Hintergrundgrafik
Filter setzen closed icon
Vertiefen Sie mit uns Ihr Wissen im Bereich CNC-Drehen und machen Sie die Ausbildung zur CNC-Fachkraft - Teil Drehen!
Holen Sie sich Informationen zu Förderstellen und Steuer-Tipps.
ORT TGM
ZEIT 56 Lehreinheiten
Stundenplan
Abendkurs
LERNMETHODE Trainer:in, Lernplattform
Teilnahme In Präsenz vor Ort
Für Lernplattform: Computer, Tablet oder Smartphone
*Zinslose Teilzahlung : 3 x 403,34 EUR
zusätzliche Prüfungsgebühr: 150,00 EUR
Kursnummer: 42253014
*Zinslose Teilzahlung : 3 x 403,34 EUR
zusätzliche Prüfungsgebühr: 150,00 EUR
1.210,00 EUR Kursnummer: 42253014
Ihr ausgewählter Termin
ORT TGM
ZEIT 2 Lehreinheiten
Stundenplan
Abendkurs
LERNMETHODE Trainer:in
Kursnummer: 42249023
Durchführungsgarantie
KOSTENLOS Kursnummer: 42249023
Weitere Termine
ORT TGM
ZEIT 2 Lehreinheiten
Stundenplan
Abendkurs
LERNMETHODE Trainer:in
Kursnummer: 42249014
KOSTENLOS Kursnummer: 42249014
ORT TGM
ZEIT 2 Lehreinheiten
Stundenplan
Abendkurs
LERNMETHODE Trainer:in
Kursnummer: 42249024
KOSTENLOS Kursnummer: 42249024
ORT TGM
ZEIT 56 Lehreinheiten
Stundenplan
Abendkurs
LERNMETHODE Trainer:in, Lernplattform
Teilnahme In Präsenz vor Ort
Für Lernplattform: Computer, Tablet oder Smartphone
*Zinslose Teilzahlung : 3 x 403,34 EUR
zusätzliche Prüfungsgebühr: 150,00 EUR
Kursnummer: 42253013
Durchführungsgarantie *Zinslose Teilzahlung : 3 x 403,34 EUR
zusätzliche Prüfungsgebühr: 150,00 EUR
1.210,00 EUR Kursnummer: 42253013

CNC 2 - Ausbildung zur CNC-Fachkraft, Teil Drehen

Inhalt

Theorie:

  • Auswahlkriterien bei Zerspanungswerkzeugen
  • geeignete Spannmittel
  • Wirtschaftlichkeit beim Drehen/Fräsen/Bohren
  • erweiterte NC-Programmierung unter Betrachtung der steuerungsspezifischen Unterstützungen (Konturzugprogrammierung, Parametrisierung, Programmteilwiederholungen)
  • Bearbeitungsstrategien für die 2D- und 2½D-Bearbeitung
  • Erstellung von NC-Programmen unter Anwendung von Werkzeugdateien


Praxis:

  • Schnittpunktberechnungen
  • Innen- und Zweiseitenbearbeitung
  • angetriebene Werkzeuge (Bohren, Fräsen)
  • Gewindeschneid-, Bohr-, Einstechzyklus
  • Steuerung Sinumerik 840D

Anmerkung:
Bitte achten Sie darauf, die Teilnahmevoraussetzungen für diesen Kurs zu beachten.
Diese sind unter dem Abschnitt "Voraussetzungen" weiter unten aufgeführt.
Karriere-/Ausbildungsweg

Ziele

Sie sind in der Lage, komplexe Teile selbstständig zu programmieren und an der Maschine abzuarbeiten. Sie verfügen über Grundkenntnisse eines CAD/CAM-Systems. Sie setzen Bearbeitungswerkzeuge richtig ein und können Schnittdaten zuordnen.

Ideal für

Absolvent:innen der Ausbildung 'CNC 1 - CNC-Maschinenbediener:in, Teil Drehen' (Veranstaltungsnummer 42252), welche jedenfalls die Prüfung CNC-Maschinenbediener:in, Teil Drehen (Veranstaltungsnummer 42752) positiv (WIFI-Zeugnis) abgeschlossen haben.

Für Quereinsteiger:innen in die Ausbildung zur CNC-Fachkraft, Teil Drehen ist ein verpflichtender Einstiegstest (Veranstaltungsnummer 42750, Kosten € 50) zur Überprüfung der theoretischen Vorkenntnisse positiv abzulegen. Prüfungstermine für den Einstiegstest für Quereinsteiger:innen werden individuell vereinbart. Bitte setzen Sie sich hierfür mit unserem WIFI Kundenservice in Verbindung.

Voraussetzungen

  • positiver Abschluss der CNC 1 - Ausbildung zum/zur CNC-Maschinenbediener:in, Teil Drehen ODER
  • positiv absolvierter Einstiegstest für Quereinsteiger:innen
  • Fähigkeit, eine Werkstückzeichnung lesen zu können (Bemaßung, Toleranzen, Bohrungs- und Gewindedarstellung, etc.)
  • PC-Kenntnisse sind unbedingt erforderlich
  • Teilnehmer:innen mit nicht-deutscher Muttersprache, sollten über Deutschkenntnisse auf dem Niveau B2 verfügen (es ist ein Sprachzertifikat mit Niveau B2 bei der Kursanmeldung zu übermitteln)

Es ist wichtig, dass Sie sicherstellen, dass Sie alle erforderlichen Voraussetzungen erfüllen, um an dem Kurs teilnehmen zu können.
Abschluss

Nach Abschluss dieses Kurses besteht die Möglichkeit, die Prüfung zum/zur CNC-Fachkraft, Teil Drehen (Veranstaltungsnummer 42753x) abzulegen. Die Prüfungsgebühr beträgt 150 Euro. Sie haben die Möglichkeit, sich gemeinsam mit dem Trainer-Team im Kurs für die Prüfung anzumelden. Falls Sie sich eigenständig für die Prüfung anmelden möchten, bitten wir Sie, sich zeitnah mit dem Kundenservice des WIFI in Verbindung zu setzen.

Für die Zulassung zur Prüfung müssen Teilnehmer:innen mit nicht-deutscher Muttersprache Deutschkenntnisse auf dem Niveau B2 nachweisen.

Bei positiver Absolvierung der Abschlussprüfung erhalten Sie ein WIFI-Zeugnis.

Hinweis/FAQ

Fallweise sind andere Unterrichtstage nach Absprache mit den Teilnehmer:innen machbar. Keine Lehrlingsermäßigung möglich.

Ort: TGM (Technologisches Gewerbemuseum), Wexstraße 19, 1200 Wien.

Bitte Arbeitskleidung und geschlossene Schuhe mitnehmen!

Förderungen

Sie finden sich im Förderdschungel nicht mehr zurecht?

Wir haben für Sie einige Förderungen für Lehrlinge, Erwerbstätige, Unternehmer:innen und Arbeitsuchende im Überblick zusammengestellt.

Der einfache Weg zur Kursförderung

  1. Kurs suchen
  2. Kostenvoranschlag erstellen
  3. Förderstelle kontaktieren
  4. Kurs buchen
Hier finden Sie alle unsere Fördertipps

Letzte Änderung: 24.04.2024 | i |