Ausbildung zum/zur  Immobilienverwalter-Assistenten/  Assistentin  Ausbildung zum/zur  Immobilienverwalter-Assistenten/  Assistentin
Ausbildung zum/zur Immobilienverwalter-Assistenten/ Assistentin

Der Immobilienmarkt wächst noch immer kontinuierlich. Motivierte und qualifizierte MitarbeiterInnen sind deshalb gefragter denn je. Erwerben Sie bei uns die nötigen Kenntnisse und Fähigkeiten für Ihre Karriere in der Immobilienverwaltung. Mit dem Zertifikat als Immobilienverwalter-AssistentIn erhöhen Sie Ihren Marktwert in der Immobilienbranche und haben im Vergleich zum Mitbewerb die Nase vorn.

Anrufen
15.02.2021 - 24.03.2021 Abendkurs
WIFI Wien
Warteliste
780,00 EUR
Inkl. Unterlagen
Ansicht erweitern

Wochentag(e): MO MI
Kursdauer: 48 Lehreinheiten
Stundenplan

Währinger Gürtel 97
1180 Wien

Kursnummer: 82110040

Wochentag(e): DI DO
Kursdauer: 48 Lehreinheiten
Stundenplan

Währinger Gürtel 97
1180 Wien

Kursnummer: 82110030
23.11.2020 Tageskurs
WIFI Wien
Verfügbar
220,00 EUR
Ansicht erweitern

Wochentag(e): MO
Kursdauer: 2 Lehreinheiten
Stundenplan

Währinger Gürtel 97
1180 Wien

Kursnummer: 82412050

Wochentag(e): MI
Kursdauer: 2 Lehreinheiten
Stundenplan

Währinger Gürtel 97
1180 Wien

Kursnummer: 82412060

Wochentag(e): DI
Kursdauer: 2 Lehreinheiten
Stundenplan

Währinger Gürtel 97
1180 Wien

Kursnummer: 82412010

Wochentag(e): DI
Kursdauer: 2 Lehreinheiten
Stundenplan

Währinger Gürtel 97
1180 Wien

Kursnummer: 82412020

Wochentag(e): DI
Kursdauer: 2 Lehreinheiten
Stundenplan

Währinger Gürtel 97
1180 Wien

Kursnummer: 82412030

Wochentag(e): DI
Kursdauer: 2 Lehreinheiten
Stundenplan

Währinger Gürtel 97
1180 Wien

Kursnummer: 82412040
19.01.2021 Abendkurs
WIFI Wien
Verfügbar
KOSTENLOS
Ansicht erweitern

Wochentag(e): DI
Kursdauer: 1 Lehreinheiten
Stundenplan

Währinger Gürtel 97
1180 Wien

Kursnummer: 82200010

Wochentag(e): DO
Kursdauer: 1 Lehreinheiten
Stundenplan

Währinger Gürtel 97
1180 Wien

Kursnummer: 82200020

Ausbildung zum/zur Immobilienverwalter-Assistenten/ Assistentin

Die Ausbildung für Immobilienmakler- und Immobilienverwalter-AssistentInnen umfasst zwei Module und eine Zertifizierungsprüfung. Expertinnen und Experten aus den Bereichen Steuern, Recht, Maklerwesen und Immobilienverwaltung bereiten Sie auf Ihre berufliche Tätigkeit vor. Erarbeiten Sie sich das am Markt höchst anerkannte Zertifikat in praxisnahen und intensiven Lehrveranstaltungen. Mit dem begehrten Abschluss und dem kompakten Wissen steigern Sie Ihre Karrieremöglichkeiten in der Zukunftsbranche Immobilien.

Im Basismodul legen Sie den Grundstein für Ihre Tätigkeiten als Immobilienmakler- oder Immobilienverwalter-AssistentIn.
Mit Expertinnen und Experten aus der Praxis machen Sie sich vertraut mit:
  • Bürgerlichem Recht
  • Grundbuch
  • Mietrechtsgesetz (MRG)
  • Wohnungseigentumsgesetz (WEG)
  • Baurecht, Bautechnik & Flächenwidmung

 
Im Aufbaumodul eignen Sie sich das notwendige Know-how für Ihre Tätigkeiten als Immobilienverwalter-AssistentIn an. Top-ReferentInnen aus der Praxis bereiten Sie auf Ihre Zukunft als Immobilienverwalter-AssistentIn vor. Im Aufbaumodul erarbeiten Sie sich umfassendes Wissen mit Praxisbezug zu den Themen
  • praktische Hausverwaltung,
  • Steuern und Buchhaltung.

 

Nach Absolvierung des Basis- und Aufbaumoduls können Sie zur Zertifizierungsprüfung antreten. Die Voraussetzungen für den Prüfungsantritt finden Sie hier.
Die Zertifizierungsprüfung besteht aus zwei Teilen: 26 Multiple-Choice Fragen für das Basismodul und 14 Multiple-Choice Fragen für das Aufbaumodul. 
Um die Prüfung positiv abzulegen, müssen Sie pro Modul mindestens 60% aller Fragen richtig beantworten.

 

Nach Abschluss des Basismoduls …

  • wissen Sie, wie sich die Tätigkeiten von ImmobilienmaklerInnen, BauträgerInnen und ImmobilienverwalterInnen unterscheiden;
  • beherrschen Sie die Prinzipien des Vertrags- und Sachenrechts;
  • sind Sie vertraut mit der Grundbuchrecherche sowie der Interpretation von Grundbuchauszügen;
  • kennen Sie den Anwendungsbereich des Mietrechtsgesetzes;
  • können Sie den Zweck und die Elemente eines Wohnungseigentumsvertrags erklären;
  • kennen Sie die baurechtlichen Bestimmungen der jeweiligen Landes-Bauordnung sowie die unterschiedlichen Arten der Flächenwidmung.
 
Nach Abschluss des Aufbaumoduls …
  • verfügen Sie über praktische Kenntnisse im Rechnungswesen und sind in der Lage, den Rechnungslauf zu erklären und einzuhalten;
  • können Sie die Pflichten eines/einer Verwalters/Verwalterin beschreiben;
  • sind Sie qualifiziert, Vorschreibungen, Abrechnungen und Mahnungen zu erstellen;
  • wissen Sie über die Fälligkeiten unterschiedlicher Steuern und Abgaben in Zusammenhang mit der Immobilienbranche Bescheid. 
 
Nach der Zertifizierungsprüfung …
  • sind Sie in der Lage, selbstständig Behörden- und Versicherungsangelegenheiten zu erledigen;
  • können Sie Kundenanfragen sowie das Mahnwesen selbstständig abwickeln;
  • haben Sie nachweislich die Qualifikation, ImmobilienverwalterInnen bei der Beratung und Betreuung von EigentümerInnen, der Bewirtschaftung von Immobilien und der Erstellung von Abrechnungen zu assistieren;
  • können Sie die Organisationsabläufe in der Immobilienverwaltung erklären und in konkreten Fällen anwenden;
  • sind Sie berechtigt, das Qualitätssiegel „Immobilien Card“ (www.immobiliencard.at) zu tragen.

Diese Ausbildung ist ideal für

  • Personen, die ihren ersten Schritt in der Immobilienbranche setzen wollen;
  • Personen, die in die Immobilienbranche einsteigen wollen;
  • Personen, die sich für die Immobilienbranche interessieren;
  • Personen, die gerne bei einem Unternehmen in der Immobilienbranche arbeiten möchten;
  • Personen, die bereits als ImmobilienmaklerIn tätig sind und ihre Fachkompetenz in der Verwaltertätigkeit weiterentwickeln möchten;
  • Personen, die bereits als ImmobilienverwalterIn im Unternehmen tätig sind und ihr Wissen mit dem anerkannten Zertifikat bestätigen wollen;
  • Personen, die das Zertifikat Immobilienverwalter-AssistentIn erwerben möchten.

Für diese Ausbildung bestehen keine zwingenden Voraussetzungen. Bereits vorhandene berufliche Erfahrung in der Immobilienbranche ist jedoch von Vorteil.

  • Sie erhalten eine Teilnahmebestätigung, wenn Sie mehr als 75 % des Lehrgangs besucht haben.
  • Sie können nach Absolvierung des Lehrgangs zur Zertifizierungsprüfung (Veranstaltungsnummer 82412) antreten, wenn Sie mehr als 75 % des Lehrgangs besucht haben.
  • Mehr Informationen über Antrag, Ablauf und Bedingungen der Zertifizierungsprüfung finden Sie unter www.zertifizierung.wifi.at.

Das Zertifikat gilt erstmalig ab Datum der Prüfung für 5 Jahre laut ONR 43002-1-Regelung.
Wichtige Informationen zur Zertifizierung finden Sie hier.

Zur Aufrechterhaltung Ihrer Zertifizierung zum/zur Immobilienverwalter-Assistenten/Assistentin müssen Sie während der Laufzeit des Zertifikats in möglichst gleichmäßigen Intervallen Weiterbildungsveranstaltungen (mindestens 32 Lehreinheiten) besuchen. Zusätzlich müssen Sie nach den 5 Jahren eine Rezertifizierungsprüfung (Veranstaltungsnummer 827112) absolvieren. Auf die Rezertifizierungsprüfung werden Sie im Vorbereitungskurs auf die Rezertifizierung (Veranstaltungsnummer 82341) bestens vorbereitet. Für die Aufrechterhaltung des Zertifikats werden alle Seminare am WIFI Wien im Bereich 'Immobilien' als Weiterbildungsmaßnahme ('Refreshing') anerkannt.

Weiterführende Links:
www.Immobiliencard.at
Website des Fachverbands der Immobilien- und Vermögenstreuhänder

Michael Pisecky

Michael Pisecky

„Die Zertifizierung nach ON-Regeln bietet allen in der Branche tätigen Personen die ideale Ergänzung zu ihrer Weiterbildung. Sie soll allen Mitarbeitern/-innen dazu dienen, ihre Qualifikation zur Unterstützung ihrer weiteren Karriere auch dokumentieren zu lassen. Die Befähigungsprüfung soll denjenigen vorbehalten bleiben, die auch tatsächlich eine selbstständige Beschäftigung anstreben.“ KommR Michael Pisecky, Fachgruppenobmann

Markus Reithofer

Markus Reithofer

hat Rechtswissenschaften studiert und den postgradualen Universitätslehrgang für Immobilienmanagement und Bewertung an der Technischen Universität Wien abgeschlossen. Er bewertet Immobilien im In- und Ausland, ist Fachbuchautor und hält zahlreiche Vorträge und Seminare auf dem Gebiet der Liegenschaftsbewertung. Gut ausgebildete Mitarbeiter/-innen sind im Immobilientreuhandgewerbe sehr wichtig, berufsbegleitende Aus- und Weiterbildung ist notwendig. Ermöglichen Sie sich und Ihren Mitarbeitern/-innen eine umfassende Weiterbildung mit starken Praxisbezügen!

Folder "Aus- und Weiterbildung in der Immobilienbranche"

Letzte Änderung: 06.03.2020