Hintergrundgrafik
Bäcker:innen - Vorbereitung auf die fachtheoretische und praktische Meisterprüfung
Holen Sie sich Informationen zu Förderstellen und Steuer-Tipps.
Neue Termine sind in Planung

Derzeit ist kein Kurs verfügbar. Wir informieren Sie gerne, sobald der nächste Kurstermin fixiert ist. Klicken Sie auf die nachfolgende Schaltfläche, um die Erinnerungsfunktion zu aktivieren.



Möglicherweise können wir Ihnen auch eine Alternative zu diesem Kurs anbieten – rufen Sie uns einfach unter +43 1 476 77-5555 an. Wir beraten Sie gerne!

Ihr ausgewählter Termin
ORT WIFI Wien
ZEIT 213 Lehreinheiten
Abendkurs
Stundenplan
DURCHFÜHRUNG Trainer:in, Lernplattform
TEILNAHME MIT Computer, Tablet oder Smartphone
*Zinslose Teilzahlung : 9 x 256,67 EUR Kursnummer: 74270013
Durchführungsgarantie *Zinslose Teilzahlung : 9 x 256,67 EUR
2.310,00 EUR Kursnummer: 74270013
Bäcker:innen - Vorbereitung auf die fachtheoretische und praktische Meisterprüfung
INHALTSVERZEICHNIS
  1. Inhalt
  2. Ziele
  3. Hinweis/FAQ
  4. Förderungen
Inhalt

Fachkunde – Fachrechnen – Fachkalkulation – Kostenrechnung – Nahrungsmittelchemie - Praktische Übungen.

Ziele

Sie eignen sich die notwendigen Kenntnisse zur positiven Ablegung des fachlichen Teils der Meisterprüfung für Bäcker/-innen an.

Hinweis/FAQ

Interessenten/-innen sollten ihre Teilnahme auch der Landesinnung Wien der Bäcker, 1080 Wien, Florianigasse 13, Tel. 01 405 53 96-0, bekannt geben!
Für Fragen steht Ihnen die Meisterprüfungsstelle der WK Wien gerne zur Verfügung.

Beachten Sie die Förderung des WAFF für die Vorbereitung auf die Meisterprüfung!

Wichtige Informationen zur Unternehmerprüfung siehe Buchungs-Nr. 50275, 50276, 50277 sowie zur Ausbilderprüfung siehe Buchungs-Nr. 12314, 12315, 12317.

Förderungen

Sie finden sich im Förderdschungel nicht mehr zurecht?

Wir haben für Sie einige Förderungen für Lehrlinge, Erwerbstätige, Unternehmer:innen und Arbeitsuchende im Überblick zusammengestellt.

Der einfache Weg zur Kursförderung

  1. Kurs suchen
  2. Kostenvoranschlag erstellen
  3. Förderstelle kontaktieren
  4. Kurs buchen
Hier finden Sie alle unsere Fördertipps

Letzte Änderung: 24.10.2023

Filter setzen closed icon