Eventfotografie und Pressefotografie Eventfotografie und Pressefotografie
Eventfotografie und Pressefotografie

Der Kurs 'Eventfotografie und Pressefotografie' richtet sich an Personen, die Events aller Art fotografieren möchten. Sie lernen mit den vielfältigen foto- und lichttechnischen Herausforderungen umzugehen und diese mit Ihrem Equipment zu meistern. Unser Trainerteam besteht aus erfahrenen Berufsfotografen und Berufsfotografinnen, die alle Tricks aus der Praxis kennen und diese auch gerne weitergeben.

Anrufen
2 Kurstermine
22.09.2020 - 14.10.2020 Tageskurs
WIFI Wien
Verfügbar
530,00 EUR
Ansicht erweitern

Wochentag(e): DI MI
Kursdauer: 24 Lehreinheiten
Stundenplan

Währinger Gürtel 97
1180 Wien

Kursnummer: 28376010

Wochentag(e): MO MI DO
Kursdauer: 24 Lehreinheiten
Stundenplan

Währinger Gürtel 97
1180 Wien

Kursnummer: 28376020

Eventfotografie und Pressefotografie

Dieser dreitägige Kurs ist sehr praxisnah und mit vielen Übungen gestaltet. Nach dem zweiten Kurstag haben Sie die Möglichkeit selbständig einen Event in Ihrem Umfeld zu fotografieren. Am später folgenden dritten Kurstag werden die Ergebnisse mit dem Trainer/der Trainer besprochen und Sie bekommen wertvolles Feedback um sich weiter zu verbessern.
 
Die Kursinhalte im Überblick: 
 

  • Wie sieht "die richtige" Kamera für Events aus? Wo liegen die Unterschiede und Vorteile? Vollformat, DSLR, Spiegellose oder reicht ein Smartphone? Was braucht man wirklich?
  • Die Belichtung: Wann hat die Kamera Unrecht und was kann man dagegen tun?
  • Schwierige Lichtsituationen: Mittagssonne, Gegenlicht, künstliches, sehr wenig oder buntes Licht – zu jedem Fall gibt es eine Lösung
  • Eine Übersicht über alle wichtigen Kamerafunktionen?
  • So viele verschiedene Autofokus-Modi! Welcher Modus ist generell der beste und wozu sind die anderen da?
  • Gelbstichig oder totgeblitzt? Die Lösung liegt genau dazwischen!
  • Die richtige Verwendung des Blitzgerätes. Aufstecken allein reicht noch lange nicht.
  • Gar nicht blitzen: alle Alternativen! (für Smartphones und Videofilme)
  • Wertvolle Ausrüstungstipps vom Profi
  • Story Telling – spannende Geschichten erzählen
  • Motivauswahl und Bildgestaltung
  • Posing: wie stelle ich eine Person oder eine Gruppe vorteilhaft dar?
  • Praktische Übungen zu vielen Situationen
  • Bildbeschriftung mittels IPTC Metadaten
  • Web oder Druck? Was für der Weitergabe wichtig ist.
  • Ausführliches Feedback zu den TeilnehmerInnen-Fotos
  • Das Recht: Worauf muss man heute achten? Welche Verträge braucht man?

Nach diesem Kurs 

  • haben Sie sich intensiv mit Ihrer eigenen Ausrüstung auseinandergesetzt und wissen so, wie Sie sie für Ihre Zwecke optimal nutzen können;
  • wissen Sie, wie welche Bilder zur Dokumentation eines Events gefragt sind;
  • können Sie Personen und -gruppen vorteilhaft anordnen und ins rechte Licht rücken;
  • sind Sie vom Sommerfest im Freien bis zum abendlichen Clubbing auf alle Lichtsituationen bestens vorbereitet und wissen, welche Kamera-Einstellungen und welches Equipment die bestmöglichen Ergebnisse liefern;
  • werden Sie kein unnötig teures Equipment mehr kaufen, weil Sie wissen worauf es wirklich ankommt;
  • wissen Sie genau wann Sie ein externes Blitzgerät einsetzen müssen und wie Sie es optimal verwenden;
  • kennen Sie die Anforderungen an gute Pressefotos für Web & Print;
  • kennen Sie auch den rechtlichen Rahmen mit allen Pflichten.
 
Eine aktive Teilnahme am Kurs ist ausschlaggebend für Ihren Lernerfolg.

Dieser Kurs ist ideal für: 

  • Angestellte, die für ihr Unternehmen diverse Veranstaltungen fotografieren und/oder Pressefotos anfertigen müssen.
  • Personen, die sich auf dem Gebiet der Eventfotografie weiterbilden wollen oder einfach bessere Fotos von Familien- und Geburtstagsfeiern machen wollen.
  • Berufsfotografen, die wirklich alles über den richtigen Umgang mit dem System- oder Aufsteckblitz erfahren wollen.
  • Hochzeitsfotografen und -fotografinnen, die mit ihren geblitzten Fotos unzufrieden sind und mehr über den "unsichtbaren Blitz" erfahren wollen.
  • Handyfotografen und -fotografinnen, die sich verbessern wollen oder über die Anschaffung einer Kamera nachdenken.
  • bereits aktive Eventfotografen und -fotografinnen, die sich über den aktuellen Stand der Technik informieren wollen, wie z.B. neue Autofokussysteme, spiegellose Kameras, LED-Blitze, Smartphone-Kameras und neue mobile Blitze.
  • Berufsfotografen und -fotografinnen, die sich ein neues Geschäftsfeld erschließen möchten.

Fotografie-Kenntnisse entsprechend dem Kurs 'Einstieg in die Fotografie' (Buchungs-Nr. 28308) sind bestimmt von Vorteil aber nicht zwingend.
 
Optimal ist auch ein externes Blitzgerät. Wenn Sie keines besitzen, dann wird sich das nach dem Kurs bestimmt ändern!

Nach der Teilnahme an diesem Kurs erhalten Sie eine Teilnahmebestätigung.

Sie arbeiten im Praxisteil ausschließlich mit Ihrer eigenen Fotoausrüstung (Kamera, Blitz), bitte nehmen Sie diese bereits am ersten Kurstag mit. Bitte auch an Ladegerät, Akkus und Bedienungsanleitung denken.
 
Falls Sie nur mit der Handykamera fotografieren wollen, dann sind Sie genauso willkommen! Allerdings können Sie den Inhalt von ca. einem halben Tag Unterricht (alles über den Systemblitz) nicht anwenden.

Letzte Änderung: 30.01.2020