Ausbildung zum/zur geprüften  WIFI-NetzwerkadministratorIn Ausbildung zum/zur geprüften  WIFI-NetzwerkadministratorIn
Ausbildung zum/zur geprüften WIFI-NetzwerkadministratorIn

Erlernen Sie ein Unternehmensnetzwerk mit Windows 10 und Windows Server 2019 einzurichten und zu verwalten.

3 Kurstermine
07.03.2022 - 22.06.2022 Abendkurs
Präsenzkurs
WIFI Wien
Verfügbar
2.990,00 EUR
Ansicht erweitern

Hinweis: Für diese Veranstaltung gilt der AK-Digi-Bonus
Wochentag(e): MO MI

Kursdauer: 112 Lehreinheiten
Stundenplan

Währinger Gürtel 97
1180 Wien

Kursnummer: 18225031

Wochentag(e): MI DO
Kursdauer: 112 Lehreinheiten
Stundenplan

Währinger Gürtel 97
1180 Wien

Kursnummer: 18225041

Wochentag(e): MI DO
Kursdauer: 112 Lehreinheiten
Stundenplan

Währinger Gürtel 97
1180 Wien

Kursnummer: 18225051
2 Infotermine
20.01.2022 Abendkurs
Live Online Kurs
Online
Durchführungsgarantie
Verfügbar
KOSTENLOS
Ansicht erweitern

Hinweis: Online Termin im Rahmen der WIFI Online Infotage!
Wochentag(e): DO

Kursdauer: 1 Lehreinheiten
Stundenplan

Kursnummer: 18230011

Wochentag(e): DO
Kursdauer: 1 Lehreinheiten
Stundenplan

Kursnummer: 18230021
04.10.2021 - 23.11.2021 Tageskurs
Präsenzkurs
WIFI Wien
2.990,00 EUR

Hinweis: Für diese Veranstaltung gilt der AK-Digi-Bonus
Wochentag(e): MO DI

Kursdauer: 112 Lehreinheiten
Stundenplan

Währinger Gürtel 97
1180 Wien

Kursnummer: 18225011

Hinweis: Für diese Veranstaltung gilt der AK-Digi-Bonus
Wochentag(e): MO DI MI DO

Kursdauer: 112 Lehreinheiten
Stundenplan

Währinger Gürtel 97
1180 Wien

Kursnummer: 18225021

Ausbildung zum/zur geprüften WIFI-NetzwerkadministratorIn

Modul 1 – Netzwerkgrundlagen:

  • Funktionsweise
  • TCP/IP
  • Netzwerkkonfigurationen erstellen und überprüfen
Modul 2 – Client-Betriebssystem:
  • Installation und Verwaltung von Windows 10
Modul 3 – Server-Betriebssystem:
  • Windows Server 2019
  • Domänen-Controller installieren
  • Active Directory und DNS implementieren
  • Benutzer- und Gruppenmanagement
  • Speichertechnologien
  • Daten schützen
  • Automatisieren von Routineaufgaben
Modul 4 – Internetanbindung:
  • Schnelle und sichere WAN-Anbindung
  • Verfügbare Technologien
  • Internet-Sicherheit
  • Firewall einsetzen
  • Routing und NAT
  • Remote-Access-Technologien
Modul 5 – Workshop:
  • Implementierung einer kompletten Netzwerkinfrastruktur vom Setup bis zur detaillierten Benutzerkonfiguration
  • Festigen der erworbenen Fähigkeiten

Sie lernen, bei der Planung, Installation und Wartung eines kleineren oder mittleren Windows-Netzwerks eigenständige praxisnahe Aufgaben zu übernehmen. Sie können Netzwerkfehler schnell und effizient erkennen und beheben. Diese Ausbildung setzt den Fokus genau auf die Kompetenzen, die Unternehmen heutzutage von modernen NetzwerkadministratorInnen erwarten.

Administrations- und Netzwerkkenntnisse, wie sie im Kurs Ausbildung zum/zur geprüften PC-AdministratorIn vermittelt werden.

Der Lehrgang kann mit einer computergestützten Prüfung abgeschlossen werden. Bei erfolgreichem Abschluss erhalten Sie ein Zeugnis. Die Prüfungsgebühr (Erstantritt) für diesen Termin ist in den Lehrgangskosten enthalten.

Mag. (FH) Ralf Wunsch, Fachbereichsleiter System- und Netzwerkadministration

Mag. (FH) Ralf Wunsch, Fachbereichsleiter System- und Netzwerkadministration

'Der Netzwerkadministrator Lehrgang stellt die perfekte Ausbildung für alle jene dar, die grundlegende Aufgaben bei der Planung, Installation und Wartung von kleinen oder mittleren Windows-Netzwerken übernehmen möchten. Neben dem praxisnahen Aufbau von Client-/Serversystemen auf Basis von Windows Betriebssystemen, werden die Grundprinzipien von Netzwerken sowie heute gängige Internetdienste geschult. Idealerweise schließt der Lehrgang mit einer Zertifizierung ab, wodurch das erworbene Wissen nachweisbar gemacht wird.'

Sie finden sich im Förderdschungel nicht mehr zurecht?

Wir haben für Sie einige Förderungen für Lehrlinge, Erwerbstätige, Unternehmer/-innen und Arbeitsuchende im Überblick zusammengestellt.

Der einfache Weg zur Kursförderung

  1. Kurs suchen
  2. Kostenvoranschlag erstellen
  3. Förderstelle kontaktieren
  4. Kurs buchen
Hier finden Sie alle unsere Fördertipps

Letzte Änderung: 27.07.2021