18. Österreichischer  Bilanzbuchhalter-Kongress 2020 18. Österreichischer  Bilanzbuchhalter-Kongress 2020
18. Österreichischer Bilanzbuchhalter-Kongress 2020

Informieren Sie sich in nur 1½ Tagen über wesentliche Neuerungen im Steuer- und Unternehmensrecht und holen Sie sich zahlreiche Tipps für Ihre Praxis der Bilanzbuchhaltung.

Anrufen
1 Kurstermin
14.05.2020 - 15.05.2020 Tageskurs
WIFI Wien
Verfügbar
610,00 EUR
Ansicht erweitern

Wochentag(e): DO FR
Kursdauer: 16 Lehreinheiten
Stundenplan

Währinger Gürtel 97
1180 Wien

Kursnummer: 16190019

18. Österreichischer Bilanzbuchhalter-Kongress 2020

Programm Bilanzbuchhalter-Kongress 2020
Moderation: StB Mag. Sandra Schreiblehner
 
Do, 14.5.2020
 

  • 9.00 bis 10.30 Uhr 
    Update Umsatzsteuer (Dr. Thomas Ecker, BMF)
     
  • 10.30 bis 10.50 Uhr   Kaffeepause
     
  • 10.50 bis 12.20 Uhr
    Die EU-Quick Fixes in der Praxis (WP/StB Mag. Christine Weinzierl, PwC Österreich)
     
  • 12.20 bis 13.15 Uhr   Mittagspause
     
  • 13.15 bis 14.00 Uhr 
    Personalverrechnung für Bilanzbuchhalter (Mag. Katharina Rohowsky, selbständig) 
     
  • 14.00 bis 15.20 Uhr
    Tax Tagging (Christoph Brandstetter, MSc, EY Österreich)
     
  • 15.20 bis 15.40 Uhr   Kaffeepause
     
  • 15.40 bis 17.00 Uhr
    Was ist „wesentlich“ (im Jahresabschluss)? (WP/StB Dr. Hans-Christian Heu, selbständig)
    • Gesetzliche Grundlagen und Verweise auf Wesentlichkeit im RLG
    • AFRAC Stellungnahme 34
    • Wesentlichkeit in den IFRS/US-GAAP/ISA
    • Quantitative Kriterien
    • Qualitative Kriterien
    • Anhangangaben
 
 
Fr, 15.5.2020
 
  • 9.00 bis 10.30 Uhr
    Was darf der Betriebsprüfer? (StB Mag. Robert Rzeszut, Deloitte Österreich)
    • Wie lange vor Beginn der Betriebsprüfung kann noch eine Selbstanzeige erstattet werden?
    • Kann ein Prüfer aufgrund negativer Vorerfahrungen abgelehnt werden?
    • Darf der Prüfer Fragen zu bereits geprüften Zeiträumen außerhalb des BP-Zeitraums stellen?
    • Hat man ein Recht darauf, die BP beim steuerlichen Vertreter abwickeln zu lassen?
    • Ist die Kommunikation mit dem Prüfer per E-Mail zulässig?
    • Darf der Prüfer Mitarbeiter des geprüften Unternehmens befragen?
    • Sind Abfragen im Kontenregister bzw. eine Konteneinschau bei einer BP generell zulässig?
    • Welche Rolle spielen Kapitalabflussmeldungen bei BPs?
 
  • 10.30 bis 10.50 Uhr   Kaffeepause
     
  • 10.50 bis 12.30 Uhr
    Aktuelles aus dem Unternehmenssteuerrecht (Dr. Gabriele Krafft, BFG)

Der Linde Verlag, das WIFI Wien sowie der Wiener Bilanzbuchhalter/Controller Klub (WiBiCo) freuen sich, Sie auch heuer wieder zum bereits 18. Österreichischen Bilanzbuchhalter-Kongress (BiBuKo 2020) im Mai 2020 in Wien einladen zu dürfen.

Ermäßigung:

  • EUR 540,- für
    • Linde-AbonnentInnen (Zeitschriften & Linde Digital), 
    • Mitglieder von allen österr. Bilanzbuchhaltervereinigungen 
    • KundInnen des WIFI Wien
    • UBIT Wien Mitglieder
  • Teamdiscount von 10 % ab 3 Personen aus einem Unternehmen.

 

Ihr Wissensvorsprung

Melden Sie sich zum Newsletter der Finanzakademie des WIFI Wien an und profitieren Sie von aktuellen Ausbildungstrends und zukunftsorientierten Aus- und Weiterbildungsangeboten.

Newsletter der Finanzakademie des WIFI Wien abonnieren

Letzte Änderung: 19.02.2020