Ausbildung zum freiberuflichen  Heilmasseur Ausbildung zum freiberuflichen  Heilmasseur
Ausbildung zum freiberuflichen Heilmasseur

Heilmasseure/-innen und Heilbademeister/-innen wurden ab dem 1.4.2003 automatisch zum/zur Medizinischen Masseur/-in. Mit dieser Ausbildung und der staatlich kommissionellen Prüfung können Sie die Berufsberechtigung 'Freiberufliche/-r Heilmasseur/-in' erlangen und so auch freiberuflich tätig werden.

Anrufen
1 Kurstermin
08.06.2021 - 30.04.2022 Tageskurs
WIFI Wien
Verfügbar
3 490,00 EUR
zusätzliche Prüfungsgebühr: 70,00 EUR
Ansicht erweitern

Hinweis: Ausbildungsende Mai 2022, Kurstage Di, Mi 18.00-22.00, tlw. Sa 9.00-17.00
Wochentag(e): DI MI SA

Kursdauer: 588 Lehreinheiten
Stundenplan

Währinger Gürtel 97
1180 Wien

Kursnummer: 60207010
1 Infotermin
19.01.2021 Tageskurs
WIFI Wien
Verfügbar
KOSTENLOS
Ansicht erweitern

Hinweis: Info-VA ausschließlich für Medizinische Masseure/-innen und diplomierte med.-techn. Fachkräfte.
Wochentag(e): DI

Kursdauer: 2 Lehreinheiten
Stundenplan

Währinger Gürtel 97
1180 Wien

Kursnummer: 60217010
06.06.2020 - 27.06.2020 Abendkurs
WIFI Wien
3 490,00 EUR
zusätzliche Prüfungsgebühr: 70,00 EUR

Hinweis: Ausbildungsende Mai 2021, Kurstage Di, Mi 18.00-22.00, tlw. Sa 9.00-17.00
Wochentag(e): DI MI SA

Kursdauer: 588 Lehreinheiten
Stundenplan

Währinger Gürtel 97
1180 Wien

Kursnummer: 60207019

Ausbildung zum freiberuflichen Heilmasseur

Unsere Ausbildung bietet Ihnen mehr als die vom Gesetz geforderten Inhalte: u.a. Anatomie in vivo, Einführung in die TCM (Qi Gong, Tuina, Ernährung nach den 5 Elementen), Refresher Elektrotherapie, Massage nach Marnitz, Manipulativmassage nach Dr. Terrier, Kinesiologisches Taping. 

Recht und Ethik – Anatomie und Physiologie – Pathologie – Hygiene und Umweltschutz – Erste Hilfe – allgemeine Physik – Kommunikation – Dokumentation – Massagetechniken zu Heilzwecken – praktische Übungen.

Sie erlangen mit dieser Aufschulung und der staatlich kommissionellen Prüfung die Berufsberechtigung 'Freiberufliche/-r Heilmasseur/-in' und können so auch freiberuflich tätig werden. Sie sind in der Lage, Patienten/-innen auf Zuweisung eines Arztes/einer Ärztin selbstständig zu behandeln.

Voraussetzung für die Aufnahme zur Ausbildung zum Heilmasseur ist eine Berufsbereichtigung als "medizinischer Masseur/-in". Nach dem MMHmG, §85, erfüllen auch diplomierte medizinisch-technische Fachkräfte die Voraussetzungen zur Teilnahme an der Aufschulung zum Heilmasseur. 

Letzte Änderung: 21.08.2019