Hintergrundgrafik
Filter setzen closed icon
Compliance - rechtliche Grundlagen I WIFI Management Forum
Erfolgreiche Compliance-Systeme erfordern rechtliche Kenntnisse und aktuelles Know-how. Unsere Experten vermitteln praxisnah relevante Rechtsthemen und Judikatur.
Zum gesamten Kursangebot des Management Forum Holen Sie sich Informationen zu Förderstellen und Steuer-Tipps.
ORT WIFI Wien
ZEIT 16 Lehreinheiten
Stundenplan
Tageskurs
LERNMETHODE Trainer:in, Lernplattform
Teilnahme In Präsenz vor Ort
Für Lernplattform: Computer, Tablet oder Smartphone
Kursnummer: 15353033
960,00 EUR Kursnummer: 15353033
ORT WIFI Wien
ZEIT 16 Lehreinheiten
Stundenplan
Tageskurs
LERNMETHODE Trainer:in, Lernplattform
Teilnahme In Präsenz vor Ort
Für Lernplattform: Computer, Tablet oder Smartphone
Kursnummer: 15353013
Durchführungsgarantie
960,00 EUR Kursnummer: 15353013
ORT Online
ZEIT 16 Lehreinheiten
Stundenplan
Tageskurs
LERNMETHODE Trainer:in, Lernplattform, Selbstlernen
Teilnahme mit Computer, Tablet oder Smartphone
Kursnummer: 15353023
Durchführungsgarantie
780,00 EUR Kursnummer: 15353023

Compliance - rechtliche Grundlagen

Inhalt
/images/Files/Content-Images-768px/Icons/Siegel_MF-WIFI-Premium.jpg

Ihre Premium-Vorteile

  • Experten rund um das Thema Compliance
  • Aktuellste rechtliche Informationen und damit Rechtssicherheit für Ihr Unternehmen
  • Best Practice und Inhalte mit hohem Praxisbezug
  • Erfahrungsaustausch mit Führungskräften
  • 2 Lernmethoden zur Auswahl: Präsenz oder Live Online
  • Preisvorteil bei Buchung der Seminarreihe zur Ausbildung zum Compliance Officer

Orientierung in einem dynamischen Regelungsumfeld

In einem sich stetig wandelnden Regelungsumfeld ist die Einhaltung relevanter Gesetze und interner Vorgaben von entscheidender Bedeutung. Unabhängig von Unternehmensart und Geschäftsgegenstand sind Strafrecht, Datenschutz, Arbeitsrecht und Abgabenrecht von Bedeutung. Je nach Tätigkeitsbereich spielen zusätzlich Aspekte wie Kartellrecht, Umweltschutz und Produkthaftung eine Rolle. Besonderes Augenmerk gilt dem Schutz von Leben und Gesundheit. Unsere Experten unterstützen Sie dabei, souverän in diesem vielfältigen Umfeld zu agieren. Erhalten Sie die notwendige Orientierung und Sicherheit für Ihr Unternehmen.

Rechtliche Risikofelder im Überblick

Erhalten Sie bei unserem zweitägigen Seminar einen umfassenden Überblick über die wichtigsten rechtlichen Risikofelder. Am ersten Tag behandeln wir juristische Informationsquellen, Haftungsfragen, Strafrecht und Datenschutz. Am zweiten Tag vertiefen wir Ihre Kenntnisse zu Geldwäscheprävention, Kapitalmarktrecht, Kartellrecht, Arbeitsrecht sowie Produkthaftung und Produktsicherheit. Sichern Sie sich wertvolles Wissen für eine fundierte unternehmerische Entscheidungsfindung. Unsere Experten vermitteln Ihnen praxisorientiertes Know-how, um rechtliche Risiken souverän zu erkennen und zu bewältigen.

Wissen, das Sie erhalten:

  • Überblick über juristische Informationsangebote
  • Verstehen der juristischen Arbeitsweise
  • Verständnis für die wichtigsten Rechtsgebiete und Vertiefung anhand aktuellster Judikatur
  • Informationen über absehbare neue Entwicklungen
Ihr Trainingsteam

Prof. (FH) Dr. Wolfgang G. Kretschmer LL.M.

Prof. (FH) Dr. Wolfgang G. Kretschmer LL.M.

Rechtsanwalt in Österreich und Deutschland mit umfangreicher Rechtsberatungstätigkeit im Mittleren und Fernen Osten, Schiedsrichter in internationalen Handelssachen, Anwaltsrichter beim Obersten Gerichtshof, Verantwortlicher für Compliance- Ausbildung in großen österreichischen Unternehmen, Vorstandsvorsitzender des „Umweltfonds – Fonds zur Förderung einer nachhaltigen Entwicklung der Region rund um den Flughafen Wien“.

Mag.iur. Stefan Onzek, M.B.L.

Mag.iur. Stefan Onzek, M.B.L.

Leiter Personal & IMS der Hafen Wien GmbH, ist Wirtschaftsrechts- Compliance-Management und Zertifizierungsexperte. Durch seine Tätigkeiten in unterschiedlichen nationalen und internationalen Unternehmen und Konzernen besitzt er langjährige Erfahrung und Know-how im Aufbau von Rechts- und Compliance-Strukturen in nationalem und internationalem Kontext sowie im privaten und öffentlichen Bereich.

Dr. Helmut Liebel

Dr. Helmut Liebel

Rechtsanwalt in Österreich und Partner bei E+H in der Praxisgruppe "Wettbewerbsrecht und IP/IT". Der Schwerpunkt seiner Tätigkeit liegt in den Bereichen IT- und Datenschutzrecht, Immaterialgüterrecht (Urheberrecht, Marken-, Muster- und Patentrecht), unlauterer Wettbewerb (UWG) und Vertriebsrecht. Er besitzt langjährige Erfahrung in der Beratung von nationalen und internationalen Unternehmen.

Video
Ziele

  • Sie kennen die wichtigsten Rechtsvorschriften und die aktuellste Judikatur.
  • Sie erhalten Information über besonders gefährliche Rechtsgebiete, die Ihnen jederzeit im Unternehmen begegnen können.
  • Sie lernen, wie Sie potenzielle Gefahren rasch erkennen, und können so rechtzeitig gezielte Gegenmaßnahmen setzen.
  • Sie erhalten Tipps, wie Sie das Compliance-System Ihres Unternehmens optimieren.
Ideal für

  • Compliance-Verantwortliche
  • Mitglieder der Geschäftsleitung
  • Führungskräfte aus unterschiedlichsten Bereichen
  • Vorstands- und Aufsichtsratsmitglieder
  • Mitglieder des Prüfungsausschusses
  • Rechtsanwält:innen
  • Unternehmensberater:innen und Wirtschaftsprüfer:innen
Abschluss

Nach Abschluss aller 3 Seminare der Seminarreihe Ausbildung zum Compliance Officer können Sie eine schriftliche Prüfung ablegen. Bei erfolgreichem Abschluss erhalten Sie ein Zeugnis. Bitte beachten Sie, dass eine separate Anmeldung für die Prüfung - Compliance Officer erforderlich ist.

Hinweis/FAQ

Der Online-Termin ist als Blended-Learning-Kurs konzipiert. Sie nehmen an 3 Halbtags-Sessions zu festen Terminen teil (siehe Stundenplan). Zusätzlich erarbeiten Sie flexibel und eigenständig Inhalte mit Unterstützung der Materialien auf der WIFI-Lernplattform.

Firmeninternes Angebot

Dieses Seminar bieten wir auch:

  • Exklusiv für Ihr Unternehmen
  • Absolut praxisnah – auf Ihren Bedarf abgestimmt
  • Zeitlich, örtlich und inhaltlich flexibel
Förderungen

Sie finden sich im Förderdschungel nicht mehr zurecht?

Wir haben für Sie einige Förderungen für Lehrlinge, Erwerbstätige, Unternehmer:innen und Arbeitsuchende im Überblick zusammengestellt.

Der einfache Weg zur Kursförderung

  1. Kurs suchen
  2. Kostenvoranschlag erstellen
  3. Förderstelle kontaktieren
  4. Kurs buchen
Hier finden Sie alle unsere Fördertipps

Letzte Änderung: 26.07.2023 | i |