Auffrischungsseminar für  Sicherheitsvertrauenspersonen Auffrischungsseminar für  Sicherheitsvertrauenspersonen
Auffrischungsseminar für Sicherheitsvertrauenspersonen

Bringen Sie Ihr Wissen auf den aktuellen Stand. Da sich Gesetze und Verordnungen ändern, ist es ratsam nach 2 Bestellperioden (8 Jahren) einen Auffrischungskurs zu besuchen!

3 Kurstermine
05.11.2021 Tageskurs
Präsenzkurs
WIFI Wien
Warteliste
250,00 EUR
Ansicht erweitern

Wochentag(e): FR
Kursdauer: 8 Lehreinheiten
Stundenplan

Währinger Gürtel 97
1180 Wien

Kursnummer: 43504011

Wochentag(e): FR
Kursdauer: 8 Lehreinheiten
Stundenplan

Währinger Gürtel 97
1180 Wien

Kursnummer: 43504021

Wochentag(e): FR
Kursdauer: 8 Lehreinheiten
Stundenplan

Währinger Gürtel 97
1180 Wien

Kursnummer: 43504031

Auffrischungsseminar für Sicherheitsvertrauenspersonen

  •  Aktuelle Änderungen im ArbeitnehmerInnenschutz
  • Arbeitsstätten-VO
  • Arbeitsmittel-VO
  • Grenzwerte-VO
  • Fragerunde mit ExpertenInnen.

Sie machen sich mit den aktuellen rechtlichen Bestimmungen vertraut und bringen Ihr Wissen auf den akutellen Stand der Dinge. Weiters haben Sie die Möglichkeit, mit den Experten/Expertinnen Ihre Fragen zu besprechen.

Sicherheitsvertrauenspersonen, deren Ausbildung bereits einige Jahre zurückliegt bzw. die sich mit den aktuellsten rechtlichen Bestimmungen vertraut machen möchten. Die Veranstaltung richtet sich im Besonderen auch an jene SVP, die vor Inkrafttreten der gültigen Arbeitsstätten-VO (01/1999), der gültigen Arbeitsmittel-VO (07/2000) oder der gültigen Grenzwerte-VO ausgebildet wurden.

Dieses Seminar bieten wir auch:

  • Exklusiv für Ihr Unternehmen
  • Absolut praxisnah – auf Ihren Bedarf abgestimmt
  • Zeitlich, örtlich und inhaltlich flexibel
Jetzt anfragen: Anfrageformular

Sie finden sich im Förderdschungel nicht mehr zurecht?

Wir haben für Sie einige Förderungen für Lehrlinge, Erwerbstätige, Unternehmer/-innen und Arbeitsuchende im Überblick zusammengestellt.

Der einfache Weg zur Kursförderung

  1. Kurs suchen
  2. Kostenvoranschlag erstellen
  3. Förderstelle kontaktieren
  4. Kurs buchen
Hier finden Sie alle unsere Fördertipps

Letzte Änderung: 12.02.2020