Qualifizierung zum HV-2 Techniker für Fahrzeuge Qualifizierung zum HV-2 Techniker für Fahrzeuge
Qualifizierung zum HV-2 Techniker für Fahrzeuge

Mit der Ausbildungsstufe HV-2 nach der OVE-Richtlinie R19 können Sie, zusätzlich zu Tätigkeiten der Ausbildungsstufe HV-1, die Spannungsfreischaltung, Feststellung der Spannungsfreiheit und Arbeiten am Hochvoltsystem mit vorhergehender Spannungsfreischaltung sowie Messungen am Hochvoltsystem nach Vorgaben des Fahrzeugherstellers, bei denen ein zwangsläufiger Berührungsschutz gewährleistet bleibt, an HV-eigensicheren Fahrzeugen durchführen.

2 Kurstermine
22.10.2021 - 23.10.2021 Tageskurs
Präsenzkurs
WIFI Wien
Verfügbar
490,00 EUR
Ansicht erweitern

Wochentag(e): FR SA
Kursdauer: 16 Lehreinheiten
Stundenplan

Währinger Gürtel 97
1180 Wien

Kursnummer: 57280011

Wochentag(e): FR SA
Kursdauer: 16 Lehreinheiten
Stundenplan

Währinger Gürtel 97
1180 Wien

Kursnummer: 57280021
07.01.2021 - 23.01.2021 Tageskurs
Live Online Kurs
Online
390,00 EUR

Wochentag(e): DO FR SA
Kursdauer: 16 Lehreinheiten
Stundenplan

Kursnummer: 57280010

Wochentag(e): DO FR SA
Kursdauer: 16 Lehreinheiten
Stundenplan

Währinger Gürtel 97
1180 Wien

Kursnummer: 57280020

Qualifizierung zum HV-2 Techniker für Fahrzeuge

  • Gefahren durch den elektrischen Strom
  • Aufbau und Komponenten von Fahrzeugen mit Hochvolt-Systemen
  • Sicheres Arbeiten am Fahrzeug
  • Persönliche Schutzausrüstung
  • Arbeitsmethoden
  • Zuständigkeiten und Verantwortungen
  • Grundlegende Unterweisung an einem Fahrzeug

Zum Erlangen der Fähigkeiten für Arbeiten an Fahrzeugen mit Hochvolt-Systemen (HV) ist eine entsprechende Zusatzausbildung erforderlich, die Theorie sowie praktische Übungen umfasst. 

Mit der Ausbildungsstufe HV-2 nach der OVE-Richtlinie R19 können folgende Tätigkeiten an HV-eigensicheren Fahrzeugen durchgeführt werden:

  • Tätigkeiten der Ausbildungsstufe HV-1 sowie zusätzlich
  • Spannungsfreischaltung, Feststellung der Spannungsfreiheit und Arbeiten am Hochvolt-System mit vorhergehender Spannungsfreischaltung
  • Messungen am Hochvolt-System nach Vorgaben des Fahrzeugherstellers, bei denen ein zwangsläufiger Berührungsschutz gewährleistet bleibt

  •  Personen, welche an Fahrzeugen mit einem Hochvolt-System Messungen und Arbeiten am Hochvolt-System durchführen.

Sie finden sich im Förderdschungel nicht mehr zurecht?

Wir haben für Sie einige Förderungen für Lehrlinge, Erwerbstätige, Unternehmer/-innen und Arbeitsuchende im Überblick zusammengestellt.

Der einfache Weg zur Kursförderung

  1. Kurs suchen
  2. Kostenvoranschlag erstellen
  3. Förderstelle kontaktieren
  4. Kurs buchen
Hier finden Sie alle unsere Fördertipps

Letzte Änderung: 23.01.2020