Ausbildung zum geprüften Wedding Planner Ausbildung zum geprüften Wedding Planner
Ausbildung zum geprüften Wedding Planner

Der schönste Tag im Leben will professionell geplant sein. In diesem Kurs lernen Sie nicht nur was es bedeutet eine Hochzeit von einer Anfrage bis zur Nachbetreuung professionell zu begleiten und für ein Brautpaar da zu sein sondern auch die Faktoren der Unternehmensgründung.

Anrufen
2 Kurstermine
04.10.2019 - 16.11.2019 Wochenendkurs
WIFI Wien
Verfügbar
1 100,00 EUR
zusätzliche Prüfungsgebühr: 200,00 EUR
Ansicht erweitern

Wochentag(e): FR SA
Kursdauer: 88 Lehreinheiten (ca. 14,3 pro Woche)
Stundenplan

Währinger Gürtel 97
1180 Wien

Kursnummer: 96197019

Wochentag(e): FR SA
Kursdauer: 88 Lehreinheiten (ca. 17,6 pro Woche)
Stundenplan

Währinger Gürtel 97
1180 Wien

Kursnummer: 96197029
3 Infotermine
13.06.2019 Abendkurs
WIFI Wien
Warteliste
KOSTENLOS
Ansicht erweitern

Wochentag(e): DO
Kursdauer: 2 Lehreinheiten
Stundenplan

Währinger Gürtel 97
1180 Wien

Kursnummer: 96297028

Wochentag(e): DO
Kursdauer: 2 Lehreinheiten
Stundenplan

Währinger Gürtel 97
1180 Wien

Kursnummer: 96297019

Wochentag(e): DO
Kursdauer: 2 Lehreinheiten
Stundenplan

Währinger Gürtel 97
1180 Wien

Kursnummer: 96297029
05.10.2018 - 16.11.2018 Wochenendkurs
WIFI Wien
Durchführungsgarantie
1 100,00 EUR
zusätzliche Prüfungsgebühr: 200,00 EUR

Wochentag(e): FR SA
Kursdauer: 88 Lehreinheiten (ca. 14,7 pro Woche)
Stundenplan

Währinger Gürtel 97
1180 Wien

Kursnummer: 96197018

Wochentag(e): FR SA
Kursdauer: 88 Lehreinheiten (ca. 14,3 pro Woche)
Stundenplan

Währinger Gürtel 97
1180 Wien

Kursnummer: 96197028

Ausbildung zum geprüften Wedding Planner

Unternehmensgründung – rechtliche Grundlagen zur Erlangung der Gewerbeberechtigung – allgemeine rechtliche Grundlagen – Kommunikation – Zeitmanagement – Hochzeitsbudget – Controlling – Kulturkreise – Hochzeitsbekleidung – Frisur – Make-up – Trauungszeremonien – Ehevertrag – Agape und Tafel – Blumen – Drucksorten – Musik und Licht – Fotografie und Videografie – Transportmittel – Konflikt- und Pannenmanagement.

Sie erlernen anhand praktischer Beispiele und hilfreicher Inputs die Grundlagen des Hochzeitsprojektmanagements. Darüber hinaus erlangen Sie einen Einblick in die Abläufe der Unternehmensgründung. Gemeinsam mit der Kursleitung erarbeiten Sie gesamte Projektabläufe an gezielten Fallstudien, vermittelt durch Vorträge, Gastbeiträge und Exkursionen. An erlebten Beispielen erfahren Sie die Risiken und Tücken der Hochzeitsorganisation und entwickeln ein eigenes Praxisprojekt.

Organisationsstarke und kreative Personen, die sich in einer jungen und dynamischen Berufssparte verwirklichen wollen.

mind. 21 Jahre, abgeschlossene Berufs- bzw. Schulausbildung, idealerweise 3 Jahre Berufserfahrung im Projekt- oder Dienstleistungsbereich

Die Ausbildung wird mit einer schriftlichen Prüfung und Präsentation abgeschlossen. Bei erfolgreichem Abschluss erhalten Sie ein Zeugnis. Für die Abschlussprüfung ist eine Anmeldung erforderlich (Buchungs-Nr. 96497). Prüfungsgebühr: € 200

Letzte Änderung: 08.01.2018