Upgrade für WIFI KüchenmeisterInnen Upgrade für WIFI KüchenmeisterInnen
Upgrade für WIFI KüchenmeisterInnen

Upgrade - Als bestehender/-e WIFI KüchenmeisterIn zum/ zur WIFI Diplom-KüchenmeisterIn nach NQR Niveau 6

Neue Termine sind in Planung

Derzeit ist kein Kurs verfügbar. Wir informieren Sie gerne, sobald der nächste Kurstermin fixiert ist. Klicken Sie auf die nachfolgende Schaltfläche, um die Erinnerungsfunktion zu aktivieren.



Möglicherweise können wir Ihnen auch eine Alternative zu diesem Kurs anbieten – rufen Sie uns einfach unter +43 1 476 77-5555 an. Wir beraten Sie gerne!

13.09.2021 - 22.09.2021 Tageskurs
Präsenzkurs
WIFI Wien
1.100,00 EUR
zzgl. EUR 450,- Prüfungsgebühr

Hinweis: zzgl. Prüfungsgebühr EUR 450
Wochentag(e): MO DI MI DO FR SA

Kursdauer: 72 Lehreinheiten
Stundenplan

Währinger Gürtel 97
1180 Wien

Kursnummer: 96310011

Upgrade für WIFI KüchenmeisterInnen

Theoriekurs in Präsenz

  • Rechtskunde (16 LE)
  • Betriebswirtschaftslehre (48 LE)
  • Mitarbeiterführung und –entwicklung (8 LE)
Zur fachlichen Wiederholung werden Ihnen aktuelle Skripten auf der WIFI Lernplattform zur Verfügung gestellt.

Die Ausbildung zum/zur WIFI Diplom-KüchenmeisterIn hat vor kurzem besondere Anerkennung erfahren: Als erste nicht-formale – also berufsbildende – Qualifikation wurde der Abschluss von den Gremien des Nationalen Qualifikationsrahmens (NQR) auf Stufe 6 bestätigt. Mit der Zuordnung des WIFI Küchenmeister-Diploms zum NQR 6 ist der Abschluss auf gleicher Stufe wie der akademische Bachelor-Abschluss.

Absolventinnen und Absolventen der WIFI Küchenmeister Ausbildung.

Positiv abgeschlossene WIFI Küchenmeisterausbildung durch Vorlage des Zeugnisses.

PRÜFUNG
Folgende Prüfungen müssen abgelegt werden:
 
Schriftlich:

  • Online Prüfung Fachkunde zu den Gegenständen:
  • Speisen- und Menükunde
  • Warenkunde
  • Ernährungslehre
  • Betriebskunde
 
Fachgespräch:
  • Alle Teilbereiche
 
  • Schriftliche Projektarbeit (Selbststudium):
  • Meisterarbeit
  • Businessplan

 

Sie finden sich im Förderdschungel nicht mehr zurecht?

Wir haben für Sie einige Förderungen für Lehrlinge, Erwerbstätige, Unternehmer/-innen und Arbeitsuchende im Überblick zusammengestellt.

Der einfache Weg zur Kursförderung

  1. Kurs suchen
  2. Kostenvoranschlag erstellen
  3. Förderstelle kontaktieren
  4. Kurs buchen
Hier finden Sie alle unsere Fördertipps

Letzte Änderung: 19.04.2021