Zoll- und Außenhandel - Grundlagenwissen für die Ausfuhr und Einfuhr von Waren Zoll- und Außenhandel - Grundlagenwissen für die Ausfuhr und Einfuhr von Waren
Zoll- und Außenhandel - Grundlagenwissen für die Ausfuhr und Einfuhr von Waren

Sie eignen sich grundlegendes, fachspezifisches Wissen für die Ausfuhr und Einfuhr von Waren im globalen Warenverkehr und im intra- und interregionalen Warenhandel an und erarbeiten sich zoll-, steuer- und außenhandelsrechtlichen Kompetenzen.

Anrufen
1 Kurstermin
26.04.2021 - 19.05.2021 Tageskurs
WIFI Wien
Verfügbar
1.400,00 EUR
Ansicht erweitern

Wochentag(e): MO DI MI
Kursdauer: 96 Lehreinheiten
Stundenplan

Währinger Gürtel 97
1180 Wien

Kursnummer: 30305020
09.11.2020 - 02.12.2020 Tageskurs
WIFI Wien
1.400,00 EUR

Wochentag(e): MO DI MI
Kursdauer: 96 Lehreinheiten
Stundenplan

Währinger Gürtel 97
1180 Wien

Kursnummer: 30305010

Zoll- und Außenhandel - Grundlagenwissen für die Ausfuhr und Einfuhr von Waren

  • Zoll (Export und Import)
    Österreichische Zollverwaltung - Gemeinsamer Tarif der Europäischen Union (Tarif intégré des Communautés européennes = TARIC) - Österreichischer Gebrauchszolltarif (ÖGebrZT) - Übersicht über den TARIC und den ÖGebrZT - Zollanmeldung - Zollrechtliche Bestimmungen/Zollverfahren - Zollamtliche Überwachung - Vorübergehende Verwahrung - Zugelassener Wirtschaftsbeteiligter (AEO) - Zollwertanmeldung, Zollwert und Zollwertermittlung - Zollsätze Drittländer, Allgemeines Präferenzzollsystem (APS) und andere Präferenzzollsätze - Zollkontingente, Zollaussetzungen, Zollbefreiungen - Zollrechnung und Schema der Eingangsabgabenberechnung - Einzelmitteilung - Zollabfertigung - Zugelassener Warenort - Überlassung in den zollrechtlich freien Verkehr - Zollschuld - Eingangsabgabenbescheid und Berufung.
  • Export / Außenhandel
    Außenhandelsrecht - Ausfuhr von Waren aus der Europäischen Union (EU) in Drittländer und in Länder mit präferenziellen Abkommen der EU - Verkehrsbeschränkungen (VB) - Verbote und Beschränkungen (VUB) - Wirtschaftsblöcke der Welt - bilaterale und multilaterale Abkommen der Vertragsstaaten - Übersicht über die Präferenzabkommen und die Präferenzregelungen zwischen der EU und Drittländern - Verbindliche Ursprungsauskunft (VUA) - Ermächtigter Ausführer (EA) - Präferenz- und Ursprungsnachweise - Pflichten des Warenexporteurs - Gestellung, Anmeldung und Darlegung - EORI-Nummer - Export Control System (ECS) - Summarische Ausgangsanmeldung (ENS) - Extra-Handel - Exportpapiere - Extrastat-Meldung.
  • Exportkontrolle
  • Import / Binnenhandel
    Einfuhr von Waren in die EU (Europäische Union) aus Drittländern und aus Ländern mit Präferenzabkommen der EU - VB und VUB (Verkehrsbeschränkungen, Verbote und Beschränkungen) - EU-Warenursprungsregeln und Zollpräferenzen - Pflichten des
    Warenimporteurs - Gestellung, Anmeldung und Darlegung - Import Control System (ICS) - Summarische Eingangsanmeldung (ENS) - Intra-Handel - Importpapiere - Intrastat-Meldung - ETOS (Einreihungs-und TUA Organisations-System - Unverbindliche TUA Untersuchung - Verbindliche Zolltarifauskunft (VZTA)
  •  Importkontrolle
  •  Zoll (Transit)
    Verbringung von Waren in das, durch das und aus dem Zollgebiet der Europäischen Union EU (Transit) - Gestellung - Anmeldung - Darlegung - innere und äußere Beschau - Überwachung - Zollrechtliche Bestimmung/Versandverfahren - Externes Versandverfahren (VV mit Nichtgemeinschaftswaren - T1, CARNET TIR, CARNET ATA), Internes Versandverfahren (VV mit Gemeinschaftswaren T, T2, T2F, T2L, T2LF, T2SM, CARNET TIR, CARNET ATA) - Automatisiertes Ausfuhrsystem (AES) - NCTS (New Computerised Transit System) - e-Zoll (Elektronische Zollanmeldung - Zugelassener Versender/Empfänger - Fallback-Verfahren
  • Umsatzsteuer - EU-Binnenmarktregelung, Regelung mit Drittstaaten
    Umsatzsteuer-Identifikationsnummer (UID) - Umsatzsteuervoranmeldung (UVA) - Zusammenfassende Meldung (ZM) - UID-Bestätigungsverfahren - Innergemeinschaftliche (ig-) Lieferung - Innergemeinschaftliches (ig-) Verbringen, Innergemeinschaftlicher (ig-) Erwerb - Reihen- und Dreiecksgeschäfte - Verbringungs- und Buchnachweise
  • Tarifierung und Erstellung von Zolldokumenten
    Arbeiten mit dem Österreichischen Gebrauchszolltarif (ÖGebrZT) - Übungen zur Einreihung von Waren zu einer bestimmten Position/Codenummer des ÖGebrZT und zum Ausfüllen von Ursprungs- und Präferenznachweisen und anderen Zollpapieren (Fallback-Verfahren)

Sie eigenen sich umfassendes Grundlagenwissen für die Ausfuhr und Einfuhr von Waren im weltweiten Warenverkehr an.

Export- und Importsachbearbeiter- /innen aus Wirtschaftsunternehmen, die sich Grundlagenwissen für die Ausfuhr und Einfuhr von Waren im weltweiten Warenverkehr aneignen wollen

Karl Johannes Schreiber

Karl Johannes Schreiber

Mein Ziel ist es, Ihnen Grundlagenwissen für die Ausfuhr und Einfuhr von Waren nahezubringen und Außenhandels-, Zoll- und Steuerkompetenz zu vermitteln. Qualifizieren Sie sich als ExpertIn im Zoll- und Außenhandel!

Sie finden sich im Förderdschungel nicht mehr zurecht?

Wir haben für Sie einige Förderungen für Lehrlinge, Erwerbstätige, Unternehmer/-innen und Arbeitsuchende im Überblick zusammengestellt.

Der einfache Weg zur Kursförderung

  1. Kurs suchen
  2. Kostenvoranschlag erstellen
  3. Förderstelle kontaktieren
  4. Kurs buchen
Hier finden Sie alle unsere Förder- und Steuertipps

Letzte Änderung: 09.12.2019