Naturheilkunde auf dem Weg in die  Neuzeit  Naturheilkunde auf dem Weg in die  Neuzeit
Naturheilkunde auf dem Weg in die Neuzeit

Sie wollen sich fundierte, anwendungsorientierte Kenntnisse der traditionellen europäischen Medizin (TEM) erarbeiten? In unserem Online live-Lehrgang bringen wir praxisnahe Heilkunde-Methoden kompakt zu Ihnen nach Hause. Sie lernen Heilmittel und ihre Einsatzmöglichkeiten kennen und üben ihre Herstellung. Mit Wyda (keltischem Yoga), Heilpilzkunde, Api- und Gemmotherapie runden Sie Ihr Naturheilkundewissen ab.

Neue Termine sind in Planung

Derzeit ist kein Kurs verfügbar. Wir informieren Sie gerne, sobald der nächste Kurstermin fixiert ist. Klicken Sie auf die nachfolgende Schaltfläche, um die Erinnerungsfunktion zu aktivieren.



Möglicherweise können wir Ihnen auch eine Alternative zu diesem Kurs anbieten – rufen Sie uns einfach unter +43 1 476 77-5555 an. Wir beraten Sie gerne!

31.08.2021 - 01.02.2022 Tageskurs
Live Online Kurs
Online
1.400,00 EUR

Wochentag(e): DI DO
Kursdauer: 78 Lehreinheiten
Stundenplan

Kursnummer: 11312011

Naturheilkunde auf dem Weg in die Neuzeit

In diesem Online live-Lehrgang machen Sie sich - bequem von zu Hause aus – mit verschiedenen Strömungen der traditionellen europäischen Medizin (TEM) und der modernen Einschätzung dieser alternativen Heilmethoden vertraut. Durch praktische Übungen lernen Sie, wie Sie mit Methoden der Pflanzen-, Pilz- und Bienenheilkunde und dem keltischen Yoga „Wyda“ Alltagsbeschwerden behandeln oder entgegenwirken.
In den Online live-Lehreinheiten erhalten Sie Theorie-Inputs der TrainerInnen, anschließend führen Sie zu Hause selbstständig praktische Übungen durch, dokumentieren diese mit Fotos oder Videos, die Sie auf die Lernplattform stellen und verfestigen Ihr Wissen durch Online-Tests, Literaturrecherche, Filme und Videos zum Thema TEM.
Sie erhalten Feedback der TrainerInnen zu den Übungen, können online Fragen stellen und erarbeiten sich so Wissen, das Ihnen selbstständiges Agieren in der praxisnahen Naturheilkunde ermöglicht.
In diesem Online live-Lehrgang:

  • lernen Sie den Ursprung der TEM kennen: mit Schwerpunkten auf Hildegardmedizin, Spagyrik, Signaturenlehre (Heilpflanzenerkenntnis), Gemmotherapie (Knospenheilkunde), Mykotherapie (Pilzheilkunde), Apitherapie (Bienenheilkunde), Phytotherapie (Pflanzenheilkunde) und dem keltischen Yoga „Wyda“.
  • eignen Sie sich Basiswissen der Pharmakologie an: Sie lernen Arzneimittelpflanzen, die Systematik pflanzlicher Wirkstoffgruppen und ihren Einsatz kennen.
  • erarbeiten Sie sich Kenntnisse der Phytotherapie: Sie lernen an den im Lehrgang verwendeten Pflanzen ihre vegetativen Merkmale und die wirkstoffreichen Pflanzenteile zu erkennen und mit welchen Methoden Sie diese in der Gesundheitsförderung und der Krankheitsprävention nutzen können.
  • lernen Sie die Grundlagen der Mykotherapie, der Wissenschaft der medizinalen Pilze, kennen, wie Sie Heilpilzen zur Gesundheitsförderung und Krankheitsprävention einsetzen und welche Wirkung sie haben.
  • erarbeiten Sie sich Kenntnisse der Apitherapie, der Anwendung von Bienenprodukten in der Heilkunde.
  • lernen Sie, wie Sie ätherische Öle und Hydrolate (Pflanzenwasser) in der Aromatherapie einsetzen können.
  • lernen Sie das keltische Yoga „Wyda“ als ganzheitliche Lehre und Lebensphilosophie aus dem europäischen Raum kennen, die körperliche Übungen, Mentaltraining und Meditation umfasst - z.B.  Übungen zur Stärkung der Energiefelder, Atem- und Entspannungsübungen im Freien.
  • erfahren Sie, wie spagyrische Essenzen und spagyrische Tinkturen hergestellt werden und welche alternativ-therapeutischen Verwendungsmöglichkeiten sie zur Anregung der Selbstheilungskräfte bei akuten und chronischen Erkrankungen haben.
  • lernen Sie wichtige Vertreter der europäischen Heilkunde und ihre Lehren kennen: Hippokrates von Kos, Galenos von Pergamon, Hildegard von Bingen und Paracelsus.
  • führen Sie praktische Übungen durch, die Ihnen Ihre Trainerin stellt: Sie sammeln, verarbeiten, konservieren und lagern Pflanzen (Kräuter, Gewürze) und erlernen unter Anleitung Methoden der Zubereitung für innere und äußere Anwendungen wie z.B. Arzneitee, Muttertinktur, Elixier, Sirup, Gemmomazerat, Notfalltropfen, Kräuter-Moor-Trunk, Gurgelwasser, Oxymel, Körpermilch, Hautcreme, Balsam, Pechsalbe und Muskelöl, üben Wyda und kochen nach Hildegard von Bingen.
  • vertiefen Sie Ihr Wissen durch Literaturvergleiche, Bücherrecherche, Videos und Fotodokumentationen.

Nach Absolvierung des Diplom-Lehrgangs:

  • kennen Sie die Grundlagen allgemeiner Naturheilverfahren.
  • sind Sie mit den Lehren bekannter NaturheilerInnen vertraut und haben einen breiten Einblick in Strömungen der TEM und kennen traditionelle Heilmethoden.
  • kennen Sie für die Heilkunde wichtige Kräuter, Pflanzen, und wissen, wofür und wie Sie sie einsetzen können.
  • haben Sie einen Einblick in das Sammeln, Verarbeiten, Konservieren und die Anwendung von Pflanzen.
  • wissen Sie, wie und wozu Sie Bienenprodukte in der Heilkunde einsetzen können.
  • können Sie das keltischen Yoga „Wyda“ anwenden.
  • kennen Sie Rezepturen für Heilmittel für innere und äußere Anwendungen und haben Ihre Herstellung geübt.
  • haben Sie einen Überblick über die grüne Apotheke und können sie eigenständig anwenden.

Interessierte und Kräuterbegeisterte, die

  • traditionelle Praktiken im eigenen Umfeld anwenden und weitergeben möchten.
  • Seminare im Bereich Traditionelle Europäische Heilkunde/Medizin gestalten möchten. 
  • Heilpflanzenführungen anbieten oder Naturprodukte herstellen möchten.
  • in Heilberufen arbeiten und TEM bei der Ausübung ihres Berufes ergänzend nutzen möchten - wie z.B. Menschen in Gesundheitsberufen (Ärzte, Krankenschwestern, Masseure), Pharmazeuten, Drogisten.
  • die in der Natur und mit der Natur beruflich tätig sind oder sein möchten (NaturführerInnen, NationalparkbegleiterInnen, FreizeitpädagogInnen, KräutergärtenbetreuerInnen, in Waldkindergärten oder Wald/Waldorfschulen).
  • das keltische Yoga „Wyda“ praktizieren oder unterrichten möchten.
  • Kräutergärten aufbauen wollen.
  • journalistisch für Garten- oder Fachzeitschriften arbeiten.

  • Interesse an traditioneller europäischer Naturheilkunde.
  • Vollendetes 18. Lebensjahr.

 

  • Sie schließen den Kurs mit einer Facharbeit im Umfang von ca. 20 Seiten ab. Das Thema der Facharbeit wählen Sie selbst in Absprache mit der Lehrgangsleitung. Bitte planen Sie die Erstellung Ihrer Abschlussarbeit einen zusätzlichen Zeitaufwand von 20 Stunden ein.
  • Zur Erreichung der Lernziele und zur positiven Absolvierung des Lehrgangs führen Sie regelmäßig praktische Übungen durch und erfüllen Arbeitsaufträge, die von Ihren TrainerInnen kontrolliert werden. Diese Übungen und Aufgaben absolvieren Sie selbstständig im zeitlichen Rahmen der Lehrveranstaltung, dokumentieren sie (mittels doc, pdf, ppt, jpg, mp4. z.B. mit Videos, Fotos) und stellen die Dokumentation zur Durchsicht für die TrainerInnen auf die WIFI-Lernplattform.
  • Um den Kurs positiv abzuschließen, müssen Sie an mindestens 75 Prozent der Online live- Einheiten teilgenommen haben und mindestens 75 Prozent der Übungen positiv beurteilt durchgeführt haben.
  • Sie erhalten bei positiven Abschluss ein WIFI-Zeugnis.

 

  • Die im Lehrgang verwendeten Skripten und Bücher sind im Kurspreis enthalten. Die Skripten und die beiden Bücher („Die Do-it-yourself-Naturapotheke: Pflanzliche Hausmittel leicht gemacht“ und „Hildegards Hausapotheke: Sanft heilen mit Pflanzen und Gewürzen“ beide von Eva Fauma, Facultas Verlag) stehen für Sie auf der Lernplattform zum Download bereit. Die Bücher werden Ihnen vor Kursbeginn zugesendet.
  • Nicht im Kurspreis enthalten sind die Kosten für Kräuter, Heilpflanzen, Bienenwachs, Propolis, Honig, ätherische Öle, Hildegard-Gewürze etc., die Sie für Ihre praktischen Übungen benötigen und für Filme, die Sie im Rahmen der Ausbildung ansehen. Bitte rechnen Sie mit zusätzlichen Materialkosten für die praktischen Übungen etc. von mindestens 50 Euro
  • und mit ca. 15 Euro für den Kauf oder Download der beiden Filme „More than Honey“ und „Der Medicus“. Sie erhalten bei der Buchung des Lehrgangs eine Liste der für die praktischen Übungen benötigten Zutaten und die Kontaktdaten einer Apotheke, die diese auch in kleinen Mengen versendet, falls Sie noch keine eigene Bezugsquelle dafür haben.

Details zur Lernmethode: Online live im virtuellen Raum

Lernen wie im Seminarraum – nur ohne Anreise und bequem von zuhause oder von Ihrem Arbeitsplatz aus! Bei diesem Format treffen Struktur und Flexibilität aufeinander. Ein fixer Stundenplan gibt den Takt vor, Ihr Trainer/Ihre Trainerin unterrichtet Sie und Ihre KollegInnen zu festgelegten Zeiten. Wo immer Sie sich gerade aufhalten, über das Internet sind Sie live dabei, arbeiten aktiv mit und können sich jederzeit an der Kommunikation im virtuellen Lernraum beteiligen.

Sie finden sich im Förderdschungel nicht mehr zurecht?

Wir haben für Sie einige Förderungen für Lehrlinge, Erwerbstätige, Unternehmer/-innen und Arbeitsuchende im Überblick zusammengestellt.

Der einfache Weg zur Kursförderung

  1. Kurs suchen
  2. Kostenvoranschlag erstellen
  3. Förderstelle kontaktieren
  4. Kurs buchen
Hier finden Sie alle unsere Fördertipps

Letzte Änderung: 13.01.2021