17. Österreichischer  Bilanzbuchhalter-Kongress 17. Österreichischer  Bilanzbuchhalter-Kongress
17. Österreichischer Bilanzbuchhalter-Kongress

Informieren Sie sich in nur 1½ Tagen über wesentliche Neuerungen im Steuer- und Unternehmensrecht und holen Sie sich zahlreiche Tipps für Ihre Praxis der Bilanzbuchhaltung.

Derzeit steht kein buchbarer Termin zur Verfügung

Wir informieren Sie gerne, sobald ein neuer Kurstermin angeboten wird. Um die Erinnerungsfunktion nutzen zu können, loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich.

17.05.2018 - 18.05.2018 Tageskurs
WIFI Wien
590,00 EUR

Wochentag(e): DO FR
Kursdauer: 16 (Lehreinheiten)
Stundenplan

Währinger Gürtel 97
1180 Wien

Kursnummer: 16190017

17. Österreichischer Bilanzbuchhalter-Kongress

1. Veranstaltungstag: 17. Mai 2018 von 8.30 bis 17.00 Uhr

1. TagDonnerstag, 17. Mai 2018
8.30 UhrCheck-in
8.45 UhrBegrüßung durch die Veranstalter
9.00 UhrNeuerungen in der Umsatzsteuer (MMag. Dr. Thomas Ecker, Bundesministerium für Finanzen): Aktuelle Legistik, UStR-Wartung, u.a. Innergemeinschaftliche Lieferung, Grundstücke (Leistungsort, Befreiung), Vorsteuern und Vorsteuerberichtigung, Bildungsleistungen, Ausgewählte Rechtsprechung
10.30 UhrKaffeepause
10.50 UhrAktuelle Praxisfälle aus der Umsatzsteuer (WP/StB Mag. Christine Weinzierl, PwC Österreich): Kleinunternehmer, Anzahlungen und Umsatzgrenze, Verkauf einer Patientenkartei, Ort des Unternehmens, Umsatzsteuer bei freien Dienstnehmern, Werkverträglern und Geschäftsführern, Sozialversicherung, Tauschähnliche Umsätze, Normalwert, Ist-Besteuerung, Aktuelles zu internationalen Lieferungen und Dienstleistungen, Reihen- und Dreiecksgeschäfte, Innergemeinschaftliche Lieferungen und gebrochener Transport, Konsignationsläger
12.20 UhrMittagspause
13.20 UhrZeit, Geld und andere Magelerscheinungen (DI Oliver Hebeler, Unternehmensberater, Trainer, Schauspieler, Kabarettist und Regisseur): Was wir in unserer westlichen Welt vom chinesischen Horoskop lernen können: In allen Lebenslagen, aber auch speziell in Wirtschaftsfragen kann Mann/Frau sich aus der chinesischen Astrologie einiges abschauen, um es dann konkret im (Arbeits-)Alltag umzusetzen.
13.45 UhrPersonalverrechnung für Bilanzbuchhalter (Mag. Elfriede Köck, Leiterin der PV-Kurse am WIFI Wien): Sozialversicherung, Weiterbeschäftigung bei Pensionsalter, Aushilfskräfteregelung, Verfahren in der Sozialversicherungszuordnung, Lohnsteuer, LStR-Wartungserlass 2017, u.a. Aushilfskräfteregelung, Dienstnehmereigenschaft, Nettolohnvereinbarung, Arbeitsrecht, Krankenstand Neu, Ausweitung der Entgeltfortzahlung bei Austritt, Bezahlte Dienstverhinderung bei Arbeitern, Neue Kündigungsbestimmungen bei Arbeitern
14.30 UhrKaffeepause
14.50 UhrSonderfragen zum Eigenkapital (WP/StB Dr. Hans Christian Heu, Wirtschaftsprüfer und Steuerberater in Wien): Gründungsprivilegierte GmbH, Rücklagenausweis nach dem RÄG 2014, Eigene Anteile und Anteile an Mutterunternehmen, Kapitalerhöhung und -herabsetzung, Eigenkapitalersatz/Gesellschafterdarlehen, Nachrangigkeits- und Patronatserklärung, Steuerliches Evidenzkonto
16.00 UhrProbleme mit Firmenbuchgerichten bei der Offenlegung von Jahresabschlüssen (StB Mag. Sandra Schreiblehner, Selbsttändige Steuerr- und Unternehmensberaterin): Richtige und vollständige Vorbereitung Bilanzakt für Bilanzierer, Aktuelle Probleme bei der Firmenbucheinreichung, Offenlegungsprobleme für Kleinstgesellschaften, Berichtigungen und Erläuterungen bei Abweichungen
17.00 UhrEnde des 1. Veranstaltungstages

2. Veranstaltungstag: 18. Mai 2018 von 8.45 bis 12.30 Uhr

8.45 UhrEmpfangskaffee
9.00 UhrDigitalisierung im Rechnungswesen (WP/StB Mag. Christian Sikora, CFA, KPMG Austria): Vorstellung der KPMG-Studienergebnisse "Digitalisierung im Rechnungswesen", Einzelfallbeispiele zur Digitalisierung im Rechnungswesen, Prozessanalysen mittels Process Mining, Automatisierung von Verwaltungsprozessen mittels Robotics, Trends in der Buchhaltungscloud
10.40 UhrKaffeepause
11.00 UhrAktuelles aus dem Verfahrens- und Ertragssteuerrecht (Dr. Gabriele Krafft, Bundesfinanzgericht (BFG)): Kurzupdate Verfahrensrecht, Eckpunkte der wirksamen Rechtsdurchsetzung, Problemstellungen und Zweifelsfragen bei Beschwerdevorentscheidungen, Praktische Tipps anhand von Fallbeispielen, Praxisrelevante Judikatur aus der ESt und KöSt, u.a. zu Abzugsverboten, Verlust von Steuerbegünstigungen, Investitionsbedingter Gewinnfreibetrage und Wiederaufnahme, Verdeckte Ausschüttungen bzw. Einlagenrückzahlungen/-gewähr, Wurzelausschüttung, 1/7 Abschreibung versus Vorgruppenverluste, Überblick über geplante gesetzliche Neuerungen
12.30 UhrEnde der Veranstaltung

Der Linde Verlag, das WIFI Wien sowie der Wiener Bilanzbuchhalter/Controller Klub (WiBiCo) freuen sich, Sie auch heuer wieder zum bereits 16. Österreichischen Bilanzbuchhalter-Kongress (BiBuKo 2018) am 17. und 18. Mai 2018 in Wien einladen zu dürfen.

Letzte Änderung: 23.04.2018