Sinn-erfüllt führen und arbeiten Sinn-erfüllt führen und arbeiten
Sinn-erfüllt führen und arbeiten

Viktor E. Frankl hat festgestellt: 'Der Mensch strebt vor allen Dingen nach einem Sinn.' Sinnerfüllung in der Arbeit ist daher einer der wichtigsten Motivations- und Resilienzfaktoren. Dr. Harald Pichler zeigt, wie Sinnorientierung die eigene Gelassenheit und Souveränität in der Führungsarbeit stärkt - trotz herausfordernder Rahmenbedingungen. Sinn- und werteorientierte Führung wirkt positiv auf die Motivation der MitarbeiterInnen sowie auf deren Engagement, Produktivität und Bindung an das Unternehmen.

3 Kurstermine
04.11.2021 - 05.11.2021 Tageskurs
Präsenzkurs
WIFI Wien
Verfügbar
850,00 EUR
Ansicht erweitern

Wochentag(e): DO FR
Kursdauer: 16 Lehreinheiten
Stundenplan

Währinger Gürtel 97
1180 Wien

Kursnummer: 24113011

Wochentag(e): FR
Kursdauer: 16 Lehreinheiten
Stundenplan

Kursnummer: 24113031

Wochentag(e): DI MI
Kursdauer: 16 Lehreinheiten
Stundenplan

Währinger Gürtel 97
1180 Wien

Kursnummer: 24113021

Sinn-erfüllt führen und arbeiten

Ihre Premium-Vorteile

  • Experte zum Thema "Wirtschaft.Arbeit.Sinn“
  • Best Practice und Übungen für hohen Praxisbezug
  • Erprobte Werkzeuge und Management-Tools
  • Erfahrungsaustausch mit Führungskräften
  • Inkl. Buch „SINN-erfüllt arbeiten. Erfolgreich führen“ von Dr. Harald Pichler

Die Quadratur des Kreises

Kostendruck, Zeitdruck, aggressiver Wettbewerb, hohe Kundenanforderungen – diese und ähnliche Belastungen prägen unseren Berufsalltag. Wie soll man da als Führungskraft bestehen und leistungsfähig bleiben? Und dann soll man auch noch MitarbeiterInnen zu Höchstleistungen motivieren und trotzdem bis ins hohe Alter gesund und arbeitsfähig erhalten. Wie kann man Menschlichkeit und Nachhaltigkeit in die Führungsarbeit einfließen lassen und gleichzeitig souverän und leistungsorientiert führen?
 

Leadership braucht SINN-Kompetenz

Der Wiener Arzt Viktor E. Frankl hat gezeigt, dass in jeder noch so herausfordernden Situation ein persönlicher Sinn zu finden ist. Dieser kann trotz schwieriger Rahmenbedingungen zu Orientierung, Selbstmotivation und neuen Perspektiven verhelfen. Eine Führungskraft sollte sich daher der Bedeutung von sinnerfüllter Arbeit für Motivation und Leistungsfähigkeit bewusst sein und auch konkrete Wege zum Sinn im Job aufzeigen können.
 

Wissen, das Sie erhalten:

  • Leadership und Sinn-Kompetenz
  • Sinnerfüllung und (Selbst-)Motivation
  • Das Menschenbild Viktor E. Frankls und seine Konsequenzen für die Führung
  • Individuelle Wege zur Sinn-Verwirklichung in der Arbeit
  • Sinnorientierte Kommunikation und Konfliktbewältigung

DI Dr.tech. Harald Pichler

DI Dr.tech. Harald Pichler

Nach seinem Biochemie-Studium an der TU Wien war er 15 Jahre Führungskraft in Forschung und Industrie. Seit mehr als 20 Jahren wendet er die Lehre Viktor E. Frankls im Berufs- und Führungskontext an. Unternehmensberater, Vortragender, Trainer und Coach, sowie Leiter des Schwerpunkts „Wirtschaft.Arbeit.Sinn“ am Viktor Frankl Zentrum Wien.

  • Sie entwickeln konkrete Strategien für die Bewältigung von unabänderlichen Rahmenbedingungen in Ihrem persönlichen Führungsalltag.
  • Sie lernen vielfältige Wege kennen, wie Sie Ihre MitarbeiterInnen in deren Sinnverwirklichung unterstützen können.
  • Sie gewinnen mehr Gelassenheit und Souveränität in der Führungsrolle durch die Ausrichtung auf den Sinn Ihrer Führungsarbeit.

Karrierebewusste und erfahrene Führungskräfte bzw. ExpertInnen, die gezielt ihre Management-Performance steigern wollen, ihrer Führungsrolle mehr "Sinn" geben wollen und dazu die passende Weiterbildung suchen.

Dieses Seminar bieten wir auch:

  • Exklusiv für Ihr Unternehmen
  • Absolut praxisnah – auf Ihren Bedarf abgestimmt
  • Zeitlich, örtlich und inhaltlich flexibel
Jetzt anfragen: Anfrageformular

Sie finden sich im Förderdschungel nicht mehr zurecht?

Wir haben für Sie einige Förderungen für Lehrlinge, Erwerbstätige, Unternehmer/-innen und Arbeitsuchende im Überblick zusammengestellt.

Der einfache Weg zur Kursförderung

  1. Kurs suchen
  2. Kostenvoranschlag erstellen
  3. Förderstelle kontaktieren
  4. Kurs buchen
Hier finden Sie alle unsere Fördertipps

Letzte Änderung: 02.03.2021