Tierhaltung und  Tierschutz Tierhaltung und  Tierschutz
Tierhaltung und Tierschutz

Lernen Sie einen fachgerechten Umgang mit Tieren!

Anrufen
12.10.2020 - 22.10.2020 Abendkurs
WIFI Wien
Verfügbar
335,00 EUR
inkl. Prüfung
Ansicht erweitern

Wochentag(e): MO DI DO
Kursdauer: 24 Lehreinheiten
Stundenplan

Währinger Gürtel 97
1180 Wien

Kursnummer: 91150010

Wochentag(e): FR SA
Kursdauer: 24 Lehreinheiten
Stundenplan

Währinger Gürtel 97
1180 Wien

Kursnummer: 91150020
05.11.2020 Tageskurs
WIFI Wien
Verfügbar
KOSTENLOS
Ansicht erweitern

Wochentag(e): DO
Kursdauer: 2 Lehreinheiten
Stundenplan

Währinger Gürtel 97
1180 Wien

Kursnummer: 91450010

Wochentag(e): FR
Kursdauer: 2 Lehreinheiten
Stundenplan

Währinger Gürtel 97
1180 Wien

Kursnummer: 91450020
10.07.2020 Tageskurs
Nicht verfügbar
KOSTENLOS

Wochentag(e): FR
Kursdauer: 2 Lehreinheiten
Stundenplan



Kursnummer: 91451029

Wochentag(e): FR
Kursdauer: 2 Lehreinheiten
Stundenplan

Währinger Gürtel 97
1180 Wien

Kursnummer: 91451010

Wochentag(e): FR
Kursdauer: 2 Lehreinheiten
Stundenplan

Währinger Gürtel 97
1180 Wien

Kursnummer: 91451020
09.10.2019 - 06.11.2019 Abendkurs
eLearning via Internet
Durchführungsgarantie
250,00 EUR
inkl. Prüfung

Wochentag(e): MI
Kursdauer: 12 Lehreinheiten
Stundenplan



Kursnummer: 91151019
26.09.2019 Tageskurs
WIFI Wien
KOSTENLOS

Wochentag(e): DO
Kursdauer: 2 Lehreinheiten
Stundenplan

Währinger Gürtel 97
1180 Wien

Kursnummer: 91450019

Wochentag(e): DO
Kursdauer: 2 Lehreinheiten
Stundenplan



Kursnummer: 91450029
06.11.2019 Tageskurs
WIFI Wien
KOSTENLOS

Wochentag(e): MI
Kursdauer: 2 Lehreinheiten
Stundenplan

Währinger Gürtel 97
1180 Wien

Kursnummer: 91451019

Tierhaltung und Tierschutz

Der Lehrgang Tierhaltung und Tierschutz entspricht den gesetzlichen Anforderungen.

Das Modul 1 ist verpflichtend von all jenen zu absolvieren, die Tiere im Rahmen einer gewerblichen oder sonstigen wirtschaftlichen Tätigkeit halten (Zoofachhandel, Tierheime, Tierpensionen, Tierasyle, Gnadenhöfe etc.). 

Das Modul 2 ist zusätzlich zu Modul 1 von all jenen zu absolvieren, die andere Heimtiere als Hunde, Katzen und Frettchen im Rahmen einer gewerblichen oder sonstigen wirtschaftlichen Tätigkeit halten (Vögel, Kleinsäuger, Fische und Reptilien).

Kursinhalte: 

Modul 1 (24 LE)

  • Recht 
  • Grundlagen der Hygiene und Immunologie
  • Grundlagen der Infektionskunde - Entstehung von Krankheiten 
  • Grundlagen der Tierernährung - Anatomie, Physiologie
  • Grundlagen der Tierhaltung (speziell für Hunde und Katzen) 
Modul 2 (12 LE) - eLearning 
  • Vogelhaltung inkl. Ernährung 
  • Kleintierhaltung inkl. Ernährung 
  • Aquaristik u. Terraristik 

Vorbereitung auf die Prüfung gemäß Tierschutz – Sonderhaltungsverordnung.

Der WIFI-Lehrgang richtet sich an Mitarbeiter/innen und Eigentümer/innen von Betrieben, in denen Tiere eine große Rolle spielen: Sie qualifizieren sich für die Arbeit in Zoofachhandlungen, Tierheimen oder Tierpensionen.

Für den Besuch des Lehrgangs bestehen keine besonderen Voraussetzungen.
Voraussetzung für den Prüfungsantritt ist eine Anwesenheit von mindestens 75 %.
 

Der Kurs schließt mit einer Prüfung ab. Sie erhalten bei bestandener Prüfung ein WIFI Zeugnis als anerkannten Qualifikationsnachweis im Tierhaltungs- und Tierschutzbereich.

Voraussetzung zum Antritt zur Prüfung ist eine Teilnahme am Kurs von zumindest 75 %.

Details zu den Neuerungen entnehmen Sie bitte der Tierschutz-Sonderhaltungsverordnung.

Hilfreiche Informationen zum Lehrgangsinhalt finden Sie in den amtlichen Veterinärnachrichten.

Bitte beachten Sie: Modul II ist ein eLearning Kurs! Sie erhalten Zugang zur WIFI Lernplattform und finden dort sämtliche Unterlagen und Lernvideos, welche Sie im Selbststudium unterstützen. Die abschließende PC-Prüfung findet immer am WIFI Wien.

Letzte Änderung: 08.10.2019