Lehrgang - geprüfte/r  BörsehändlerIn - Kassamarkt | WIFI WIEN Lehrgang - geprüfte/r  BörsehändlerIn - Kassamarkt | WIFI WIEN
Lehrgang - geprüfte/r BörsehändlerIn - Kassamarkt | WIFI WIEN

Der Intensiv-Lehrgang stellt die offizielle Berufsausbildung zum/zur BörsehändlerIn für den Kassamarkt dar. Mit fundierten Inhalten und praxisnahen Beispielen bereiten Sie sich auf die Händlerprüfung und die Anforderungen des Berufsalltags als BörsehändlerIn vor. Der Lehrgang ist aber auch für PrivatanlegerInnen geeignet, die Ihr Börsewissen vertiefen möchten.

Anrufen
3 Kurstermine
19.10.2020 - 24.10.2020 Tageskurs
WIFI Wien
Durchführungsgarantie
Nicht verfügbar
1.950,00 EUR

Hinweis: Bitte bringen Sie einen Taschenrechner zur Veranstaltung mit.
Wochentag(e): MO DI MI DO FR SA

Kursdauer: 44 Lehreinheiten
Stundenplan

Währinger Gürtel 97
1180 Wien

Kursnummer: 39110020

Hinweis: Bitte bringen Sie einen Taschenrechner zur Veranstaltung mit.
Wochentag(e): MO DI MI DO FR SA

Kursdauer: 44 Lehreinheiten
Stundenplan

Währinger Gürtel 97
1180 Wien

Kursnummer: 39110030

Hinweis: Bitte bringen Sie einen Taschenrechner zur Veranstaltung mit.
Wochentag(e): MO DI MI DO FR SA

Kursdauer: 44 Lehreinheiten
Stundenplan

Währinger Gürtel 97
1180 Wien

Kursnummer: 39110011
12.10.2020 - 17.10.2020 Tageskurs
WIFI Wien
Durchführungsgarantie
1.950,00 EUR

Hinweis: Bitte bringen Sie einen Taschenrechner zur Veranstaltung mit.
Wochentag(e): MO DI MI DO FR SA

Kursdauer: 44 Lehreinheiten
Stundenplan

Währinger Gürtel 97
1180 Wien

Kursnummer: 39110010

Intensivlehrgang Börsenhändler Kassamarkt - Wiener Börse Akademie

Intensiv-Lehrgang Börsenhändler/-in 

  • Börse und Wertpapiere: Schwerpunkt Aktien und Anleihen
  • Marktsegmentierung
  • Marktmodell Kassamarkt
  • Specialist und Market-Maker-System
  • Listing
  • Indizes
  • Fundamentalanalyse
  • Technische Analyse
  • Clearing Kassamarkt
  • Finanz- und Bondmathematik
  • Finanzmarktaufsicht
  • User-Training Xetra®-Handelssystem
  • Grundlagen des Terminmarkts: Futures und Optionen
  • Strukturierte Produkte
  • Prüfung

Sabine Leonhart, LL.M.

Sabine Leonhart, LL.M.

Sabine Leonhart ist Chief Compliance Officer und Juristin der CCP Austria Abwicklungsstelle für Börsengeschäfte GmbH sowie Mitglied des Legal Committee der European Association of CCP Clearing Houses. Zuvor war sie Associate im Legal und Tax Bereich der KPMG Austria GmbH und im Cash Management der DO & CO Aktiengesellschaft.

Thomas Dietrich

Thomas Dietrich

Thomas Dietrich ist Prokurist, Senior Händler Aktien & Derivate, Raiffeisen Centrobank AG Thomas Dietrich, geboren 1968 in Wien ist seit über 20 Jahren als Investmentbanker tätig. In diesem Bereich agiert er seit vielen Jahren als Market-Maker für Aktien und Derivate an den verschiedensten europäischen Handelsplätzen. Durch seine langjährige Erfahrung im Pricing und Hedging von strukturierten Produkten und Zertifikaten ist Herr Dietrich in der Lage institutionellen und privaten Investoren maßgeschneiderte Lösungen für jegliche Marktsituation anzubieten.

Mag. Johannes Klaus

Mag. Johannes Klaus

Mag. Johannes Klaus ist seit 2006 Teil des Indexmanagement- und Produktentwicklungsteams der Wiener Börse AG. In dieser Funktion ist er für die Indizes der CEE & CIS Region, im Speziellen Russland, sowie die Entwicklung von innovativen und maßgeschneiderten Indexlösungen verantwortlich. Weitere Schwerpunkte bilden die ständige Weiterentwicklung und Adaptierung des Indexregelwerkes, sowie die Organisation und Abhaltung der vierteljährlichen Indexkomitees. Neben diesen Aufgaben veröffentlicht Johannes Klaus regelmäßige Publikationen zum Thema Indizes, im Speziellen jener der Wiener Börse, im österreichischen Bankarchiv.

Mag. Gerald Siegmund, CEFA

Mag. Gerald Siegmund, CEFA

Gerald Siegmund ist Vorstandsvorsitzender der FAME Investments AG, einer in Wien ansässigen Wertpapierfirma. Er berät schwerpunktmäßig Stiftungen, Banken, Unternehmen und Privatpersonen in deren Eigenveranlagung und strategischen Ausrichtungen bei Zinsen und Währungen. Gerald Siegmund ist Vortragender und Lektor an Fachhochschulen und Universitäten.

Mag. Martin Wenzl, MBA

Mag. Martin Wenzl, MBA

Mag. Martin Wenzl, MBA, leitet die Abteilung Market & Product Development, Listing der Wiener Börse AG mit den Schwerpunkten Zulassung von Finanzinstrumenten zum Börsehandel, Indexberechnung und -entwicklung und den Indexlizenzverkauf. Er ist Mitglied des Österreichischen Arbeitskreises für Corporate Governance, Lehrbeauftragter unter anderem an der WU Wien, Fachbuchautor und hält zahlreiche Vorträge.

Mag. Doris Ettenauer

Mag. Doris Ettenauer

Mag. Doris Ettenauer ist die Expertin für funktionale Fragen zum Handelssystem Xetra® der Wiener Börse AG. Weitere Schwerpunkte ihrer Tätigkeiten in der Abteilung Market Operations umfassen die Zulassung von Börsebesuchern (Händlern), die Betreuung der Specialist und Market Maker und Vorträge über die 'Besonderheiten des österreichischen Kapitalmarktes' bei nationalen und internationalen Handelsmitgliedern.

Michael Szicherle

Michael Szicherle

Michael Szicherle ist seit 2017 bei der Wiener Börse tätig. Seine Kernaufgaben in der Abteilung Market Operations sind die funktionale Betreuung des Xetra® Handelssystems der Wiener Börse sowie die Betreuung der Handelsmitglieder, Börsenhändler und der Liquiditätsanbieter. Des Weiteren ist er als Vortragender für Fachseminare, Schulungen bei Handelsmitgliedern im In- und Ausland und für die Börsenhändlerausbildung tätig.

Simon Feyersinger

Simon Feyersinger

'Als Student der Wirtschaftswissenschaften ist dieser Lehrgang für mich eine gute Möglichkeit, Theorie zu vertiefen und anhand der Expertise sowie der praxisorientierten Methodik der Trainer/-innen Wissen zu erlangen, welches so umfassend und praxisnah an der Universität nie vermittelt werden kann. Neben der Ausbildung selbst sind auch die Trainer/-innen und vor allem die Organisation der Wiener Börse Akademie hervorzuheben, da nämlich alles bis ins kleinste Detail für die Teilnehmer/-innen organisiert wird und durch die begrenzte Teilnehmeranzahl eine individuelle Betreuung geboten wird.'

Mag. Alexander Haas, Wolf Theiss Rechtsanwälte

Mag. Alexander Haas, Wolf Theiss Rechtsanwälte

'Der Intensivlehrgang bietet meines Erachtens die einzigartige Möglichkeit, innerhalb von nur einer Woche die Grundlagen des Handels an der Wiener Börse, den Markt, Grundlagen der technischen und Fundamentalanalyse sowie der zu beachtenden rechtlichen und anderen Regeln kennenzulernen. Die Vortragenden begeistern durch ihre langjährige Erfahrung und die praxisnahe Wissensvermittlung. Ich kann den Intensivlehrgang allen, die aus beruflichen oder privaten Gründen das Funktionieren des Börsehandels besser verstehen wollen, vorbehaltlos empfehlen.'

Mag. Markus Wald

Mag. Markus Wald

'Die Absolvierung des Börsehändler-Kassamarkt-Lehrgangs ist der bisherige Höhepunkt meiner einschlägigen Ausbildungsbemühungen. Aufbauend auf dem reichhaltigen und qualitativ überaus anspruchsvollen Seminarangebot der Wiener Börse Akademie, das ich wirklich jedem/-r Interessenten/-in nur empfehlen kann, bot sich hier die Möglichkeit, in einem integrativen Schritt das Ganze nochmals durchzuarbeiten und mit den Spezifika des Wiener Marktes zu vertiefen. Für mich bedeutet das Börsehändler-Diplom einen wichtigen Schritt in einem sich rasant wandelnden, globalen Kontext. Damit in Händen ist man bestens gewappnet für die Herausforderungen des Finanzarbeitsplatzes der Zukunft.'

Prok. Stefan Goldschmidt, MFP - Teamleitung, Raiffeisenbank Region Parndorf eGen

Prok. Stefan Goldschmidt, MFP - Teamleitung, Raiffeisenbank Region Parndorf eGen

'Der Diplomlehrgang zum geprüften Börsehändler ist eine anspruchsvolle Berufsausbildung auf höchstem Niveau. Besonders interessant ist der Intensivkurs für Finanzberater/-innen, die ihren Klienten/-innen Wertpapierberatung und Wertpapierhandel auf Expertenlevel bieten möchten. Vor allem die technische Analyse von Kursentwicklungen wird im Detail behandelt und ist für Kapitalmarktspezialisten unabdingbar.'

Der Beruf des Börsenhändlers, der Börsehändlerin gilt in der Finanzbranche als eine der interessantesten Tätigkeiten. Um den Anforderungen des Berufsalltags gerecht zu werden, ist eine fundierte Ausbildung erforderlich. Der Lehrgang "Börsehändler/-in – Kassamarkt" stellt die offizielle Berufsausbildung zum/zur Xetra®-Händler/-in (Kassamarkt) sowie Market Maker dar und qualifiziert Sie nach positiver Absolvierung der Händlerprüfung zum Handel an der Wiener Börse.

Die Ausbildung richtet sich an Mitarbeiter/-innen von Banken und Handelsmitgliedern der Wiener Börse. Der Lehrgang steht auch engagierten Privatanlegern/-innen offen, die ihr Börsen-Know-how erweitern und das Erlernte für ihre Wertpapiergeschäfte gewinnbringend anwenden möchten.

Die Ausbildung zum/zur Börsenhändler/in - Kassamarkt schließt mit der Händlerprüfung, zwei Wochen nach Lehrgangsende, ab. Bei erfolgreichem Abschluss erhalten Sie ein Diplom der Wiener Börse AG.

NEU: MiFID II Weiterbildungsverpflichtung

Der Lehrgang Börsehändler-Kassamarkt deckt zahlreiche MiFID II relevante Themen für AnlageberaterInnen und Personen, die Informationen zu Anlageprodukte erteilen, die gemäß §55 WAG 2018 ihrer Weiterbildungsverpflichtung nachkommen müssen, ab.

Bitte beachten Sie, dass für die Anrechnung der Weiterbildungsstunden die Klärung der Anrechnungsmodalitäten mit Ihrer Bank bzw. Ihrem Finanzdienstleistungsunternehmen vor Anmeldung zum Lehrgang zwingend erforderlich ist. Eine nachträgliche Anrechnung ist leider nicht möglich.

Ihre Anfrage richten Sie bitte an:
Wiener Börse AG 
Erwin Hof, MSc 
Wallnerstraße 8 
1010 Wien 
T +43 1 531 65-151 
erwin.hof(a)wienerborse.at

  • Die User-Trainings- und Prüfungsgebühren – für einen Antritt im Rahmen des Lehrgangs – sind in den Lehrgangskosten enthalten. Ebenfalls inkludiert sind alle Lehrgangsunterlagen (eine aktuelle gedruckte Version bei Lehrgangsstart), die Pausenverpflegung, das Mittagessen und die Parkmöglichkeit. 
  • Nach Anmeldung erhalten Sie Zugang zur Lernplattform mit den Unterlagen (Letztstand) in digitaler Version. Bitte beachten Sie, dass mit dem nächsten Lehrgangsstart Änderungen in den Unterlagen vorgenommen werden können. In diesem Fall werden die geänderten Unterlagen (Updates) zum Lehrgangsstart ebenso auf der Lernplattform digital zur Verfügung gestellt. Die gedruckte Version der Unterlagen erhalten Sie am ersten Tag (Lehrgangsstart).
  • Bitte beachten Sie, dass die Lernunterlagen NICHT per Post versendet werden. 
 
  • Bitte beachten Sie weiters ->  die Prüfungsunterlagen unterliegen nicht den Stornobedingungen! Im Falle einer Stornierung des Lehrganges werden als Kostenersatz für die digitalen Prüfungsunterlagen jedenfalls € 200,-- verrechnet.
 
  • Es werden pro Lehrgangstermin je zwei Prüfungstermine angeboten. Der erste Prüfungstermin wird zwei Wochen nach Lehrgangsende angeboten. Der zweite Prüfungstermin findet ca. einen Monat nach Lehrgangsende statt. Sie können zwischen diesen beiden Prüfungsterminen wählen. Ein Prüfungsantritt ist in den Lehrgangskosten inkludiert.  Bitte beachten Sie, dass jeder weitere Prüfungstermin kostenpflichtig ist
 
  • Für die Teilnahme am Börsenhändlerlehrgang sind Personen ab 18 Jahre zugelassen.
 
  • Für den Besuch des Lehrgangs sind Basiskenntnisse im Bereich Börse und Kapitalmarkt empfehlenswert. Entsprechende Einführungsseminare finden Sie unter www.wifiwien.at/boerse.
 
  • Bitte nehmen Sie einen Taschenrechner für die gesamte Lehrgangswoche mit. 
 
  • Hinweis: Die aktive Ausübung des Berufs „BörsehändlerIn“ ist an eine Anstellung bei einem Handelsmitglied der Wiener Börse gebunden.
 
  • Ihr Vorteil: Melden Sie sich jetzt an und erhalten Sie dieses hochwertige Buch als Geschenk: "Die Geschichte der Wiener Börse: Ein Vierteljahrtausend Wertpapierhandel" von Dr. Johann Schmit, 240 Seiten

Wiener Börse Akademie - Seminarprogramm 2021

Wiener Börse AG

Ein Seminar der Wiener Börse Akademie in Kooperation mit der Wiener Börse AG.

Letzte Änderung: 18.09.2020