Befähigungsprüfung für das Gastgewerbe antreten können. Der Kurs dient zur Vorbereitung auf die schriftliche und mündliche Prüfung.

Personen, die im Gastgewerbe eine leitende Funktion einnehmen bzw. sich selbstständig machen wollen.

Wir empfehlen:

  • gute Deutschkenntnisse (Wort und Schrift) 
  • Vorerfahrung aus der Gastronomie 

 

Termine und Dauer

Es finden regelmäßig Vormittags-, Ganztages- und Abendkurse statt (siehe Terminplan). Die Vormittags-, und Abendkurse dauern 6 Wochen, der Ganztageskurse lediglich 3 Wochen.

Hinweis

Zur Erlangung des Lernzieles sind gute Deutschkenntnisse, die Beherrschung der Grundrechnungsarten sowie das Wiederholen der Kursinhalte  auch außerhalb des Unterrichtes notwendig!

Unterlagen

Alle Kursunterlagen erhalten Sie am ersten Kurstag. Es ist nicht nötig, dass Sie sich vorab Unterlagen besorgen.

Entfall von Prüfungsteilen

Kaufmännische Ausbildungen (wie z.B. HASCH, HAK, kaufm. LAP, HTL o.Ä. sowie mind. 3-jährige Selbstständigkeit) lassen die schriftliche Prüfung entfallen (Modul 1). In diesem Fall muss nicht der gesamte Kurs besucht werden und Sie zahlen Sie nur die Hälfte der Kursgebühr, wenn Sie bereits bei Ihrer Anmeldung darauf hinweisen.
 
Beachten Sie bitte, dass unter bestimmten gesetzlichen Voraussetzungen die gesamte Prüfung entfällt (wie z.B. bei LAP Restaurantfachkraft; Koch, HGA; bzw. ein in Österreich abgeschlossenes Studium an einer Universität u.e.m.)
 
TeilnehmerInnen, die nur das Modul 2 der Prüfung machen, müssen folgende Gegenstände NICHT besuchen:

  • Unternehmerisches Rechnungswesen
  • Management
  • Marketing


In jedem Fall sollten Sie am ersten Kurstag anwesend sein, da an dem Tag die Stundenpläne und wichtige Informationen ausgegeben werden.


 

Meister- und Befähigungsprüfungen

Die Meisterprüfung bzw. Befähigungsprüfung – nach dem Vorbereitungskurs am WIFI Wien – legen Sie bei der Meisterprüfungsstelle der Wirtschaftskammer Wien („Berufliche Zertifizierung“) ab.
Hierfür melden Sie sich bitte unter https://pruefung.wko.at  mindestens 8-10 Wochen vor dem geplanten Prüfungstermin schriftlich bei der Meisterprüfungsstelle der WK Wien an.
Voraussetzung für den Antritt zur Prüfung ist – neben der Volljährigkeit – die rechtzeitig abgeschlossene Prüfungsanmeldung inklusive der Bezahlung der Prüfungsgebühr.
Für Informationen zur Prüfung und die Klärung individueller Fragen wenden Sie sich bitte schriftlich an die Meisterprüfungsstelle der WK Wien:
Berufliche Zertifizierung
1020 Wien, Straße der Wiener Wirtschaft 1
meisterpruefung@wkw.at
wko.at/wien/meisterpruefung 

Sie finden sich im Förderdschungel nicht mehr zurecht?

Wir haben für Sie einige Förderungen für Lehrlinge, Erwerbstätige, Unternehmer:innen und Arbeitsuchende im Überblick zusammengestellt.

Der einfache Weg zur Kursförderung

  1. Kurs suchen
  2. Kostenvoranschlag erstellen
  3. Förderstelle kontaktieren
  4. Kurs buchen
Hier finden Sie alle unsere Fördertipps

Letzte Änderung: 08.11.2022 | i |