§ 57a KFG - periodische Weiterbildung  für die wiederkehrende Begutachtung § 57a KFG - periodische Weiterbildung  für die wiederkehrende Begutachtung
§ 57a KFG - periodische Weiterbildung für die wiederkehrende Begutachtung

Neue Termine sind in Planung

Derzeit ist kein Kurs verfügbar. Wir informieren Sie gerne, sobald der nächste Kurstermin fixiert ist. Klicken Sie auf die nachfolgende Schaltfläche, um die Erinnerungsfunktion zu aktivieren.



Möglicherweise können wir Ihnen auch eine Alternative zu diesem Kurs anbieten – rufen Sie uns einfach unter +43 1 476 77-5555 an. Wir beraten Sie gerne!

17.10.2020 Wochenendkurs
Präsenzkurs
WIFI Wien
Durchführungsgarantie
190,00 EUR

Hinweis: Achtung, dieser Kurs ist keine Grundausbildung!
Wochentag(e): SA

Kursdauer: 8 Lehreinheiten
Stundenplan

Währinger Gürtel 97
1180 Wien

Kursnummer: 70225020

Hinweis: Zur Teilnahme sind ein Computer mit Webcam und ein leistungsfähiger Internetzugang notwendig!
Wochentag(e): SA

Kursdauer: 8 Lehreinheiten
Stundenplan

Kursnummer: 70225030

Hinweis: Achtung, dieser Kurs ist keine Grundausbildung! Kurs wird auf DL durchgeführt
Wochentag(e): FR SA

Kursdauer: 8 Lehreinheiten
Stundenplan

Kursnummer: 70225040

Hinweis: Achtung, dieser Kurs ist keine Grundausbildung! Kurs wird auf DL durchgeführt
Wochentag(e): FR SA

Kursdauer: 8 Lehreinheiten
Stundenplan

Kursnummer: 70225080

Hinweis: ACHTUNG, ONLINE-KURS, BITTE UNS MAILADRESSE BEKANNTGEBEN!
Wochentag(e): FR SA

Kursdauer: 8 Lehreinheiten
Stundenplan

Kursnummer: 70225050

§ 57a KFG - periodische Weiterbildung für die wiederkehrende Begutachtung

Allgemeine rechtliche Bestimmungen – elektronische Begutachtungsverwaltung – Aufbau und Systematik des Mängelkatalogs und dessen Anwendung in der Praxis.
Die konkreten Inhalte richten sich immer nach der aktuellen Gesetzeslage und dienen zur Auffrischung und Ergänzung rechtlicher und technischer Änderungen.

Meister/-innen und Facharbeiter/-innen aus Kfz-Betrieben, welche die Grundausbildung und/oder die Genehmigung der Landesregierung für die § 57a-Überprüfung besitzen.
Voraussetzungen für § 57-Berechtigung: Kfz-Meister/-in oder Kfz-Geselle/-in mit mind. 2 Jahren Arbeitspraxis in einer Werkstatt mit § 57-Berechtigung.

Voraussetzung: gültiger § 57a (KFG)-Bildungspass gemäß § 3 Abs. 3, 4 u. § 11 Abs. 2 der Prüf- und Begutachtungsverordnung. Sollte Ihr Bildungspass voll sein, bringen Sie zum Kurs bitte ein neues Passfoto mit! 

Dieses Seminar bieten wir auch:

Exklusiv für Ihr Unternehmen

Absolut praxisnah – auf Ihren Bedarf abgestimmt

Zeitlich, örtlich und inhaltlich flexibel

Dieses Seminar bieten wir auch:

  • Exklusiv für Ihr Unternehmen
  • Absolut praxisnah – auf Ihren Bedarf abgestimmt
  • Zeitlich, örtlich und inhaltlich flexibel
Jetzt anfragen: Anfrageformular

Sie finden sich im Förderdschungel nicht mehr zurecht?

Wir haben für Sie einige Förderungen für Lehrlinge, Erwerbstätige, Unternehmer/-innen und Arbeitsuchende im Überblick zusammengestellt.

Der einfache Weg zur Kursförderung

  1. Kurs suchen
  2. Kostenvoranschlag erstellen
  3. Förderstelle kontaktieren
  4. Kurs buchen
Hier finden Sie alle unsere Fördertipps

Letzte Änderung: 13.08.2019