Ausbildung zum/zur geprüften  KüchenmitarbeiterIn Ausbildung zum/zur geprüften  KüchenmitarbeiterIn
Ausbildung zum/zur geprüften KüchenmitarbeiterIn

Tauchen Sie ein in die große Welt der Küchenchefs/-innen und deren Küchen! Mit dieser Ausbildung erhalten Sie eine fachliche Grundschulung und werden zu einem/einer kompetenten KüchenmitarbeiterIn.

1 Kurstermin
08.11.2022 - 30.11.2022 Tageskurs
Präsenzkurs
WIFI Wien
Nicht verfügbar
1.470,00 EUR

Wochentag(e): DI MI DO FR
Kursdauer: 104 Lehreinheiten
Stundenplan

Währinger Gürtel 97
1180 Wien

Kursnummer: 96148012

Ausbildung zum/zur geprüften KüchenmitarbeiterIn

Als KüchenmitarbeiterIn übernehmen Sie einfachere oder zuarbeitende Tätigkeiten in der Küche und bilden dadurch eine wertvolle Unterstützung der Küchencrew.

Zu Ihrem Aufgabenprofil gehören insbesondere Vorbereitungsarbeiten wie das Waschen und Schneiden von Obst und Gemüse, aber auch die Zubereitung von kleineren Speisen, wie Salate oder kalte Platten.

Der richtige Umgang mit diversen Küchengeräten- und Maschinen sowie HACCP konforme Arbeits- und Reinigungsabläufe sind ein essenzieller Bestandteil in Ihrer Rolle als KüchenmitarbeiterIn. 

Inhalte dieser Ausbildung sind:

  • Küchenorganisation
  • Waren- und Lebensmittelkunde
  • Grundzubereitungsarten
  • Ernährungslehre & Menükunde
  • Der richtige Umgang mit Arbeitsgeräten und Maschinen
  • Hygiene, Sicherheit und Umweltschutz
  • Reinigung und Desinfektion
  • Praktische Fähigkeiten

  • Sie lernen die routinierten Arbeitsabläufe einer gastronomischen Küche kennen.
  • Sie erlernen die grundlegendsten praktischen Fähigkeiten, um als qualifizierter/-e MitarbeiterIn in der Küche mitwirken zu können.

  • BerufseinsteigerInnen ohne Vorkenntnisse, die in einer Betriebsküche oder einem ähnlichen Gastronomiebereich als KüchenmitarbeiterIn arbeiten möchten.
  • Lehrlinge und Personen, die ihr Grundwissen und ihre praktischen Fähigkeiten aufbauen und festigen möchten.

Die Abschlussprüfung besteht aus einem mündliche und einem praktischen Teil. Sie schließen die Ausbildung mit einem WIFI Zeugnis ab.

Die Prüfungskosten sind im Kursbetrag bereits inkludiert.

Sie finden sich im Förderdschungel nicht mehr zurecht?

Wir haben für Sie einige Förderungen für Lehrlinge, Erwerbstätige, Unternehmer/-innen und Arbeitsuchende im Überblick zusammengestellt.

Der einfache Weg zur Kursförderung

  1. Kurs suchen
  2. Kostenvoranschlag erstellen
  3. Förderstelle kontaktieren
  4. Kurs buchen
Hier finden Sie alle unsere Fördertipps

Letzte Änderung: 11.01.2021