ArbeitnehmerInnenschutz ArbeitnehmerInnenschutz
ArbeitnehmerInnenschutz
Mit Sicherheit zu mehr Erfolg! Der Bereich ArbeitnehmerInnenschutz ist ein Bereich, der sowohl für die wirtschaftlichen Erfolgsfaktoren eines Unternehmens als auch für die Erhaltung der persönlichen Gesundheit der im Umfeld tätigen Personen wichtig ist.

ArbeitnehmerInnenschutz

Ausbildung für ArbeitnehmerInnenschutz jetzt anpacken!

ArbeitnehmerInnenschutz ist Pflicht – nicht nur in handwerklichen oder Industrieberufen. Auch Büros müssen nach gesetzlichen Standards ausgestattet sein. Schließlich beeinflussen unsere Arbeitsstätten Gesundheit und Wohlbefinden. Am WIFI Wien können Sie zahlreiche Aus- und Weiterbildungen zum ArbeitnehmerInnenschutz besuchen.

Fachkräfte mit Diplom und Zertifizierung

Ihr größter Vorteil: Am WIFI Wien können Sie nicht nur Kurse und Lehrgänge besuchen, sondern auch Prüfungen ablegen und Zertifizierungen erwerben. Folgende Ausbildungen finden Sie in unserem Angebot:

Sicherheitsfachkraft (SFK)

In der Ausbildung zur Sicherheitsfachkraft erlernen Sie die Grundlagen und Methoden des betrieblichen Arbeitnehmerschutzes. Sie ermitteln und beurteilen Gefahren in Arbeitssystemen und legen Maßnahmen fest. Als Sicherheitsfachkraft Plus erhalten Sie zusätzlich eine Ausbildung zur/zum Brandschutzwart/-in. Ihre Vorteile:
  • Ausbildung entspricht dem Arbeitnehmerschutzgesetz und der SFK-Verordnung
  • Europaweit anerkannt
  • Grundlage für die Selbstständigkeit
  • Prüfung am WIFI Wien

Sicherheitsvertrauensperson (SVP)

Als Sicherheitsvertrauensperson kümmern Sie sich um Arbeitsschutz, Gesundheitsschutz und Unfallverhütung im Betrieb. Die Ausbildung entspricht dem ASchG.

SCC-Ausbildungen

Das SCC (Sicherheit Certifikat Contraktoren) ist ein Regelwerk für Sicherheit in technischen und Personal-Dienstleistungen. Mit diesem speziellen Zertifikat sind Sie zur Arbeit in definierten heiklen Bereichen befähigt zu arbeiten. (z.B. Erdölindustrie).

Filter setzen
bis