Hintergrundgrafik
Filter setzen closed icon
Verträge datenschutzkonform gestalten I WIFI Management Forum
Optimale Vertragsgestaltung für DSGVO-Konformität! Erfahren Sie, wie Sie Verträge datenschutzrechtlich korrekt gestalten und Haftungsrisiken minimieren.
Zum gesamten Kursangebot des Management Forum Holen Sie sich Informationen zu Förderstellen und Steuer-Tipps.
ORT WIFI Wien
ZEIT 4 Lehreinheiten
Stundenplan
Tageskurs
LERNMETHODE Trainer:in, Lernplattform
Teilnahme In Präsenz vor Ort
Für Lernplattform: Computer, Tablet oder Smartphone
Kursnummer: 25384023
420,00 EUR Kursnummer: 25384023
ORT Online
ZEIT 4 Lehreinheiten
Stundenplan
Tageskurs
LERNMETHODE Trainer:in, Lernplattform
Teilnahme mit Computer, Tablet oder Smartphone
Kursnummer: 25384013
Durchführungsgarantie
420,00 EUR Kursnummer: 25384013

Verträge datenschutzkonform gestalten

Inhalt
/images/Files/Content-Images-768px/Icons/Siegel_MF-WIFI-Premium.jpg

Ihre Premium-Vorteile

  • Datenschutzexperten garantieren Know-how aus der Praxis für die Praxis
  • Kompakter Überblick in 4 Stunden
  • Rechtswissen, das Sie sofort umsetzen können, und damit Rechtssicherheit im Führungsalltag
  • Erfahrungsaustausch mit Führungskräften

Vertragsbeziehungen datenschutzkonform gestalten & Haftungsrisiko reduzieren

Viele Unternehmen optieren nach wie vor mit Verträgen, welche die datenschutzrechtlichen Anforderungen nicht ausreichend miteinbeziehen. Mitunter wollen auch viele Vertragspartner:innen von den bisher verwendeten Verträgen nicht abweichen. Dies kann im Hinblick auf die hohen Strafbestimmungen der DSGVO massive Folgen für ein Unternehmen haben. Unsere Experten geben Ihnen wertvolle Tipps für den Umgang mit der DSGVO, um Strafen zu vermeiden.

Gezielte Formulierung datenschutzrechtlicher Klauseln

Nutzen Sie die Erfahrungswerte aus fünf Jahren DSGVO! Unser Seminar erläutert praxisnah wichtige Formulierungen und zeigt anhand konkreter Beispiele die relevanten Vertragsinhalte.

Wissen, das Sie erhalten:

  • Entwicklung der Rechtsprechung im Bereich der Vertragsgestaltung
  • Wesentliche Vertragsinhalte datenschutzrechtlicher Verträge
  • Verträge datenschutzrechtlich richtig formulieren
  • Dos and Don‘ts im Vertragsrecht aus datenschutzrechtlicher Sicht
Ihr Trainingsteam

Dr. Lukas Feiler, SSCP, CIPP/E

Dr. Lukas Feiler, SSCP, CIPP/E

Rechtsanwalt und Leiter des Teams für IP-/IT-Recht bei Baker McKenzie in Wien. Er ist Fellow des Stanford-Vienna Transatlantic Technology Law Forums (TTLF) sowie Lehrbeauftragter für „European and International Privacy Law“ und für „Smart Contracts“ an der Universität Wien. Er ist Autor des ersten österreichischen Kommentars zur Datenschutz-Grundverordnung und begleitet Unternehmen bei der digitalen Transformation.

Mag.iur. Markus Dörfler, LLM

Mag.iur. Markus Dörfler, LLM

Selbstständiger Programmierer und Systemtechniker von 1997 bis 2006. Studium der Rechtswissenschaften in Graz und Linz (Mag. iur. 2006). Masterstudium für Informationsrecht und Rechtsinformation in Wien (Graduierung zum Master of Laws 2007). Seit 2012 selbstständiger Rechtsanwalt und seit 2016 Partner der Kanzlei Höhne, In der Maur & Partner Rechtsanwälte. Vortragender für IT-Recht an der Fachhochschule des BFI Wien. Mitherausgeber der Loseblattsammlung “Rechtsberatung Internet”.

Ziele

  • Rechtssichere und effiziente Erstellung von Verträgen
  • Konkrete Formulierungsvorschläge für datenschutzrechtliche Vertragsbestandteile
  • Erfüllung der Anforderungen der DSGVO bei der Vertragsgestaltung

Ideal für

  • Unternehmensjurist:innen
  • Datenschutzbeauftragte, die im Rahmen ihrer Ausbildung innerhalb von 3 Jahren einen Fortbildungsnachweis erbringen müssen
  • Datenschutzverantwortliche aus Unternehmen bzw. Mitarbeiter:innen aus Unternehmen, die in der täglichen Arbeit mit dem Thema befasst sind (Rechtsabteilung, Marketing, IT, …)
  • Geschäftsführer:innen und Führungskräfte
  • Rechtsanwält:innen
Abschluss

Nach Abschluss des Seminars erhalten Sie bei mind 75% Anwesenheit eine Teilnahmebestätigung des WIFI Management Forums.

Hinweis/FAQ

  • Bring your own case! Gerne können Sie den Vortragenden Ihre Beispiele und Fragen anonymisiert im Vorfeld übermitteln. Im Seminar werden diese gemeinsam besprochen sowie diskutiert und Sie nehmen die Lösungen gleich mit.
  • Die Auswahl der angeführten Trainer richtet sich nach deren zeitlicher Verfügbarkeit.
/IMAGES/Files/Content-Images-768px/Icons/Icon_Zeit_c_zera93-adobestock.jpg

Refreshingseminare im Bereich Datenschutz

Diese Veranstaltung gilt auch als Refreshingveranstaltung für Ihre WIFI-Zertifikate im Datenschutz. Bitte vergessen Sie nicht, dass Ihr Zertifikat in diesem Bereich 3 Jahre gültig ist und Ihnen Ihre aktuelle Kompetenz bestätigt. Als Zertifikatsinhaber:in müssen Sie während der Laufzeit Ihres Zertifikats mindestens eine facheinschlägige Weiterbildungsveranstaltung ("Refreshing" von zumindest 1 Tag oder 8 LE) besuchen und eine Rezertifizierungsprüfung ablegen. Diese dient zur Auffrischung und Vertiefung Ihres im Gültigkeitsbereich des Zertifikats beschriebenen Kompetenzprofils.

Zu allen anerkannten Datenschutz-Weiterbildungsseminaren
Firmeninternes Angebot

Dieses Seminar bieten wir auch:

  • Exklusiv für Ihr Unternehmen
  • Absolut praxisnah – auf Ihren Bedarf abgestimmt
  • Zeitlich, örtlich und inhaltlich flexibel
Förderungen

Sie finden sich im Förderdschungel nicht mehr zurecht?

Wir haben für Sie einige Förderungen für Lehrlinge, Erwerbstätige, Unternehmer:innen und Arbeitsuchende im Überblick zusammengestellt.

Der einfache Weg zur Kursförderung

  1. Kurs suchen
  2. Kostenvoranschlag erstellen
  3. Förderstelle kontaktieren
  4. Kurs buchen
Hier finden Sie alle unsere Fördertipps

Letzte Änderung: 27.07.2023